Wie kann ich das Jugendamt anonym kontaktieren und in Kontakt bleiben?

3 Antworten

und was soll passieren, wenn du dich da anonym hinwendest? Da hört sich das Jugendamt deine Probleme per Telefon oder email an..und dann?

Du willst aus der Familie raus, aber was soll das Jugendamt dann machen. Es weiß doch nicht, wer sich da gemeldet hat und raus aus der Familie will.

Du kannst einmal mit denen telefonieren und denen deine Angst erklären. Kannst auch eine email schreiben. Die Jugendamtsmitarbeiter haben übrigens Schweigepflicht, es sei denn, es wird gegen das Kindeswohl verstoßen. 

Wie gesagt, irgendwann wirst du dann Farbe bekennen müssen.

Ich will nur wissen was die sagen. Wenn es wieder heißt "Hey, dann würden wir mal ne Runde mit deinen Eltern reden und irgendwelche Erziehungshilfen anbieten" kann ich mir das Busgeld bis dorthin sparen, denn dann ändert sich nichts.

0

in vielen Schulen gibt es Sozialarbeiter die vom JA eingesetzt werden. Sprich mit denen und deinen Wunsch dass sie dich anonym bearbeiten sollen. Erzähle ihnen auch die Sachen mit deiner Mutter denn je mehr ihnen bekannt wird um so mehr wird dir geholfen

Über Schulsozialarbeiter war ich damals beim JA. Meine Mutter hat im Nachhinein sogar die Schulsozialerbeiter angerufen, sagte sie war beim Jugendamt und schon hat die Schulsozialarbeit jedes Wort ausgepackt, was ich jemals erzählt habe. Die Erfahrung möchte ich nicht wieder machen.

0
@PitBull1998

selbst wenn du ihnen anonym die Mitteilungen schickst werden die euch zu Hause besuchen und besonders deinen Eltern Fragen stellen. Da nur du über die Vorkommnisse bescheid weißt ist es klar dass nur du das JA informiert haben könntest. Ansonsten frag mal Vertrauenslehrer in der Schule was du noch machen könntest

0
@newcomer

Ich bräuchte nur so ne Art Statement zu meiner Situation. Die Schulsozialarbeiterin damals meinte, unter den Umständen komme ich auf jeden Fall in ne Wohngruppe. Die Mitarbeiterin im JA sagte jedoch was, was ich immer wortwörtlich und bildlich vor mir haben werde, sowas was mich schon leicht.. fertig gemacht hat. Ich zittire: "Wohngruppen sind etwas für Kinder mit RICHTIGEN Problemen. Du hast Eltern für die für dich sorgen können und Punkt."

0
@PitBull1998

bevor du in eine Wohngruppe kommen würdest müssten deine beiden Eltern zustimmen und vor allem ein Familiengericht einen Beschluss fassen.
Bevor es soweit kommt wird versucht mit Hilfe von Erziehungsberatungsstelle Tagesklinik ggf Familientherapeuten euch allen zu helfen sprich vor allem deine Eltern/ Mutter. Sie selbst wird irgendwelche Probleme haben die sie an dir auslässt. Hier müssen Lösungen erarbeitet werden bis euer Familienfrieden wieder hergestellt ist.

Noch mal kurz zu Wohngruppe. So eine Gruppe kostet je nach Ausstattung zwischen 3000 und 5000 Euro im Monat. Davon werden deine Eltern entsprechend ihren Einkünften einen Teil davon übernehmen müssen.
Nun hat deine Mutter die Möglichkeit sich helfen zu lassen oder sie wird ordendlich zur Kasse gebeten.
Lass dich also von der Androhung einer Wohngruppe nicht unter Druck setzen denn soweit wird es unter gegebenen Umständen nicht kommen.

Ich bin von den ganzen Rechtsschritten insovern informiert da meine Tochter seit 1,5 Jahren in einer Wohngruppe ist.
Der Grund was zu dieser Maßnahme geführt hat liegt aber 100% ig bei meiner Ex sprich Kindsmutter.

0
@PitBull1998

Es wird immer zuerst versucht eine Familienhelferin o.ä. einzusetzen.

Beschreibe doch hier Dein Problem, dann kann man Dir sagen, ob Du da eine Chance auf Erfolg hast.

Ich sehe gerade erst - Du bist bereits 18.

Da brauchst Du vom Jugendamt eine Bescheinigung fürs Jobcenter, dass es mit Deinen Eltern nicht mehr geht.

Dann zahlt man Dir eine eigene Wohnung.

0

meine finanzielle Situation dem Jugendamt der Unterhaltsberechnung Mannes vorherigen Beziehung .

Ich bin seit 2Monaten verheiratet, nun fordert die Mutter der Kinder meines Mannes über das Jugendamt eine neue Berechnung . Bin ich als Ehefrau verpflichtet meine finanzielle Situation bis ins letzte Detail dem Jugendamt zu offenbaren?

...zur Frage

Jugendamt kontaktieren?

Was sollte der erste Schritt für ein Mädchen (16) sein, der Ihr Handy entzogen wurde, die Elten ihr die Schule verbieten (generell die Freiheit nach Draussen verbieten) und Sie Zuhause einsperren, stalken bis zum Klogang und gezwungen wird Zuhause zu Spühlen und neben den Eltern zu schlafen, weil Sie herausgefunden haben, dass Sie einen Freund hat (20)?

