Wie kann ich bei meinen E-Kart die Drehrichtung des Gleichstrommotors ändern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du kannst ganz normale KFZ relais nehmen. die schalten bedenkenlos auch 36 Volt. das einzige Problem: die steuerspannung von 12 volt. aber dafür kann man doch problemlos einen stepdownregler verwenden....

lg, Anna

PS: wenn ich mir nicht irre, dann habe ich dir doch schon mal eine schaltung genannt...

falls doch: du brauchst nur zwei wechsler. an die öffnerkontakte (87a) kommt der Pluspol deines akkus, an die schließerkontakte (87) der minuspol des akkus (gilt für beide relais) und der motor wird jeweils mit einem Pol an klemme 30 der relais angeschlossen. 85 und 86 sind die spulenkontakte der relais.

lg, Anna

Geht mit jedem Um-Schalter oder Umschalt-Relais (Polwender oder 2-fach-Umschalter), welches den Betriebsstrom des Motors aushält.

Aber nie direkt im Lauf umschalten! Sonst hast du ein Vielfaches am Betriebsstrom. Kann u.U. Leitungen, Sicherungen, Halbleiter, Akkus oder den Motor selbst killen.
Zuerst abschalten und auslaufen lassen, dann erst in Gegenrichtung beschleunigen.

normalerweise müsste die Umschaltung Lastfrei erfolgen wenn du runtergeht vom Gaspedal?

Sonst fällt mir nur alternativ eine Schützschaltung ein wo du den Steuerstromkreis mit einen einfachen Wechselschalter schalten kannst.

Brauchst du einen Schaltplan ?

Was möchtest Du wissen?