Wie kann ich besser Lernen und bessere Noten in der Schule bekommen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo :)

es kommt immer drauf an was du lernen musst.

Insgesamt gibt es ja ganz verschiedene Lernmethoden.

Ich konnte immer gut lernen, wenn ich mich mit freunden in einer kleinen Gruppe zusammensetze und jeder dann dem anderen Hilft.

Was auch sehr gut hilft, ist das sogenannte lernende lernen.

Dabei versuchst du einer anderen Personen das beizubringen was du selber lernst.  Es hilft sehr beim einprägen.

Ansonsten kannst du dir auch bei manchen Fächern youtube clips angucken, die ich beim ABI sehr brauchte.

Hoffe konnte dir weiter helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor jeder Klassenarbeit 3 Tage spätestens anfangen zu lernen. Teil dir den Lernstoff am besten auf die Tage auf. Was mir immer hilft ist eine Zusammenfassung schreiben, also alles was dran kommt auf 2DinA4 Seiten oder so kurz zusammen schreiben. Stell dir vor du würdest den Zettel als Spickzettel mit in die Klassenarbeit nehmen.
Mach zwischen drin ein paar Pausen, trink viel und geh raus (steigert die Konzentration).
Wenn du auch für die Zukunft was machen willst dann fang an zu lesen, sehr sehr viel zu lesen. Das stärkt deine Nervenbahnen und du kannst dir leichter Sachen merken.
Während der Klassenarbeit kann so was wie Obst und Traubenzucker helfen.
Aber das Wichtigste: mach dir keinen Stress oder setze deine Ziele zu hoch! Noten bestimmen nicht die Welt und sind auch kein Maßstab deiner Intelligenz :)

Falls du Hilfe zum Vokabel lernen brauchst (hilft auch wenns z.b. in Mathe paar komplizierte Begriffe gibt) ist die App AnkiDroid, kann ich echt empfehlen und hat mir mega geholfe.

Ich hoffe das war hilfreich, viel Erfolg! :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kannst du mal versuchen herauszufinden, ob du eher der "Gruppenlerner" bist, dem es hilft, sich mit anderen auszutauschen und sich Dinge erklären zu lassen und gleichzeitig dabei festzustellen, ob du Dinge verstanden hast und es anderen erklären kannst.

Vielleicht bist du aber auch eher der "Alleinlerner", der sich den Stoff lieber ausschließlich selbst aneignet. Ich bin selbst eher der Alleinlerner gewesen, der nur ab und zu auf Lerngruppen zurückgegriffen hat, wenn ich überhaupt keinen Zugang zum Stoff gefunden habe.

Generell hat es mir immer geholfen, frühzeitig mit dem Lernen anzufangen, so dass ich nicht in Panik gerate und das mich dann zusätzlich beim Lernen blockiert. Frühzeitig schon mal den Stoff  zu gliedern - sei es im Kopf oder auf einem Papier, hilft dann hinterher auchbeim "Power-Lernen". Dann habe ich auch oft den Stoff zusammengefasst (weniger und konzentrierte Menge, die sich besser merken lässt) oder besser gegliedert abgeschrieben, denn das Abschreiben hilft auch schon oft, dass der Stoff sich verfestigt.

Gönnd ir auch ab und zu mal ne Pause, dass sich alles setzen kann. Und setzt dir kleine Lernziele bzw. Belohnungen, wenn du dich ne zeitlang für's Lernen hingesetzt hast und die dir gestzten Lernziele für den Tag/den Vormittag/den Abend erreicht hast. Das schafft Motivation und spornt an!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also ich kann von mir sprechen.

Mir hilft es, wenn ich mir einen ruhigen Ort begebe, wo ich keine oder nur Wenig Ablenkung habe. Ganz ehrlich, wenn man keine Lust zum lernen hat ist selbst der geschlossene Kühlschrank interessanter. Falls du in deiner Stadt eine Bibliothek hast rate ich dir se zu besuchen, da es dort meistens sehr ruhig ist und wenig Ablenkungsmöglichkeiten gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bessere Noten kann man erreichen, wenn man:

-Eine Fachrichtung gut beherrscht. Sowohl mündlich als auch schriftlich.

-Innerhalb kurzer Zeit ein möglichst großes Spektrum an Problemen lösen kannt. (Leistungsfähigkeit).

-Diese Leistungen auch konstant halten kann. Ohne Einbußen, wenn man zum Beispiel nervös in einer Klassenarbeit ist und deshalb schlechter abschneidet.

-Sich auch in gewisser Weise -unauffällig- beim Lehrer einschleimt.
Es klingt vielleicht komisch, aber es ist leider Tatsache, da viele Lehrer behaupten, alle Schüler neutral zu bewerten und gerechte Noten zu verteilen.

Aber das entpricht meistens nicht der Realität, da viele Lehrer eine Person schlechter behandeln, wenn sie anderer Meinung sind als der Lehrer selbst. Und diese persönliche Sympathie des Lehrers  für eine Person (die dann entsteht) das Notenergebnis  verfälscht. (Besonders stark ist dieser Effekt im mündlichen Bereich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach ein Ziel setzen, z.B. Wenn du eine halbe Stunde lernst dir eine Belohnung geben etc.

Wenn du gelernt hast eine Viertel Stunde nicht an den Pc Handy etc weil alles dadurch wieder gelöscht wird..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt sehr viele Seiten im Netz zu dem Thema.

Auch zum Thema: Motivation, Ziele erreichen etc.

Komplett mit Plänen zum Ausdrucken und ähnlichem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir im den einzelnen Fächer Themen die dich interessieren und frag deine lehrer ob du zu den themen Referate halten darfst :) aber muss dan halt auch gut werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?