Wie kann ich das ganze ändern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Höre nie auf Gerüchte!

2. Höre nie auf gute Ratschläge von Freunden, Familie, wenn es um Beziehungen geht, denn jeder Mensch führt seine Beziehungen ganz individuell - am besten sprichst du nicht mal über deine Beziehung mit anderen, weil sie sich sonst ständig einmischen - selbst wenn sie es gut meinen.

3. Du brauchst Zeit für Dich - die nächsten 3/4 Monate musst du wirklich viel viel viel viel viel viel viel für Dich tun - lass dich massieren, kuschel viel, unternehme viele tolle Sachen, erfülle dir Träume und Ziele, die du sonst immer liegen lässt, beginne neue Sportarten, triff dich viel mit Freunden und der Familie, mach mit deinem Jetzt-Freund romantische Abende, Picknicke etc.

4. 10 Minuten am Tag - nicht mehr - solltest du deine Gefühle voll rauslassen. Also z.B. jeden morgen in dich hinein hören und wenn du dich z.B. traurig fühlst, einfach beim Zähneputzen 10 Minuten traurige Musik hören und dabei ein bisschen weinen - danach machst du wieder schöne Sachen - so wirst du viel negative Energie los.

Wenn du dich dagegen wütend fühlst, kannst du 10 Minuten am Tag dynamische schnelle Musik zum Tanzen oder wütend hin und her laufen anhören. Oder du bastelst dir einen Boxsack mit alten Bällen und einem Netz und haust, wenn du wütend bist einfach mal drauf - sehr befreiend

Nach ca. 6 Wochen merkst du, wie du entspannter wirst, weil dein Gehirn lernt, dass auch starke Gefühle nicht den ganzen Tag in Anspruch nehmen müssen.

5. Stecke dir 7 kurzfristige, 7 mittelfristige und 7 langfristige Ziele und schreibe sie dir innerhalb von 3 Stunden auf. Dann beginne deine kurzfristigen Ziele Stück für Stück anzugehen.

6. Es ist übrigens ganz normal, dass Jungs nicht so viel schreiben oder eher unzuverlässig sind, wenn es ums Schreiben geht - auch das sie mit Mädchen gerne Kontakt halten wollen, ist normal. Weibliche Freunde soll ein Junge ruhig haben.

7. Schreibe einmal die Woche in ein Dankbarkeitstagebuch auf, wofür du derzeit dankbar bist. z.B. für den schönen Abend mit Freunden am Sonntag etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. deine Gefühle in griff bekommen
    Wenn liebst du wirklich
2. Wenn dein ex dich wirklich betrogen hat ist er doch nicht gut für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein guter Rat in ganz anderer Sache:

 Schreibe mit Interpunktion.  Dann kann man deinen Text besser lesen. Und vielleicht bekommst du dann auch mehr Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?