Wie kann ich chip-installer wieder benutzen?

...komplette Frage anzeigen Screenshot meines Problems - (Internet, Chip)

2 Antworten

Das geht deswegen nicht, weil dieser öde Chip installer noch zusätzlich Adware auf deinen Rechner installiert und die erkennt dein Virenscanner (ausnahmsweise).

Beim download kannst du auf "Manuelle Installation" klicken, dann kriegst du nen sauberen download

Achja Adware=Programme mit Werbung.

Wenn dir aufgefallen ist, dass mit deinem PC etwas nicht stimmt und du ständig Werbung eingeblendet bekommst, kannst du das mit Tools wie "Adwcleaner" und "MBAM" wieder in Ordnung bringen.

Generell bleibt noch zu empfehlen, Software immer von der offiziellen Seite runterzuladen (z.B: Firefox nur von mozilla.org), diese ganzen Download-Portale sind alle unseriös und verdienen mit dem mist auch noch Geld, das ich denen nicht gönne und die es auch gar nicht verdient haben

0
@IHDSJK

diese ganzen Download-Portale sind alle unseriös und verdienen mit dem mist auch noch Geld

Nicht die Download-Portale verdiene mit der Adware Geld, sondern der jeweilige Entwickler einer Software. Wenn ein solcher die eigene Software für Lau anbietet, halt über andere Wege refinanziert. 

Genau damit habe ich überhaupt kein Problem, sofern die Installation von Adware lediglich optional ist. Sprich man beim starten der Installationsroutine zusätzliche Tools abwählen kann. Im übrigen, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wer alles blind installiert, ist selber schuld. 

kannst du das mit Tools wie "Adwcleaner" und "MBAM" wieder in Ordnung bringen.

Anstatt des AdwCleaner gleich Malwarebytes installieren. Dort sind die Funktionen des AdwCleaner mit enthalten. Man auch gleich das komplette System mal durchchecken kann.

LG medmonk 

0
@medmonk

Die DL-Portale verschleudern die Adware ja auch nicht aus reiner Nächstenliebe, die kassieren da gewaltig ab. Ich gönne generell niemanden seinen Erfolg aber Chip.de ist ein eigenes Kaliber. Die ganze Seite besteht aus sponsored Content oder dämlicher Halbwissen-Fachliteratur. Unabhängige Kaufberatung gibt`s da garantiert auch nicht. 

Anderes Beispiel: diese doofe Facebook-Seite, "Made my Day" die klauen dermaßen unlustige "Witze" und Sprüche aus der Kategorie "ööh heute morgen keinen Kaffee getrunken, geh mir bloß aus dem weg, nach der dritten Tasse bin ich ansprechbar, höhöhö", mit ordentlich Product Placement und dahinter steckt ne Firma, eine GmbH. Dafür braucht man 15.000€ Kapital. Warum komme ich nicht auf solche Ideen?

0
@IHDSJK

Die DL-Portale verschleudern die Adware ja auch nicht aus reiner Nächstenliebe, die kassieren da gewaltig ab. 

Ich behaupte ja nicht das solche Portale da nicht irgendwie dran mitverdienen. Ist jetzt auch nicht auf dich bezogen, mir aber allgemein dieses Herumgeheule auf die Klöten geht. Wenn viele einfach mal lesen würden, was sie da eigentlich herunterladen und gegebenenfalls mitinstallieren, vieles an Adware gar nicht erst auf dem eigenen PC landen würde.

Chip.de weißt unter anderem schon vor dem Herunterladen explizit darauf hin, wenn zusätzliche Tools respektive Adware enthalten ist. Die Adware kommt mit Ausnahme des Chip-Installers nicht von Chip und/oder dessen Werbepartnern, sondern eben vom Entwickler der angebotenen Software. Solange man diese auch nicht zwingend mitinstallieren muss, es für legitim halte. Jener kann ja auch nicht nur von Luft leben. 

Bezüglich Halbwissen-Fachliteratur dir jedoch voll zustimme. Teilweise unterirdisch was da alles publiziert wird. Naja, aber bei deren Hauptklientel mich auch nicht besonders verwundert. Allein meines beruflichen Backgrounds wegen solche Artikel meide und höchstens zur Belustigung unter Kollegen beiträgt. 

Anderes Beispiel: diese doofe Facebook-Seite, 

Fratzenschrott und Co. eh soweit wie möglich umschiffe und mir vieles an digitalen Sondermüll erst gar nicht anschaue. Was jetzt allgemein deine Antwort angeht, es ja schon verstehe und teilweise teile. Nichtsdestotrotz auch die andere Seite der Medaille aufzeige. Von daher alles gut.

LG medmonk 

1

Protipp: Nutze niemals CHIP. Von ner Top website zu absolutem Adwaremarkt geworden.

Was möchtest Du wissen?