Wie kann ich das hier noch weiter überstehen(Suizid)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo FelinasDemons,

bitte tue das nicht! Wir kennen uns ja schon recht gut und ich weiß, dass Du sehr wichtig bist. Noch vor ein paar Stunden hast Du einem Fragesteller eine wundervolle, einfühlsame Antwort gegeben, die sicherlich sehr hilfreich war.

Nur weil die Umstände in Deiner Familie Dir nicht guttun, ist es kein Grund, Dein noch junges Leben wegzuwerfen! Ja, es ist schlimm, diese Gefühle zu haben, das weiß ich nur zu gut, aber ich weiß auch, dass Du irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft in der Lage sein wirst, dieses miese 'Zuhause' zu verlassen und Dein Leben zu leben.

Bitte halte bis dahin durch, denn es wird noch so viel Schönes auf Dich warten. Ich selbst habe es so erfahren und war überrascht, was mir alles entgangen wäre!

Bitte antworte mir :) Ich bin da!

Buddhishi

PS: Telefonnummern und sonstige Links hast Du ja bereits. Oder brauchst Du noch etwas in dieser Richtung?


FelinasDemons 25.11.2016, 21:32

Hat man wohl falsch verstanden. Mein zu Hause gut. Nur bin ich für meine Schwester nicht die Schwester, die sie verdient hat. Nicht's läuft und an ihrem schönen Abend werde ich deshalb nicht teilnehmen, aber ihr scheint das egal zu sein. Ich scheine allen egal zu sein.

0
Buddhishi 25.11.2016, 21:34
@FelinasDemons

Gut, Du hast also ein gutes Zuhause und das Problem ist Deine Schwester. Hast Du noch mehr Geschwister? Und wieso scheinst Du allen egal zu sein?

1
FelinasDemons 25.11.2016, 21:47

Tut mir Leid. Das bringt wohl nicht's. Ich werde ständig missverstanden. Ich sollte aufhören hier solche Fragen zu stellen. Das hilft überhaupt nicht.

0
Buddhishi 25.11.2016, 21:49
@FelinasDemons

Oh, das tut mir leid, was habe ich falsch gemacht? Bitte erkläre es mir. Was würde Dir helfen?

1

Ich denke schon das Du sehr wichtig bist, und es keinem was bringt wenn Du dir das Leben nimmst! Vor alles was bringt es Dir? Du bist noch jung, probiere etwas neues aus, auch wenn sich das in deiner Situation jetzt blöd anhört.. Ich kenne das wenn man von seiner Familie missachtet und nicht verstanden wird, und für alles die schuld bekommt, aber du musst versuchen da drüber zu stehen auch wenn es schwer für dich ist. Irgendwann verletzt es dich nicht mehr so wie jetzt.

Und glaub mir, deine Familie meint es bestimmt nicht so..Vielleicht wissen sie selber nicht mit einer Situation so umzugehen wie sie es gerne möchten.. 

Alles gute für Dich!

Notfalls, ab ins Krankenhaus, die helfen eigentlich auch in kurfristigen psychischen Krisen ohne das man danach ne Woche da "Urlaub" machen muss. 

Warum fällt es dir bei der Hochzeit denn so schwer das du dich wort-wörtlich lieber umbringen willst als dort zu erscheinen?

Herzlichen Glückwunsch, FelinasDemons!

Du bist nicht allein, :-)

Das kenn ich: alle planen i-was und man steht daneben als Kleiderständer, um unterstellt zu bekommen, man habe ADHS, nur, weil man nachfragt, weshalb man nicht in die Planung einbezogen wurde.

Vergiss es, komm: das ist nicht wichtig, was DIE machen.

Ich kenn das mein Leben lang und bin immer noch hier.

DU bist der wichtigste Mensch in DEINEM Leben während die Anderen nur Statisten In Your Life Tube sind.

Wenns mir richtig mau geht, kuschel ich mich mit meinen Kampfsiammädels ins Bett, klopfe Hirn gedanklich, dass es jetzt das Swaatmuul zu halten hat und brüte behaglich in meinem Nest, um meist gar einzuschlafen.

Auch du schaffst es, glG, ilknau.

Jesus spricht: "Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken." (Matthäus 11,28)

„Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen“ (Matth.11,29)

Jesus nimmt dich so an, wie du bist. Er ist einer, der dir sicher helfen kann, wenn du dich ihm anvertraust und ihn bittest, dass er dir Freude zum Leben gibt, der dir hilft, alle deine Probleme zu lösen, bzw. loszuwerden. Die meisten Menschen, denen Jesus half, waren nicht perfekt, sondern solche, die vom restlichen Volk verbannt und verachtet wurden. Genau für diese Menschen hat sich aber Jesus Zeit genommen und hat ihnen geholfen.

