Wie kann ich das in eine Bewerbung reinschreiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde es ehrlich gesagt nicht mit Forenaktivität o.ä. beschreiben, da da schnell die Befürchtung seitens des Arbeitgebers kommen würde, dass du das auch während der Arbeit machst.

Um anderen Leuten zB mit Computer helfen zu können, brauchst du ja Kenntnisse in diesem Bereich. Das kannst du vage forumliert, zB mit "gute EDV-Kenntnisse" oder "fundierte Computer-Kenntsnisse" aufnehmen. Oder eben allgemein, dass du dich für Technik speziell für ... (Hardware, spezielle Software, Windows-Fehler etc.) interessierst.

Ich habe eine Zeit lang aktiv in Foren-RPGs gespielt – tolles Hobby, allerdings wirkt das in der Bewerbung gar nicht toll. Da ich aber über das Foren-RPG spielen angefangen habe, mich mit PHP und Forenentwicklung auseinander zu setzen (hab eine Zeit lang sogar aktiv Erweiterung für das MyBB System geschrieben), hat man dass dann in den Lebenslauf mit "PHP-Kenntnisse" oder eben allgemein als Hobby "schreiben" (<- macht sich fürs Büro gut zwecks Rechtschreibung und Grammatik) aufnehmen können.

Das kannst du allenfalls unter "Hobbys" anführen.

Um sowas im CV zu nennen, müsstest du schon bezahlter Mitarbeiter sein, andernfalls lacht man sich eins über derartige Angaben.

Kommentar von LZ123
08.07.2016, 17:53

Ich hätte das dann in den "Hobbys und Interessenbereich geschrieben

0

Du kannst das unter dem Oberbegriff "Soziales Engagement" einfügen. Allerdings nicht als Tätigkeit, sondern vielmehr als Freizeitaktivität. In seiner Freizeit anderen unterstützend unter die Arme zu greifen (helfen) hört sich immer gut an und lässt Rückschlüsse zur Person zu.

EDV Kenntnisse :-)

Was möchtest Du wissen?