Der Freund wohnt weiter weg. Allerdings gibt es eine Freundin als VP die Ihr zu Seite steht und auch jederzeit die Polizei alamieren kann.

Könnte eine VP das Jugendamt alamieren und würde Sie dann auch am selben Tag noch irgendwo untergebracht werden ? Und wenn ja in was für eine Art von Unterkunft würde man Sie unterbringen? Was würde auf Sie zukommen und was wäre der richtige Weg in solch einer Situation?

...zur Frage

Kann das Jugendamt trotz negativer Urin-Kontrolle eine Haaranalyse verlangen?

Hallo ihr Lieben! Folgendes Problem

Person A macht beim Jugendamt eine Meldung Kindeswohlgefährdung durch Drogenkonsum Person B Mutter lässt von sich aus eine Urin-Kontrolle durchführen und legt diese unaufgefordert dem Jugendamt vor. Auch sonst gibt es keinerlei Hinweise auf irgendeinen Drogenkonsum. Weder Seitens der Familienhilfe noch der Kindergärten. Person A möchte aber eine Haaranalyse.... Das Jugendamt möchte sich darüber erst intern besprechen und dann auf B zukommen.

Muss B einen solchem Test zustimmen? Kann das Jugendamt solch einen Test einfach so verlangen? Und wer trägt für sowas die Kosten?

...zur Frage

Bei mutter bleiben? muss ich zurück oder darf meine mutter es Entscheiden?

Guten Tag brauche dringend hilfe. Es geht um folgendes. Meine mutter und sind getrennt, Und mein Vater meckert mich immer an und vieles mehr, Und mir gefällt es nicht. ich Bin in den ferien bei meiner mutter. Ich möchte hier bleiben da Es mir hier gefällt mein bruder und so hier ist. Problem ist. Es kommt immer eine familien hilfe zur mutter und zum vater meine mutter sagt sie muss es erstmal mit dem Jugendamt klären da sie letztens wo ich bei ihr gewohnt habe mal. Ärger bekommen hat weil sie mich einfach da gelassen hat bei meiner mutter. Habe ein Kollegen gefragt, er sagte ich soll nicht wieder zurück gehen sondern da bleiben und mich am montag krankschreiben für 3Tage und in den drei tage klärt sie es ab. Und das es mist wäre wieder zum vater zu gehen. Meine Mutter sagt aber, das ich zurück muss weil sie sonst ärger bekäme vom Jugendamt und sie stress bekäme vom vater usw, Jetzt möchte ich euch fragen? Hat hier jemand Vl wissen wie die Regelung ist darüber? und was man da am besten machen soll wer recht hat???da Ich sonst noch verzweifel Lg Niko

...zur Frage

Muss ich weiterhin eine Familienhilfe annehmen?

Hallo Meine Frage ist diese , ich 22 Jahre Mutter von einem schwer erziehbaren jungen von 5 Jahren (gerade geworden). Habe eine Familienhilfe aufgetischt bekommen , da der leibliche Vater ihn zum Jugendamt gebracht hatt nachdem ich ihn am Wochenende dort gelassen habe , da er eifersüchtig auf meine neue Glückliche Beziehung ist/war hat er ihn dort abgegeben mit dem angeblichen Grund ich hätte ihn nicht abgeholt. Eigentlich wollte ich ihn anzeigen da mein Sohn davon Schäden gezogen hat da er in Obhut genommen wurde für einen ganzen Monat. Nun habe ich ein halbes Jahr diese Hilfe abgenommen weil ich es musste da die gesagt haben Kindes Gefährdung , was es aber nicht giebt und meine Familienhilfe das auch so sieht. Danach habe ich sie freiwillig verlängert bis morgen ist der hilfeplan . Da es immoment Probleme in der Erziehung gibt da er schlägt und beleidigt im kiga und zuhause manchmal echt Anstrengend ist . Da ich auf ADHS vermutete bin ich zur Psychologin mit ihm und die machen sich eher sorgen um mich ob ich das schaffe . So morgen möchte ich beim hilfeplan aber sagen das ich das auch alleine schaffe und keine Familienhilfe mehr brauche , da sie nur mit mir Kontakt hat da mein Sohn im ganztags kiga ist sieht sie ihn kaum und ich brauche die ja nicht bin ja alt genug . Fände eine tagesmutter fur ihn besser . was meint ihr kann ich das sagen und komm ich damit durch ? LG und danke

...zur Frage

Familienhilfe vom Jugendamt weiter Bewilligung?

Hallo zusammen,
wir haben die Familienhilfe vom Jugandamt bekommen. Diese lief heute aus. Jetzt würde ich sie gerne verlängern wir haben nächste Woche das hilfeplangespràch und weiter haben, allerdings mein Freund will sie nicht weiter haben auch nach mehreren Gesprächen. Wir sind sind Verh. hat jemand gute Argumente was ich der Dame vom Jugendamt mailen könnte? Weil wir sollen/ müssen ihr per Mail schreiben was wir von der Familienhilfe erwarten warum sie verlängert werden soll und  warum sie weiter kommen soll, was wir uns für das nächste halbe Jahr erwarten bzw. welche Themen wir bearbeiten sollen und können. Hatte jemand schonmal die gleiche Situation und was hattet ihr für gute Argumente das es weiter bewilligt wurde?!

Doofe Kommentare werden nicht beachtet..... seit lieb...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?