Wie kann ich besser trainieren, bzw abnehmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum Abnehmen, einfach etwas weniger von allem essen. Hört sich ebenso doof an, aber, das hilft halt. Du solltest so essen, dass du langsam abnimmst. Maximal 1kg in 2 Wochen.

Ich weiß allerdings nicht, ob das dir so hilft. Wenn du deinen Körperfettanteil reduziert kann das auch zu Folge haben, dass die Muskeln, dadurch dass die Fettschicht weniger ist, besser sichtbar werden und du nicht weiblicher, sondern muskulöser aussiehst.

Es kann aber auch sein, dass es besser aussieht. Weil du sportlicher aussiehst mit weniger Fett oder weil du gar nicht so muskulös bist, wie du denkst. Ich weiß es nicht. Das ist so das Risiko dabei.

Ob du wirklich so muskulös bist, dazu kannst du mal googlen nach Körperfettanteil Frauen. Da gibt es Vergleichsbilder, wo du mal einschätzen könntest, wie hoch in etwa dein Körperfettanteil ist. Wenn du den geschätzten Körperfettanteil und dazu noch Größe und Gewicht postest, kann ich mal rechnen, wie viel Muskeln du tatsächlich hast.

Generell würde ich mir aber nicht so viel Gedanken machen. Du kannst froh sein, dass du gut Muskeln aufbaust. Von der Gesundheit her sind viele Zivilisationskrankheiten, Rückenprobleme, Osteoporose etc. durch eine gute Muskulatur positiv beeinflussbar.

Optisch gesehen sind Muskeln auch top. Muskeln sind das einzige straffe Körpergewebe. Und, solange man den Körperfettanteil im normalen Bereich hält, sieht es auch immer gut aus. OK. Eine Topmodel Figur ist nicht möglich. Aber, die ist genauso gesundheitsschädlich wie ein BMI von 35. Und als Mann möchtest du auch keinen wandelnden Garderobenständer.

Aber, dadurch, daß Muskeln straff sind, bleibt auch wenn du älter wirst, alles am Platz.

Is doch eigentlich positiv wenn du Sport machst und dadurch an Muskeln zunimmt.😊

muss man wirklich Sport machen zum abnehmen

muss man sport machen um abzunehmen ?? meine Mutter und ich wir sind gerade dabei abzunehmen aber sport geht im mom nicht wir trinken viel wasser , und so

was kann man alles essen zum abnehmen ?

...zur Frage

Abnehmen fitx sport muskeln?

Wie lange dauert bis man Muskeln bekommt und wie kann man mit sport schnell abnehmen?

...zur Frage

Abnehmen, Kondition und Muskeln aufbauen, wie ernähren und wie Sport machen?

Hallo - ich bin 15 Jahre alt (nächsten Monat 16), bin 175cm groß und wiege ca. 82kg - ich war nie wirklich dick, bis ich vor 2 Jahren in etwa mit Fußball aufgehört habe, und nicht mehr wirklich was in Richtung Sport gemacht habe, und dann habe ich langsam zugenommen, und bin jetzt m.M.n doch schon ordentlich schwer - mittlerweile habe ich jedoch relativ starke Rückenprobleme, und mein Physiotherapeut meinte, ohne stabiler zu werden geht da nichts, und deshalb wollte ich jetzt wieder anfangen abends laufen zu gehen, meine Ernährung umstellen, somit abzunehmen und wieder ein bisschen mehr Kondition zu haben (war jetzt schon 3x Abends joggen, jeweils ca. 4km, bin aber nach 2km laufen immer fertig gewesen und bin dann 200m gejoggt, 100m gegangen usw.)

Jetzt habe ich jedoch ein paar Fragen - Wieviel kg müsste ich abnehmen um auf Idealgewicht zu kommen? Wie lang dauert das? Wie soll ich mich ernähren? Wie oft soll ich joggen gehen (wenn ich Erfolg merke, wären 7x die Woche okay), da ich nicht weiß ob 3x oder 7x die Woche besser ist, wegen den Erholungsphasen und so.

