Wie kann ich besser malen lernen?

...komplette Frage anzeigen Snickers - (Freizeit, malen) oreo - (Freizeit, malen)

8 Antworten

deine zeichnungen sind schon recht gut. die tipps mit dem üben leider nicht, denn es gibt eine stelle in der entwicklung, an der man sich nicht an den eigenen haaren aus dem sumpf ziehen kann, sondern unterstützung und einen ´fremden´ blick von außen braucht, im besten fall einen professionellen.

zu deinen zeichnungen fallen mir viele anregungen ein, aber das würde hier den rahmen sprengen, und ich bezweifle, dass du dir die anregungen jedesmal vorm zeichnen durchlesen würdest.

mein rat: nimm zeichenkurse. davon gibt es jede menge, sicher auch in deiner stadt. das kann an der volkshochschule sein, in bildungsvereinen, professionelle und private kreise. die dozenten haben tricks auf lager, da kommst du mit ´einfach üben´ nicht drauf.

und nochwas: lass dich nicht irre machen mit sowas wie: entweder man kann´s oder man kann´s nicht. zeichnen ist kein wunder, das vom himmel fällt. talent ist hilfreich, aber nicht alles. während meines design-studiums hatte ich kommilitonen, die konnten grade mal strichmännchen malen. mit der entsprechenden schulung sah das aktmodell oder die blüte aber irgendwann nach dem aus, was es sein sollte!

wenn es dir - offensichtlich - freude macht, bleib dran und such dir einen kreis gleichgesinnter! jeder kann von jedem lernen. du wirst dich wundern, welches geschenk das für dein leben (und das anderer) sein kann!!

lg, baghera

Erst einmal finde ich deine Bilder schon ganz gut. Um sie noch realistischer zu machen schaue dir Bilder von Künstlern, die fotorealistisch malen. Meist sind die Bilder größer als die Original-Objekte z.B. Ein Apfel auf einer Leinwand von 1X1m. Als Grundlage für diese Werke benutzen die Künstler meist Serien von Fotos mit verschiedenen Beleuchtungen und aus unterschiedlichen Winkeln.

Bekannte Künstler, die in dieser Richtung malen sind: Franz Gertsch, Gottfried Helnwein und Claudio Bravo. Anbei ein Stileben von Renzo Valenti.

Auf dieser Seite erklärt Gottfried Helnwein unter anderem auch fotorealistische Maltechniken und mehr: http://www.gottfried-helnwein-interview.com/gottfried_helnwein_fotorealismus.html

Stilleben - (Freizeit, malen)

Mit was zeichnest du?

Achte mal auf schärfere Konturen, damit dein Bild realistischer wirkt. Denn die echte Oreopackung hat ja auch keine verwaschenen Buchstaben auf sich?

Dann würde ich noch verstärkt auf Schatten achten, die Kontraste höher machen. Also, deine Packungen sind soweit ganz gut, aber dein ausgepacktes Snickers finde ich leider gar nicht gut... Heißt nicht, dass ich es unbedingt besser kann! Dem fehlt einfach, finde ich, gänzlich das reale. Schau, dass du dir, wenn du über mehrere Tage hinweg zeichnest, auf jeden Fall ein Foto machst, damit du die Packung genauso wieder hinlegen kannst. Dann fällt dir das einfacher :)

Wenn man deine Packungen in klein betrachtet, wirken sie eigentlich gut, aber es fehlt eben, finde ich, gänzlich das Detail fürs Reale. Das ist alles verschommen und in sich übergehend, obwohl die Buchstaben eigentlich ja scharfe Kanten haben....

LG, dran bleiben und üben, üben und nochmal üben! :)

Noch mehr Ünung und dir drei Jahre Zeit lassen, für bessere Ergebnisse, Aber das ist schon eine gute Richtung, ... als Karikatuir dessen könnte das schon so funktionieren, wie du es eingestelt hast, ..

hallo whatsup, danke für den stern! ich wünsche dir sehr, dass du deinen weg mit so einer guten grundlage verfolgst !! :o)

woher sollen wir das wissen das musst du irgendwie üben und du musst denk ich mal mehr auf details achten .. entweder man kanns oder man kanns nicht

Dafür hab ich doch die Bilder angehängt und wenn du es nicht weißt dann spar dir deine Kommentare doch.

1
@Whatsup1603

deine bilder sind gut wirklich aber zb bei dem snickers könntest du die buchstaben verbessern irgendwie mit üben denk ich. aber ich glaube nicht das das viel mit üben zutun hat sondern halt ob man es kann oder nicht. ich hatte ne zeit lang grafittis gezeichnet (nur auf papier) und ich bekam solche sachen beim ersten mal hin also ich denke wirklich es liegt daran ob man es so perfekt kann oder halt nicht

1
@DiloKurdi25

ja schon gut gesehen, aber durch Üben kannn man sich auch in Details verbessern und die Aufmerksamkeit lässt sich ebenso erweitern und schulen und manchen erfassen das Ganze einfach etwas später, aber dann kann es auch noch gut oder besser werden, was hilft ist ein recht starker und kontiniuierlicher "Wille", es zu versuchen, ...!

2

Das einzige was wirklich hilft ist üben!

der Meinung bin ich auch - aber man kann dabei auch in Phasen kommen, wo man seine Sachen (und seien es nur Kritzeleien) nicht mehr so gut findet wie sie mal waren...das erkennt man nur mit einer angeborenen Sensibilität, was wiederum für eine künstlerische Begabung spricht. Man kann sich auch "zu Tode" üben, dann braucht man eine Ruhepause.

0

üben, üben, üben! :) ist eh schon sehr, sehr gut! sonst gibt's in manchen Städten auch so zeichenkurse, weiß nicht, wie das bei dir ist... :) ;)

Was möchtest Du wissen?