Genau DU bist wertvoll in den Augen Gottes. So wie du bist, so komme zu ihm. Vor Gottes Augen sind alle Menschen gleich und sehr wertvoll. Hast du darüber nachgedacht? Du bist für ihn sehr viel wert!!!

Wichtig ist nicht, was früher war. Was aber in Zukunft kommt, da hast du die Chance, dir helfen zu lassen von anderen (z.B. kannst du mir schreiben) und von Jesus.

Rede mit deinen Nächsten. Erzähle Ihnen Alles, was dich bedrückt. Gib nicht auf!

Nimm die Bibel zur Hand und lese das neue Testament. z.B. das Johannes-Evangelium. Es wird dir helfen und Kraft schenken.

Jesus gibt Sinn im Leben. Der wahre Sinn für mich liegt in dem Leben mit Jesus. Mir hat er auch geholfen, als ich zu ihm kam. Er vergab mir alle meine Schuld und gab mir einen wundervollen Frieden in mein Herz, den ich nie zuvor kannte. Nun will ich ihm folgen, für ihn leben und meine Mitmenschen lieben und ihnen helfen. Das ist mein Ziel, mein Sinn im Leben. Als ich ihm mein Leben anvertraute und ihm nachfolgte, erhörte er meine Gebete in der Not und half mir in Situationen, wo mir kein Ausweg schien.

Liebe Grüße

Ok das klingt jetzt ziemlich gemein, vorallem weil ich weiß wie es ist psychisch zu leiden, aber willst du wirklich so egoistisch sein & den womöglich schönsten Tag deiner Schwester so zerstören um die gewünschte Aufmerksamkeit zu bekommen? Find ich nicht fair. Suche dir richtige Hilfe und lerne deine Gefühle zu verbalisieren..

Such dir professionelle Hilfe!!! Eine Psychologen oder geh zu deinen Hausarzt er kann dir helfen das richtige zu tun. Selbstmord ist keine Lösung 

Du, das Problem kennt jeder.

Man steht eher so am Rande und fühlt sich nicht wahrgenommen.

Da deine Schwester bald heiratet, wirst du wahrscheinlich auch schon älter als 20 sein, oder?

Zwar sind Depressionen keine Sache des Alters, nein um Gottes Willen, aber grad in dem Alter sollte man schon etwas vernünftiger sein und nicht gedanklich zum Messer greifen. Das kann man bei verwirrten Teenies ja noch durchgehen lassen, aber ich denke schon dass du jetzt ein erwachsener Mensch bist. Entsprechend sollte man auch erwachsen mit der Situation umgehen.

Na und, dann nimmt dich die "Gruppe" halt nicht wahr. Anfangs schmerzt das vielleicht, aber warum interessierts dich? Deine Schwester ist anscheinend nicht das, was man sich unter einer höflichen Person vorstellt. Dann ist das aber ihr Nachteil und nicht deiner. Wo hat sie denn vergessen, dich einzuplanen? 

Sprech halt einfach mal deine Schwester drauf an, ob sie dich denn mehr integrieren könnte. Sprich die Menschen halt mal an, mach dich interessant, so in etwa.

Man muss aber auch nicht die wichtigste Person der Welt sein, ich bin ganz froh, wenn ich mich öfters mal im Hintergrund halten kann...man sollte nicht krampfhaft versuchen, im Mittelpunkt zu stehezn (was ich dir nicht vorwerfe, da ich dich ja nicht kenne und dies dementsprechend nicht wissen kann.)

Du möchtest etwas mehr Beachtung? Dann mach halt wenns Essen gibt irgendwie schmackhaften Nachtisch oder so, wenns mundet sind alle fröhlich. Dies nur so als Vorschlag, weil ichs mir gut vorstellen könnte. Oder geb mal ne Runde Bier aus und setz dich dazu, da meckert keiner ;)

Auch wenn du es möglicherweise abweist, ich denke du brauchst einfach etwas Aufmerksamkeit. Nicht ADHS oder so. Aber du möchtest beachtet werden. Will jeder. Hab dir ja schon paar Möglichkeiten gegeben, wie du dies erreichen kannst. Oder kauf dir extravagante Klamotten oder so, da spricht dich auch jemand drauf an. Mach dich interessant, dann bist du interessan :)

Bitte hau dir den "Selbstmord-Plan" ausm Kopp, geh vernünftig mit dem Problem um. Ich glaube nicht, dass es an dir liegt, du brauchst einfach einen Schubser in Richtung Glück.

