Wie kann ich bestimmte Zeilen einer Excel-Tabelle mit einer Word-Vorlage verknüpfen?

1 Antwort

Meinst du so etwas wie eine Serienbrieffunktion?

Ansonsten, und bidirektional, muss man vermutlich auf jeder Seite ein Makro verwenden.

Wenn das so heißt?! Ich kenne mich damit nicht aus. Also wäre eine genaue Erklärung wünschenswert.

Serienbrieffunktion und Makro sagen mir nichts.

Bin für jeden Ansatz dankbar!

0
@Mulle009

Bei einer Serienbrieffunktion erstellt man eine Vorlage und lässt die "Felder" dieser Vorlage aus einer Datenquelle füllen. Z. B. mit Kundenname, Kundenanschrift, Artikelname, Anzahl, Rechnungsnummer, Rechnungsbetrag etc.

So eine Datenquelle kann z. B. eine Excel-Tabelle sein; in deren obersten Zeile die Feldnamen wiederholt sind und in jeder Zeile darunter die Werte für einen Brief stehen.

Man kann - wenn ich mich richtig erinnere - angeben, dass nur eine bestimmte Dokumentennummer gedruckt werden soll, das entspricht dann der Zeilennummer.

Ebenso kann man angeben, dass eine Zeile übersprungen werden soll, wenn sie eine bestimmte Bedingung nicht erfüllt. Als diese Bedingung könnte man eine Art Zeilenauswahl nehmen.

Das ist vermutlich einfacher als der Weg über Makros, aber nicht für einen erfahrenen Programmierer, weshalb ich persönlich Makros bevorzugen würde (auch, weil ich die Serienbrieffunktion nur sehr selten verwende).

Am besten arbeitest du dich selber in die Serienbrieffunktion hinein und/oder fragst hier auf gutefrage.net nach Tipps dazu - da kann ich dir kaum weiterhelfen.

-----

Was die Makros betrifft - da kann ich an jemanden, der keinerlei Erfahrung damit hat, auch kaum etwas sagen, da ich dann entweder die Grundlagen der Makroprogrammierung lehren müsste oder die Makros komplett selbst schreiben müsste. Beides ist mir zu aufwendig.

Nur so viel: In Excel erstellt man ein Objekt, das die Word-Datei darstellt, und in Word ein Objekt, das die Excel-Datei darstellt.

Makros auf beiden Seiten reagieren auf Ereignisse des jeweils anderen Dokuments und übergeben/übernehmen die jeweils benötigten Daten.

1
@PWolff

Hallo PWolff,

ich habe mich gerade parallel mit der Serienbrieffunktion beschäftigt. Es hat funktioniert! Suuuper! Vielen Dank! Auch für Deine ausführliche Erklärung! Mit den Makros hast Du sicher Recht, dass hätte nichts gebracht. ;)

0
@Mulle009

Hallo Mulle009

freut mich, dass es funktioniert!

Nach deiner Beschreibung hatte ich den Eindruck, du bräuchtest etwas deutlich komplizierteres als Serienbrief.

0

Word Text mit Excel verknüpfen?

Hallo,

und zwar schreibe ich gerade eine Datei in Excel und Word (2016) . Mein anliegen liegt darin, das wenn ich in Word die bestimmten Daten ändere sie Automatisch in Excel Aktualisiert werden.

Funktioniert das, oder nur mit Excel in Word? (PS: Ja ich hab gegooglet.)

Ich bedanke mich schonmal im vorraus.

...zur Frage

Kann man in Excel einen Button einrichten, der mir automatisch ein Word-Dokument (inkl. Serienbrieffunktion) ausdruckt?

Hallo, ich habe ein Formular in Excel erstellt, welches mir automatisch die gewünschten Inhalte an der richtigen Stelle in Word einfügt. Unter anderem ist dieses Word-Dokument mit einer Serienbrieffunktion angelegt.

Ist es möglich in diesem Formular (Excel) einen Button einzurichten, der mir automatisch das Word-Dokument mit den verschiedenen Inhalten aus dem Serienbrief ausdruckt?

Danke schon mal.

...zur Frage

Excel und Word - Textfeld Verknüpfung - Problem

Guten Tach zusammen. Ich habe folgendes Problem: Ich nutze Excel und Word 2010 und versuche in Word einen Text mit Textfeldern zu erstellen, die sich automatisch die Daten bzw. Texte aus Excel ziehen. Ich schaffe es nun zwar, dass ich mir Texte und Werte aus der Excel-Tabelle aus entsprechenden Feldern ziehe, aber das Problem ist, dass nach jedem Textfeld in Word ein Zeilenumbruch stattfindet, den ich nicht weg bekomme ohne, dass mir das Textfeld selbst flöten geht.

Momentan sieht word so aus:

bla bla

Textfeld

blaba

Textfeld

ich hätte es aber natürlich gerne so:

bla bla textfeld bla bla textfeld

was mach ich falsch? wer kann mir helfen.

...zur Frage

SVerweis Von Excel zu Word

Hallo zusammen,

ich hoffe, ich schreibe nicht zu kompliziert.

Ich habe ein Word Dokument, indem 25 Zeilen ausgefüllt werden müssen und das ca. 50. Mal. Es darf aber nicht einfach nur Copy n Paste sein, sondern muss ein ungefähres Zufallsprinzip haben UND in dem vorgegebenen Layout sein.

Mein Plan war:

In Word einfach den Inhalten Variablen in form von einfachen Zahlen zugeben, dass ich in Word zum Beispiel eine "2" reinschreibe in die Zeile und dann NUR der verknüpfte Inhalt angezeigt wird.

Ich will hier niemanden der meine Arbeit macht, brauche aber ein paar Tipps, ob das überhaupt funktioniert und dann evtl. auf welchem Weg.

Danke und Grüße Sebastian

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?