Wie kann ich das Löschen meiner Datei rückgängig machen?

3 Antworten

Besorge Dir das Tool "Recuva". Damit kann man gelöschte Dateien wieder herstellen. Aber Achtung ! Den PC am besten (bis zur Wiederherstellung) nicht mehr nutzen. Denn durch jeden Schreib-/Löschvorgang wird das Wiederherstellen schwieriger. Ganz vorbei ist es nach einer Defragmentierung / Speed-Disk. Also so wenig Festplattenzugriffe wie möglich machen und mit dem Tool die Wiederherstellung starten

http://www.chip.de/downloads/Recuva-Portable_58339297.html

Geht leider nicht:/

Oder ich mache etwas falsch

0
@KeinPlan1001

Wenn Du den Dateinamen bzw die Endung der Datei weißt, kannst Du den Tiefenscan aktivieren und auch im Ordner suchen lassen, in dem die Datei war (wenn Du den Ordnernamen noch weißt). Oder Du besorgst Dir nicht die Portable Version, sondern die fest installierbare. Ob die sich unterscheiden, weiß ich leider nicht.

0
@KeinPlan1001

Mußt Du auch nicht mehr wissen. Wenn Du den Tiefenscan aktivierst, läßt Du zB auf Festplatte C: suchen (ich setze mal voraus, daß auf dieser Festplatte die Datei war). Allerdings dauert das auch etwas. Du bekommst dann alle Dateien aufgelistet, die gelöscht wurden. Die grünen eignen sich gut für eine Wiederherstellung, die orangen sind kritisch und bei den roten hast Du wohl schlechte Karten....

0

Alternativ geht auch das Programm "Deleted Files" für das wiederherstellen von nicht mehr vorhandenen Dateien (also was laut Windows "unwiederruflich gelöscht" wurde)

Wenn du mit 'Windows' arbeitest, könnte die Datei noch im sog. 'Papierkorb' sein. Diese Funktion aufrufen und die dort (hoffentlich) enthaltende Datei markieren und 'Wiederherstellen' als Aktion wählen.


Was möchtest Du wissen?