Wie kann ich bei einen Drucker die reinigung durchführen

3 Antworten

Das ist ein Laserdrucker der mit Tonerpulver (die Farbe sozusagen)arbeitet. Laserdrucker müssen in regelmäßigen Intervallen vom Fachmann gereinigt werden.

So wie Du es beschreibst sind die Walzen verunreinigt. Da musst Du den kasten wohl öffnen und auseinander nehmen.

Es gibt die Möglichkeit im Elektrofachhandel nach einem Reinigungsblatt zu fragen für Deinen Laserdrucker. Das ist eine dicke Vlies Seite, die mit einer Reinigungsflüssigkeit getränkt ist. Dann entfernst Du das Papier aus den Kassetten und legst das Vlies so oft ein, bis es einigermaßen sauber wieder rau kommt. So wie Du das beschreibst brauchst Du davon mehrere. Dann ein paar Blätter Papier im Anschluß mit einer leeren Seite ausdrucken, bis die Feuchtigkeitsflecken nicht mehr da sind, dann sollte er wieder sauber drucken. Sonnige Grüße Sunny

Drucker der Marke Epson druckt nicht mehr richtig. Was kann ich tun?

Wir haben einen Drucker von Epson. Genauer gesagt Epson XP-315. Seit einiger Zeit druckt er aber nicht mehr richtig. Es werden nicht einmal die Sätze in schwarz gedruckt und Farben schon gar nicht. Habe schon die Patronen gewechselt und habe auch eine Reinigung am Drucker durchführen lassen. Doch nix hilft. Wisst ihr was sein könnte? Würde mich über Hilfe freuen. LG

...zur Frage

Kyocera Drcuker verwendet nur die mehrfachzufuhr

Guten Morgen,

Hab n kleines problemchen mit unserem drucker,

wir verwenden den kyocera 1030d im betrieb, nun hat der ja 2 zufahrten _ Kassette und Mehrzweckzufuhr_ ich würde gerne in der kassette bereits bedruckte vorlagen haben, und in der mehrzwekzufuhr nur leere blätter haben, was ja kein problem ist... nur, wenn ich auf drucken gehe entnimmt der drucker das papier nur aus der mehrzweckzufuhr, solange diese offen ist. sobald ich diese zumache wird wieder aus der kassette entnommen...

ja problem ist aber dass egal was ich in der druckereinstellung abändere, sprich kassette als standard zufuhr einrichte oder nicht, verhält er sich immer so dass sobald die mehrzweckzufuhr offen ist, sie automatisch als primäre zufuhr verwendet wird....er reagiert nicht einmal drauf wenn ich bei drucken über druckereinstellungen extra nochmal sage ..." aus der kassette entnehmen"...

...zur Frage

Welchen Drucker würdest du für ein Kleingewerbe empfehlen?

Guten Tag, ein Bekannter vor mir hat ein Kleingewerbe und gefühlt jede zweite Woche Probleme mit seinem Drucker.

Derzeit nutzt er den Kyocera FS-3900DN welcher jetzt aber anscheinend den Geist aufgegeben hat. Zuvor war er der Kyocera FS-1100. Ich möchte garnicht mehr schauen warum er nicht mehr will, da er nach zwei Wochen wieder irgend ein Problem haben wird.

Ich suche jetzt also nach einer alternative und da es so viele Drucker gibt und ich keinen Überblick habe frage ich hier mal nach.

Wichtig wären:

- Geringe Druckkosten

- Geringe Patronenkosten

Nett wäre:

- Druck auf beiden Seiten des Blatts

- Wenn man die alten Patronen vom FS-3900DN nutzen kann (eher unwahrscheinlich, wäre aber dennoch nett :D )

Eher unwichtig wäre:

- Die Druckqualität (Es werden meistens nur S/W-Dokumente wie Rechnungen gedruckt. keine Bilder etc.)

Ich hoffe Ihr könnt mit weiter helfen. Danke schon man.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?