Wie kann ich beweisen das ich nicht magerspchtig bin?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wusstest du, dass es bei einer Bulimie irgendwann dazu kommt, dass der Magen das Essen von alleine wieder rauswirft? Obwohl sie aus der Bulimie eigentlich wieder raus sind?

Hattest du vielleicht mal eine Zeit lang die Phase, wo du absichtlich essen erbrochen hast? Denn dein Körper könnte sich die Reaktion gemerkt haben, obwohl du jetzt wieder essen möchtest. So erbrichst du automatisch nach dem Essen.

Andernfalls solltest du einen Arzt, z.B. für Psychosomatik aufsuchen und erzählen, dass du essen möchtest und es gegen deinen Willen wieder raus kommt. Vielleicht bist du krank?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja 43 Kilo bei der größe sind zu wenig^^.
Wie du es deiner Mutter beweisen kannst?
Nach dem Essen auf keinen Fall auf Toilette gehen(sieht dann ja so aus als würdest du es sofort wieder raus würgen wollen)Und einfach immer versuchen soviel wie es geht zu essen.Zur zunahme naja Kohlenhydrate und Schokolade sind hilfreich aber ja nicht abhängig werden! :D.
Nur eigentlich schade das dir deine Mutter nicht glaubt (soweit es stimmt das du nicht magersüchtig bist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinkid
29.01.2016, 00:06

wir essen nicht zusammen und es kommt mir oft direkt alles wider hocch ich kann da ja nichts für

0
Kommentar von DarkDigger0204
29.01.2016, 00:06

kommt es von alleine wieder hoch?Wenn ja solltest du es deiner Mutter sagen und mit ihr zum Arzt gehen da kann sich was vielleicht im Magen bilden.Sei lieber vorsichtig.

1
Kommentar von meinkid
29.01.2016, 00:09

der artzt sagt das ich magersüchtig bin

0
Kommentar von DarkDigger0204
29.01.2016, 00:14

komischer Arzt... Eigentlich müsste er doch irgendwas dagegen tun.Weil es kommt ja nicht von allein.Es kann aber auch an Psychischen problemen legen.Manche müssen auch zun Psychiater weil ihr Gehirn immer sagt das man zu dick ist(man selber sagt es selten aber das Gehirn macht halt nicht immer das was wir wollen). Vielleicht auch mal beim Frauen Arzt probieren wenn es nicht besser wird wobei ich glaube es liegt kaum daran^^.

0
Kommentar von meinkid
29.01.2016, 00:24

danke

0
Kommentar von DarkDigger0204
29.01.2016, 00:26

Kein Problem ^^. Gute Besserung und Viel Glück

0
Kommentar von meinkid
29.01.2016, 22:50

danke

0

Hey, also ihr esst ja bestimmt mal zusammen Abendbrot oder frühstückst zusammen. Und am Wochenende kocht deine Mama ja sicher. Und wenn du dann normal isst ist das ja schon Beweis genug. Und bei dir mag es vielleicht auch so sein, dass du einen sehr guten Stoffwechsel hast und deshalb auch nichts ansetzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinkid
28.01.2016, 23:53

wir essen nicht zusammen werder morgens noch abends sie kocht auch nicht bei uns ist es so das sich jeder selbst was macht ind nach dem essen muss ich oft brechen oder bekomme magenkrämpfe das glaubt mir nur keiner...

0
Kommentar von meinkid
29.01.2016, 00:10

der artzt sagt das ich magersüchtig bin

0
Kommentar von meinkid
29.01.2016, 00:22

ich bin aber nicht magerspchtih

0

Wenn du alles erbrichst, was du isst, dann ist das nicht Magersucht (da wird gehungert, nichts gegessen und ganz selten erbrochen). Das wäre Bulimie (essen und brechen). Das sollte dein Arzt eigentlich wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Essen, essen, essen bei jeder Gelegenheit. Du musst ja ein richtiger Spaghetti-Tarzan sein! :-))  Bist Du schnell gewachsen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinkid
28.01.2016, 23:55

ich breche meistens alles wider aus oder bekomme bauchkrämpfe

0
Kommentar von meinkid
28.01.2016, 23:57

das ich magersüchtig bin

0
Kommentar von meinkid
29.01.2016, 00:01

nop

0
Kommentar von meinkid
29.01.2016, 00:10

ne alles kommt wider hoch

0
Kommentar von meinkid
29.01.2016, 00:23

ich esse so viel wie ich kann

0

Indem du zu normalen Essenszeiten vor deiner Mutter eine normale Protion isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stellwerk
28.01.2016, 23:53

..und nicht danach aufs Klo rennst, um alles wieder auszuspucken ;)

0
Kommentar von meinkid
28.01.2016, 23:56

ich hab ja keine wahl

0
Kommentar von meinkid
28.01.2016, 23:56

wir haben keine essenszeiten keiner hat viel zeit

0

Das ist völlig zweitrangig, was Du bist. Eines bist Du nämlich auf alle Fälle - zu dünn. Also frag doch einfach mal nach, woran das liegt, anstatt Dich zu rechtfertigen, woran es nicht liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinkid
28.01.2016, 23:55

wen soll ich denn fragen

0
Kommentar von meinkid
29.01.2016, 22:53

ich esse mega viel

0

1,87 mit 13? Was bei anderen in die Breite geht, geht bei Dir in die Höhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinkid
29.01.2016, 00:22

stimmt wohl

0

Was möchtest Du wissen?