Wie kann ich besser aufstehen/wach werden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, überwinde deinen inneren Schweinehund und schaff dir morgends eine gewisse Routine.

Wenn bei mir der Wecker klingelt dann muss ich auch aufstehen um ihn auszuschalten. BEVOR ich ans handy laufe schalte ich das licht ein. Dann den wecker aus und danach wird die kaffeemaschine angeworfen.

Schnell unter die Dusche, Frühstücken und dann habe ich meist noch zeit um 20 minuten zu relaxen.

Bei mir funktioniert es erst seit ich diesen festen ablauf drinnen habe. Letztlich musst du wirklich nur dich selbst überwinden dann geht das schon.

Schalte das licht EIN bevor du den wecker ausschällst.

Das wirkt wunder. Leg dich auch nicht nochmal hin das bett ist verboten bis es abends ist!!! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tomsquestion
25.05.2016, 01:00

vielen dank! Das ist ein guter Plan!!! ;)

0

Du musst auf jeden Fall sofort aufstehen (und aufbeleiben!) wenn dein Wecker klingelt. Wenn du dich wieder hinlegst ist alles verloren:D
Gewöhn dir diesen "Reflex" einfach, mach zB noch bevor du den 2. Wecker ausschaltest ein Fenster auf, frische Luft ist nämlich auch immer gut…

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Achte auf deine Ernährung und beweg dich tagsüber. Gewöhn dir an nciht so lange zu schlafen, stell dir anfangs nen Wecker.. 8 h sollte reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tomsquestion
25.05.2016, 00:59

hä :O das Problem ist ja eben das die Wecker nichts bringen! Aber danke trotz dem

0

Diese Wecker-App https://play.google.com/store/apps/details?id=droom.sleepIfUCan ermöglicht es dir, dass der Wecker erst ausgeht wenn zum Beispiel ein bestimmter Bar-Code oder Qr-Code gescannt werden. Oder man macht ein Foto (z.B.: von der Toilette, vom Toaster, ...) und das selbe Foto muss man nochmal machen, damit der Wecker ausgeht.

Bei dieser Wecker-App https://play.google.com/store/apps/details?id=com.wroclawstudio.puzzlealarmclock gibt es die selben Möglichkeit, auser die mit dem Foto, aber als Vorteil, man könnte auch einen NFC Tag einscannen um den Wecker zu beenden, UND, als praktische Erweiterung, man wird 5 Minuten nachdem der Wecker geklingelt (lautlos in der Benachrichtigungsleiste) gefragt, ob man wach ist, wenn man nicht darauf reagiert, klingelt der Wecker automatisch erneut.

Seitdem ich diese Apps kenne, verschlafe ich nicht mehr und bin pünktlich da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geheimtipp : Badezimmer:D 

Bei mir ist das problem aufzustehen  aber da du sowiso aufstehst um den 2. Wecker auszustellen lauf kurz ins badezimmer und ne handvoll wasser ins Gesicht, muss echt nicht kaltes  wasser sein  ... einfach nur wasser das hält dich wach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tomsquestion
25.05.2016, 00:58

Das Problem ist das ich mich aus Reflex und im Halbschlaf wieder hinlege. Ich weiß gar nicht mehr das ich die Wecker ausgemacht habe wenn ich dann irgendwann aufstehe.

0

Ja 10 Wecker sodass dein Handy jede 5 Minuten klingelt bis man irgendwann einfach kein Bock mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Probier doch mal einen Tageslichtwecker aus, ich habe schon oft gehört, dass diese Wecker sehr gut sind und bei Problemen beim Aufstehen helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?