Wie kann ich dagegen Einspruch erheben das ein Facharzt für Psychatrie mich fälschlicherweise als schizophren eingestuft hat?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du das dem Gericht glaubhaft gegenüber erklärst, kann der Richter ein Gegengutachten in Auftrag geben.

Du hast die freie Arztwahl. Also such dir einen anderen Arzt, der dir deine tatsächliche Diagnose bescheinigt. Dann wende dich damit ans Gericht und beantragte ein neues Gutachten bei einem anderen Arzt als dem, der dir Paranoide Schizophrenie bescheinigt hat.

Man sollte unbedingt erwähnen - gibt die FS ein Gutachten in Auftrag hat die das auch zu zahlen.

Psychiatrische Gutachten sind aufwendig und teuer - eine vierstellige Summe nicht ungewöhnlich.

Sich eine zweite Meinung einzuholen wäre erstmal - einfacher. Bestätigt der andere Facharzt die Diagnose wird es zwar eng, aber es kostet noch nichts.

1

Wende dich an einen Anwalt.

Suche dir einen Betreuungsrechts Anwalt, die sind darauf spezialisiert.

Was möchtest Du wissen?