FelinasDemons 25.11.2016, 21:44

Ich bin 18. Mir geht's nicht um Aufmerksamkeit. Sondern darum, wenn ich etwas Frage dann auch eine Antwort zu bekommen. So läuft es schon seit Jahren. Und heute extrem. Aber ich habe keine Kraft mich rechtfertigen. Leute aus dem Internet urteilen ja schnell über Fremde, die sie gar nicht kennen. Irgendwie Traurig. Du und einige von den anderen Antwortern auch. Dann lasst es doch bitte.

0
PaulPanther187 25.11.2016, 22:00
@FelinasDemons

Ich wusste, genau so eine Antwort würde kommen.

Du musst dich gar nicht rechtfertigen, ich habe auch zusätzlich erwähnt, dass ich dir nichts vorwerfe, da ich dich auch nicht kennen kann, und das ich nicht denke, es liegt an dir :)

Aber gut, dann mach dir doch die halbe Welt zum Feind und red dir ein, jeder will dich angreifen.

Tschau. Will deine Depressionen nicht weiter schüren, aber ich kann deine Schwester verstehen, wenn du so auch ausserhalb des Netzes drauf bist. Hab dir freundlich versucht zu helfen. 

0
kuntida 30.11.2016, 16:35
@FelinasDemons

Natürlich können sich Leute in diesem Forum nur eine Meinung darüber bilden, was Du/ der Fragesteller als Problem beschreibt.

Dann schlußfolgert auch jeder aus der Fragestellung was anderes. Es gibt wohl auch einige, die schreiben nur, um was zu schreiben. Die Mehrzahl wird aber eine ehrliche hilfreiche Antwort geben wollen.

Meine Meinung: Wenn Deine Schwester heiratet, ist sie das Allerwichtigste für Deine Familie.

Dazu kommt bei Dir vielleicht: Wenn man sich in einer "Dienstmagdrolle" befindet, selbst hineinmanövriert oder dazu von der Familie gemacht, wird man so wahrgenommen. Die Familie/ Bekannte gewöhnen sich daran, daß man nur eine Randerscheinung ist. Man ist für die anderen unwichtig. Abhilfe: Plane/ Mache Dinge, die Dir nützen, die zu Deinem Vorteil sind, die Dich weiterbringen, ziehe das allein durch oder nur mit Hilfe von Leuten, die Dir ehrlich helfen wollen. Nur dann werden Deine Leute merken, daß Du ein Mensch bist und kein Möbelstück oder Dekorationsgegenstand.

Ich bin gerade dabei, es zu lernen.

2
PaulPanther187 09.01.2017, 18:48
@kuntida

Das war ein ernstgemeinter Ratschlag, ich habe nichts geschrieben, um "etwas zu schreiben". Scheinbar tut das jeder ausser dir. Nur du gibst gute Antworten, was denn auch sonst.

0
PaulPanther187 25.11.2016, 22:11

Du reagierst total kindisch.

Du kriegst es nicht auf die Reihe, dich für deine Schwester zu freuen und hast nicht mal die Eier in der Hose, da hinzugehen, weil dich irgendeiner vielleicht nicht leiden könnte...du weißt doch nichtmal, ob sie dich nicht leiden können.

Habe dir Tipps gegeben, wie du langfristig Anschluß findest, willst du aber anscheinend nicht hören, sondern lieber kurzfristige Überbrückungen hören, wie "Geh ins Krankenhaus"...

Find mal dein Rückgrat, jeder Mensch hat eins von Geburt an.

Aber nee, du denkst lieber an Selbstmord, damit keiner den morgigen Tag genießen kann. Bist du dir sicher, dass du 18 bist? 

1
FelinasDemons 26.11.2016, 03:06

Wow. Du musst mich ja nicht gleich so anfahren. Und den genauen Grund, weshalb ich da nicht hin will habe ich auch nicht erwähnt. Wieder stellst du falsche Behauptungen auf, anstatt mich einfach mal zu Fragen. Und "sorry", aber ich hab in deiner Antwort nur Vorwürfe gelesen.

0

Warum denkst du, daß die Anderen dafür zu sorgen haben, daß es dir gut geht? Bist du es vielleicht selbst, die sich vergisst, ignoriert und nicht vernst nimmt, weil du nur zu anderen schaust und nicht zu dir selbst?

Fang einfach an, selber für dich zu sorgen.


Was möchtest Du wissen?