Wie kann ich beim Zeichnen verdeutlichen, dass es Hintergrund ist?

5 Antworten

mach ein zweites bild dazu, das ganz zu sehen ist, ungefähr in derselben größe wie das erste und stell noch was in den hintergrund, was vom "boden" vertikal ausgeht, ich sag mal (ich kenn ja sie situation deines bildes gar nicht) eine pflanze, ein schirmständer, nichts zu sehr in die breite gehendes. kannst auch auf you tube "räumlich zeichnen lernen" einiges auswählen. :) evella

verder- und hinergrund unterscheiden sich durch mehrere merkmale. 1. die überschneidung hast du bereits gemacht, indem der vordergrund teile des hintergrundes verdeckt. 2. der kontrast. der vordergrund ist deutlicher und kontrastreicher als der hintergrund, der dafür blasser ist und mit zarteren, dünneren linien gezeichnet werden sollte. 3. der grauwert. wenn der hintergrund ein flaches bild ist, dann hat er einen viel einheitlicheren grauwert als der vordergrund, der wahrscheinlich plastisch ist und durch seine form mit grauwerten von hell nach dunkel moduliert werden sollte: das helle vorn, das dunkle hinten, oder bei klarer lichtquelle: lichtseite hell, schattenseite dunkel. ein flaches bild dagegen hat nur eine viel geringere modulation, weil die modulation "nur" gemalt ist, aber die fläche gleichmäßig licht reflektiert. die antworten meiner vorgänger haben ja bereits auf diese möglichkeiten hingewiesen und wie sie technisch zu erreichen sind.

Wenn du den Vordergrund nicht verändern (du könntest die Konturen und Kontraste mehr betonen) willst, kannst du den Hintergrund blasser machen.

Bei Bleistiftzeichnungen eignet sich dafür der Knetradierer, erhältlich in jedem Schreibwarengeschäft. Der Block wird behutsam auf die Zeichnung getupft und nimmt dabei den Grafitstaub des Bleistifts vom Blatt ab. Die tupfende Stelle wird dann nach innen geknetet, damit du wieder eine saubere, aufnahmefähige Stelle an der Knete bekommst.

http://www.papersmart.de/zeichenradierer/knetradierer/faber-castell-knetradierer-art-eraser-7020-176245

.

Html webseite Hilfe!?

Hallo ich habe in meiner Webseite einen Navigator eingebaut, welches wenn man mit der maus drauf kommt weitere navs(zeilen) anzeigt.
Bei mir ist das Problem nun mal das unter dem nav ein Bild vorhanden ist, welches über dem Navigator ist.
Wie schaffe ich es das der Navigator immer im Vordergrund und nicht im Hintergrund steht?
Hoffe mir kann einer Helfen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wie kann man ein Bild so Bearbeiten [Vordergrund-Mensch][Hintergrund-Blass]

Wie kann man ein Bild so bearbeiten das man im Vordergrund so aufleuchtet wie hier :

...zur Frage

Nebelschwaden zeichnen

Hm, also ich würde wie gesagt gern ein paar Nebelschwaden zeichnen, die das "Hauptmotiv" auf dem Boden quasi umwirbeln. Das Bild ist nur in Bleistift also schwarz und weiß gemalt und ich wollt es nicht versauen, indem ich stundenlang dran herum probiere. Habe ich auf einem extrablatt zwar gemacht, aber ... keine Lösung. HILFE!!!

...zur Frage

Bin ich talentiert bezüglich zeichnen?

Das Bild habe ich vor kurzem gezeichnet, nun frage ich mich ob ich gut zeichnen kann. Eigentlich bin ich nicht der Meinung, aber einige meiner Freunde und auch Lehrer meinen ich bin Seher talentiert. Was meint ihr?

...zur Frage

Welche Maltechnik oder Zeichentechnik sollte ich verwenden, wenn ich einen Menschen unter Wasser darstellen will?

In Kunst haben wir das Thema Mensch und Stadt. Wir alle müssen am Ende ein Bild entwerfen und ich habe die Idee ein Mensch unter Wasser (er sinkt gerade und ist eher im Vordergrund) mit einer Stadt im Hintergrund (so eine Art Atlantis) zu malen. Gibt es irgendeine Maltechnik ggf. Zeichentechnik, die das verdeutlichen kann, dass alles unter Wasser stattfindet? Und wie ist es mit der Farbe aus? Danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

PowerPoint Folienmaster - Animationen und Anordnungen?

Mein Chef hat mich gebeten, eine PowerPoint zu erstellen, in dem er nur beliebige Bilder und Texte selber einfügen muss - quasi das Layout soll schon stehen. Ich habe das Layout auch schon fertig, mittels dem Folienmaster, gemacht und für die Bilder und Texte, die er später hinzufügen will, die vorhergesehenen Platzhalter von PowerPoint genommen. Auf jeder Seite wird sehr viel animiert und ich habe sehr viel mit 'Ebenen' gearbeitet: zB dass der Platzhalter für Bild im Hintergrund ist und darüber kommt ein Layer,... Nur leider, wenn er das Bild dann außerhalb des Folienmasters hinzufügt, ist das Bild im Vordergrund, obwohl der Platzhalter im Master im Hintergrund liegt. Selbiges auch mit dem Text: Ich kann die Textplatzhalter nicht animieren bzw wenn er den Text dann wieder außerhalb des Masters hinzufügt, sind sie nicht animiert. Weiß jemand eine Lösung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?