Wie kann ich damit aufhören?zu...?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Tag,

Dein Verhalten ist kaum nachvollziehbar.

Du schenkst da Vertrauen, wo Du bereits weißt, dass Dein Vertrauen auf keinen fruchtbaren Boden fällt. Scheinbar hast Du damit noch keinen echten Schiffsbruch erlitten!?

Vertrauen geben/nehmen prallen leider nicht immer zusammen. Den Unterschied musst Du frühzeitig erkennen und auch umsetzen. Man lernt bekanntlich aus den eigenen Fehlern.

Geheimnisse -die so keine bleiben- sollte man nie an die große Glocke hängen.

Wenn Du nicht möchtest, dass Dinge weiter erzählt werden, dann behalte das für Dich.

Eine bessere Lösung dafür gibt es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?