wie kann ich bei Gimp mehrere Bilder in ein Bild packen? (z.B. für Profilbilder,...)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Öffne ein Bild oder erstelle ein neues Bild (Datei/Neu... oder Datei/Öffnen...). Dann gehe im Bildfenster auf "Datei/Bild als Ebenen öffnen". Dadurch öffnest du ein Bild als Ebene (Ebenen sind wie übereinandergeschichtete Folien). So kannst du beliebig viele Bilder in dieses Bild als Ebenen laden.

Dann kannst du die einzelnen Bilder/Ebenen noch verkleinern, drehen usw. was du willst. Da du nicht geschrieben hast, wie viele GIMP-Kenntnisse du hast, kann ich schlecht abschätzen, wie gut du mit GIMP umgehen kannst, deshalb verweise ich auf die GIMP Dokumentation:

http://docs.gimp.org/de/

Zuerst einmal müssen alle Bilder, die zu einem zusammengefaßt werden sollen, einzeln mit Gimp geöffnet werden. Mit 'Datei öffnen'.

Danach gehst du auf 'Datei neu' und wählst die Bildgröße bzw. das Format aus durch Eingabe der Pixelwerte und klickst auf 'OK'.

Nun wieder zurück zum ersten der geöffneten Bilder, auf 'Bearbeiten' -> 'Kopieren' klicken. Jetzt wieder zum noch leeren Fenster der neuen Datei und dort auf 'Bearbeiten' -> 'Einfügen' klicken. Das Bild wird jetzt in der Mitte abgelegt. Zum Verschieben im Werkzeugkasten auf das Symbol 'Verschieben' klicken, das ist das Kreuz in der zweiten Reihe ganz rechts.

Abschließend noch die anderen Bilder nach der gleichen Weise einfügen, das neue Bild unter einem neuen Namen abspeichern. Und fertig.

schneide die bilder zu und dann füge sie im PAINT alle ein und speicher es.. dann lade es als fertiges bild hoch was ist gimp du kannst das bild sicher vorher vorbereiten

Die Frage war, wie man die Bilder mit GIMP zusammenpackt. Da du nicht weißt, was Gimp ist, wieso antwortest du dann?

Übrigens ist Paint meiner Meinung nach das schlimmste Grafikprogramm, das man nutzen könnte. Für Laien, die keine Ahnung haben, ist das okay, keine Frage. Trotzdem ist Paint Müll.

1

Was möchtest Du wissen?