Wie kann ich bei einer Umfrage mitmachen?

4 Antworten

So funktioniert das nicht, da es die Zahlen verfälschen würde. Es gibt unterschiedliche Befragungsmethoden zur Sonntagsfrage.

Meistens üblich sind die Zufallsbefragungen per Telefon, da wird man (neben
vielen anderen Fragen die gestellt werden) zufällig angerufen. Ist mir
selber in den letzen 25 Jahren schon 4 mal passiert, allerdings nie
direkt zur bundesweiten Sonntagsfrage.Unseriösen Werbeanrufe, die sich
als Umfrage tarnen meine ich damit natürlich nicht.

Aber: Es gibt auch Institute, die Online-Panels erstellen, bei denen jeder
mitmachen kann und die Fragen anschliessend gewichtet werden. Am
Bekanntesten und Seriösesten dürfte hier das Panel von YouGov sein. Das
Institut INSA erhebt über dieses Panel u.a. jede Woche die
Sonntagsfrage.

Bei YouGov kannst du dich anmelden und Punkte machen, für die es nach einer gewissen Punktzahl kleine Geschenke gibt.
Allerdings musst du da regelmäßig und verlässlich mitmachen und 90 % der
Fragen beziehen sich auf Marken, Konsumverhalten, usw.

Es ist Zufall, hier ab und an auch zur Sonntagsfrage befragt zu werden. Da
ich selber da schon lange mitmache habe ich schon relativ häufig dran
teilgenommen. Wenn du Lust drauf hast schreib mich an und ich sende dir
einen Link. Wenn du über diesen dich anmeldest und mindestens 5 mal
mitmachst bekomme ich dafür wiederum Punkte für meinen 50 €-Gutschein
gutgeschrieben ;)

Die Institute haben einen Adreßpool, je ca. 300.000, aus dem ungefähr 2000 Leute zur Befragung  gezogen werden

Erfahrene seriöse Interviewer bekommen jeweils ein paar Fragebögen und Adressen zugeteilt,,

Die 2000 er Stichprobe wird nach den Daten des Statistischen Bundesamtes nach Alter, Geschlecht, Bundesland und vielen anderen Aspekten gewichtet... Namen werden nicht erfaßt...

Dabei gibt es eine  "Fehlerquote" unter 1 %

"Mitmachen" ??? häää ???

  kannst du bei den idiotischen "TED"-"Umfragen" ??? von Sat 1 -- wo "Dein Verein" mal 3.5 und mal 86,9 % bekommt, --- je nach "Bock zu telefonieren" .... Ebenfalls ein schlechtes "Beispiel" sind die GF.Spielereien

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

PS, Kann es sein, daß du nicht weißt, was UMFRAGE bedeutet ???

LUPOKLICK,

Natürlich weiß ich, was Umfragen bedeuten!!

Hatte halt nur mal die Idee, meine Meinung beizutragen, so wie ich es bei der Wahl tun werde. Aber wie ihr das alle sagt, klingt schon logisch. 

Aber man kann ja auch nicht alles auf der Welt wissen, deswegen gibt es ja gutefrage.net .Wenn dir meine Frage zu blöd ist, oder sie unter deinem Niveau stehen, dann musst du mich aber auch bitte nicht so anmachen. Dann such dir halt klügere Fragen und beantworte die, anstatt mir hier das Gefühl zu geben, ein völliger Vollidiot zu sein!! "häää"  

0
@lupoklick

haha Achso so ein Typ bist du... dachte du wärst so ein Intellektueller oder so. DA hat mich mein Gefühl geirrt!! 

0

Wenn die Umfrage aussagekräftig sein soll, müssen die Befragten zufällig ausgewählt werden.

Was möchtest Du wissen?