Bis jetzt ist mein Plan, mich einfach generell bewusster zu ernähren (weniger Süßes/Süßgetränke, mehr Wasser trinken, generell darauf achten nicht aus Langeweile zu essen), ich habe jedoch nichts wirklich festes im Sinn, und mein "Trainingsplan" ist Momentan so, dass ich abwechselnd an einem Abend joggen gehe, am nächsten Abend dann Klimmzüge, Sit-ups und Liegestütze mache, ich würde aber auch gerne mehr machen wenn das hilft. LG und Danke im Vorraus

...zur Frage

Wie sollte ich mich ernähren um gesund abzunehmen?

Brauche unbedint hilfe dabei, muss abnehmen! Das ich sport machen muss ist mir klar, aber wie muss ich mich ernähren????

...zur Frage

30 min Training 5 mal die Woche u Ernährungsumstellung wie effektiv?

Ich bin nicht wirklich übergewichtig, mein BMI liegt im Normalbereich, jetzt jedoch an der Grenze (160 groß und 62 kg), habe was zu viel gegessen in den letzten beiden Monaten. War fast nur noch bei McD & Co.

Möchte das nun ändern und zwar mit einer gesunden Ernährungsumstellung, also nicht viel zu wenig essen,damit ich den Jojo am Schluss habe. Ich habe vor die 5er Regel einzuhalten, also 2 Portionen Obst und 3 Gemüse am Tag u. auch sonst mich sehr gesund zu ernähren. Viel Fisch u. mageres Fleisch. Aber immer satt essen, damit ich nicht hungern muss.

Zusätzlich würde ich gern 5 mal die Woche 30 Min Sport machen. Wenn ich mich was dran gewöhnt habe auch am Wochenende. Länger als 30 Min hab ich keine Lust und bin mir 100% sicher, wenn ich mir mehr vornehme auch nur 2 mal die Woche oder sogar nur 1 mal, dass ich wieder gar nix mache. Habe heute schon die 30 min gemacht und genau da wo ich keine Lust mehr hatte warens nur noch 10 Min, das ging dann noch. Habe diese Videos im Blick:

http://www.youtube.com/watch?v=ZJ8Zdj0OPMI&hd=1

Wie viel werde ich mit diesem Programm ca. in 1 Monat abnehmen (werde es natürlch versuchen nach erfolgreicher Abnahme beizubehalten) und schaut dann mein Körper nach 1 Monat schon was straffer aus?

mein Ziel wären 5-10. Mit 5 trau ich mich wieder in Bikini, mit 10 bin ich mega glücklich :)

...zur Frage

An die profis : mit krafttraining aufhören sinvoll?

Hallo! Ich bin 14 jahre alt, männlich, 60 kg schwer, 167 cm groß und mein kfa liegt bei 15 %.

Da ich nicht viel zeit habe trainiere ich grundübungen. Mein trainingsplan sieht so aus :

3 x 19 kniebeugen an der wand ( tief runter ) 3 x 20 crunches mit KH 3 x 15 seitheben 3 x 12 klimmzüge 3 x 14 liegestütuen ( beine auf einen hohen gegenstand und arme nahe aneinander )

Pausenzeit zwischen sätzen : 60 sekunden

Ich hatte vor 16 monaten zuhause mit meinen eigenen körpergewicht und zwei leichte KH angefangen meinen ganzen körper zu trainieren. Da war ich 164 cm, 47 kg und kfa : 10%. Am anfang trainierte ich in zirkeln und vielen isolationsübungen was natürlich ein fehler war.

Ich wurde/werde zwar besser in allen übungen, jefoch hat sich meine maximalkraft nicht viel geändert. Das merke ich zb beim ringen, armdrückrn usw ( da mache ich jeden platt :D )

Jetzt meine fragen :

  1. Angenommen meine kraft ist 10 und vor 16 monaten 8. Wenn ich aufhöre, wird meine kraft 8, oder noch weniger ?

  2. Ist es sinvoll wenn ich mit krafttraining aufhöre ( muskeln abbaue ) und mit 18 jahren gezielt auf maximalkraft trainiere ? Ich will möglichst viel kraft mit möglichst wenig muskelmasse besitzen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?