Wie kann ich CHKDSK beenden (Win7)?

4 Antworten

Hallo,

es ist zwingend notwendig, dass chkdsk einmal durchläuft und deine Fehler bereinigt werden, auch wenn es sehr lange dauern kann. Auf der Festplatte bleibt so immer das Bad Bit gesetzt, denn das wird erst nach dem kompletten Durchlauf und einer Fehlerbereinigung zurückgesetzt. Bei gesetztem Bit wird dagegen dein Rechner immer wieder mit der Ausführung von chkdsk beginnen. 

Es gibt kein mir bekanntes Tool, das die Zurücksetzung des Bits auf der Festplatte ohne Prüfung bewirkt, was ja eigentlich vernünftig ist.

LG Culles

STRG + C oder ist es wärend des Bootens... dann lass es laufen ;-)

Einmal durchlaufen lassen.

CHKDSK Attributlisteneintrag besachädigt, was soll ich tun?

Ich bekam bei meinem Windows 7 eine Sprechblase aus der Taskleiste, eine Datei sei beschädigt. Führen sie CHDSK aus. Dann hab ich im cmd chdsk eigegeben und checkdisk ist gestartet. (Im schreibgeschützten Modus). Dann kam eine Warnung: "Der Parameter F ist nicht angegeben!" Dann wurde angezeigt "Der Attributlisteneintrag mit dem Typecode "144" in der Datei "921" ist beschädigt." Und dann "Fehler gefunden. CHKDSK kann im schreibgeschützten Modus nicht fortgesetzt werden". Meine Frage, was soll ich als nächstes tun? Ist meine Festplatte drauf und dran, ganz kaputtzugehen? Dass ich irgendwann cmd als Admin ausführen muss und ein /F hinter chkdsk schreiben muss, ist mir klar, aber ist dabei ein Risiko oder soll ich erst meine Daten sichern?

...zur Frage

wieso wird mir als Administrator in CHKDSK bei Befehl /r der Zugriff verweigert?

Hallihallöchen,

Windows fing eben an mir folgende Fehlermeldung zu geben: "Festplatte f: ist beschädigt oder nicht lesbar".

Ich habe dann im cmd als Administrator ein chkdsk durchgeführt. Danach änderte sich die Fehlermeldung nur in "Auf Festplatte f: kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert."

Dann hab ich im chkdsk noch ein Mal als Befehl "f: /r" eingegeben. Was der Konsole sagen soll, dass sie mich die Platte einsehen lassen soll, wenn ich das richtig verstanden habe.

Die Konsole spuckt mir leider nur ein bockiges "Zugriff verweigert" aus.

Dass die Platte beschädigt ist, halte ich für sehr unwahrscheinlich, da Crystaldiskinfo sagt alles supi und auch die Konsole beim chkdsk sagt, dass 0 KB in fehlerhaften Sektoren sind..

Halp?

thx

...zur Frage

chkdsk /f Ausführen?

Also ich will die Festplatte defragmentieren dann kommt eine meldung ich soll chkdsk /f ausführen . wie geht das ???

...zur Frage

CHKDSK (Checkdisk) bleibt hängen

Hallöchen, ich habe gewisse Probleme mit meiner zweiten Festplatte (u.a sind Dateien Defekt). Ich habe nun öfters Checkdisk drüber laufen lassen, allerdings bleibt diese bei Phase 4 hängen (immer bei den SDs/SIDs). Da dies meine zweite Partition ist und nicht meine Hauptplatte, muss ich glücklicherweise den PC dabei nicht rebooten. Hier anbei mal der Text den mir ein CHKDSK Programm ausgibt. (Den würde ich gern in einen Spoiler packen, allerdings gibts den leider nicht bei gutefragen)

Checkdisk of D: (Fix and recovery mode) started !

Started on : 2012/05/19 18:15:29

Der Typ des Dateisystems ist NTFS. Die Volumebezeichnung lautet WDGC2TB. CHKDSK überprüft Dateien (Phase 1 von 5)... 76288 Datensätze verarbeitet. Dateiüberprüfung beendet. 3 große Datensätze verarbeitet. 0 ungültige Datensätze verarbeitet. 0 E/A-Datensätze verarbeitet. 0 Analysedatensätze verarbeitet. CHKDSK überprüft Indizes (Phase 2 von 5)... 83500 Indexeinträge verarbeitet. Indexüberprüfung beendet. 0 nicht indizierte Dateien überprüft. 0 nicht indizierte Dateien wiederhergestellt. CHKDSK überprüft Sicherheitsbeschreibungen (Phase 3 von 5)... 76288 SDs/SIDs verarbeitet. Überprüfung der Sicherheitsbeschreibungen beendet. 3606 Datendateien verarbeitet. CHKDSK überprüft Dateidaten (Phase 4 von 5)...

Und nun der wichtige Part: 13% abgeschlossen. (29675 von 76288 SDs/SIDs verarbeitet)

Und genau da bleibt er einfach stehen und arbeitet nicht weiter. Wäre fein, wenn jemand darauf Antworten hätte :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?