Wie kann ich besser und schneller Entscheidungen treffen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lasse es nie soweit kommen, dass andere dich dazu drängen, eine Entscheidung zu treffen. Nimm aber auch nie das erst beste. Es kommt auf das gute timing drauf an. Bei wichtigen Entscheidungen stelle dir selber eine Frist, bis du dich entscheiden musst, halte diese Frist ein. 

Du bist ein Lügner!

Du lügst mir hier die Hucken voll mit deinen angeblichen nicht entscheiden können. Kapiere doch zuerst mal wichtige Zusammenhänge. ;-)

Du hast dich doch schon entschieden, wenn du dich für nichts entscheidest!
Dann ist das ein sinngemäßes "Nein", solange bis du dich für ein Ja entschieden hast. Was ist denn daran so schwer zu verstehen?

Tipps willst du? Das ist doch eine sinngemäße Frechheit, wir sollen uns Gedanken über dich machen? ;-) Was zahlst du denn so für Lebensberatungen?

Also, hier mal zwei grundlegende Tipps von mir.
Alles auf der Welt hat gleichzeitig und ohne Ausnahmen Vorteile und Nachteile, Punkt. Es kommt immer nur auf die subjektive Sichtweise eines Betrachters an, ob diese Person bevorzugt die Vorteile oder die Nachteile sieht, sehen will.

Wenn du dich also nicht gleich entscheiden kannst, kann das bedeuten du hast dir die Vorteile und die Nachteile noch nicht gut genug angesehen um eine Entscheidung treffen zu können. Sehe es also als Vorteil, wenn du dir bei "wichtigen Entscheidungen" mehr Zeit nehmen willst.

Bei Kleinigkeiten, zum Beispiel etwas im Magen spüren zu wollen damit man satt ist, kann man ja mal daneben greifen. Auf deine Gesundheit solltest du schon achten, also nicht zuviel dick machendes essen, ausgewogener essen.

So, der zweite Tipp lautet: Nicht nur viele Wege führen nach Rom, sondern auch an jedes zu erreichende Ziel! Damit sind auch alle Umwege eingeschlossen und am Ziel angekommen ist es völlig unwichtig ob man über Umwege oder direkte Wege dorthin kam. Noch Fragen?

Nimm ein du bist ein Lügner oben mit Humor, oder als positive Sichtweise.


Aufgepasst. Bis jetzt lässt du dir immer Zeit um zu entscheiden. In Zukunft - entscheidest du einfach.

tammyasks 30.06.2017, 17:46

Tausend Dank! Das hilft mir richtig weiter. Da treffe ich doch direkt mal die Entscheidung und frage dich: Wie mache ich das, mich einfach zu entscheiden?

0
LinksGlobalist 30.06.2017, 17:52
@tammyasks

Das freut mich. 

Es geht ganz leicht, ich gebe dir ein Beispiel. Danach hast du das Prinzip einer Entscheidung verstanden. Und wenn du dann einen Fehler machst - ist es nur , weil du glaubst, dass Entscheidungen anders sein können - als dieses Beispiel es aufzeigt. Das ist aber falsch, ein Fehler! 

Du schaust gerade aus. Links von dir ist ein Ball, rechts von dir ist ein anderer Ball. hinter dir ist ein Stuhl. Du setzt dich auf diesen Stuhl. Und in der selben Sekunde, in welcher du dich hinsetzt, schaut dein Kopf entweder nach links oder rechts. In der Sekunde wo du dich hinsetzt, machst du entweder das eine, oder das andere. 

Genauso schnell, kann man sich entscheiden. Wenn du es nicht verstehst, sry - dann einfach nochmal lesen.

0

Was möchtest Du wissen?