Wie kann ich das ausrechnen, sprich das steht dort unten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Den Notenschlüssel legt der Lehrer fest oder das Ministerium.

Es hängt von den Anforderungen, dem Schultyp, ... ab:

Zu meiner Schulzeit waren am Gymasium 10 von 20 Punkten bei einem einfachen Vokaleltest die Note 6.

Bei einer rein linearen Notenskala entspricht halbe Punktzahl (hier 10 Punkte) der Note 3,5. Mit 5 Punkten ist es dann in der Mitte von 3,5 und 6, also 4,7 oder 4,8

Als Faustregel kann man davon ausgehen, dass für eine 5 mindestens ein Drittel der Punkte erreicht sein müssen.

Für eine 4 benötigst du die Hälfte.

Das sind selbstverständlich nur Richtwerte.

Mit 5 Punkten hättest du aber nach diesem Schema wohl noch eine 6.

Im Studium war es so:

6 bei weniger als 30%

5 bei weniger als 50%

4 bei weniger als 66%

Demnach wäre es eine 6. Mit einem anderen Notenschlüssel kann es natürlich auch eine 5 oder gar eine 4 sein. ;)

gar nicht, es existiert ein Notenschlüssel - danach wird bewertet. 

das sieht aber aus wie eine glatte 6

thomasbuescher 27.02.2017, 11:55

Beim standard- Notenschlüssel beginnt die 5 bei 25%. Danach hast du so gerade eben die 5- erreicht.

0
iMPerFekTioN 27.02.2017, 11:59
@thomasbuescher

Keine Ahnung was ihr da rechnet, aber eine Glatte 6 bei 5 Punkten von 20? Quatsch!

Woher habt ihr eure Notenschlüssel...

Normal ist, Hälfte der Punkte = 3,5, dann ist die Hälfte der Hälfte keine 6, sondern eher eine 5.

0

Es gibt eine Seite, bei der man sich Notenschlüssel erstellen lassen kann.

Da kannst du angeben wie viele Punkte es Max. gibt, ab wann die beste Note vergeben werden soll und in welchen Abständen Noten errechnet werden sollen (halbe Noten (0,5er Schritte), Zehntel Noten (0,1 0,2...)

http://www.lehrerfreund.de/notenschluesselrechner/form-punkte-noten-linear

Liebe Grüße,


iMPerFekTioN

Das hängt vom Notenschlüssel ab.

Was möchtest Du wissen?