Wie kann ich bei der Hüfte/Bauch am besten Abnehmen ohne Fitnessstudio?

7 Antworten

Ähnliche Fragen werden sehr oft - vor allen Dingen von jungen Frauen gestellt. Wissenschaftliche Fakten dazu: Der Mensch kann Fettgewebe nicht "gezielt" abnehmen, denn - hier kommt der Umkehrschluss - : Er kann es auch nicht gezielt zunehmen. Die Wirkung von sogenannten "Bauch-weg-Übungen" besteht beispielsweise nur im Aufbau der Bauchmuskulatur, auf das Schwinden des Fettgewebes an dieser speziellen Körperpartie hat ein gezieltes Muskeltraining allerdings nicht den allerkleinsten Einfluss.

Fettgewebe verringert sich immer in der umgekehrten Reihenfolge, in der man es auch zugenommen hat. Das ist bei jedem Menschen anders.

Weiterhin ein wichtiger Punkt: Die "Denke", dass man nur durch ein Herz-Kreislauftraining an die Fettreserven geht, ist inzwischen ebenfalls überholt. Mittlerweile wurde belegt, dass ein reines Krafttraining auf den reinen Fettstoffwechsel eine etwas höhere Auswirkung hat. Dieser Fettverbrennungseffekt findet allerdings nicht während des reinen Trainings statt (da ist in der Tat das Ausdauertraining effektiver), sondern in den 48 Stunden der Regenerationszeit als "Nachbrenneffekt" in der Muskulatur. Ein Beispiel dafür sind die Sprinter in der Leichtathletik: Die machen alle kein Ausdauertraining, sondern eine Mischung aus Schnellkraft- und Muskelaufbautraining, sind aber deswegen nicht "fetter" als die Langstreckler, nur eben muskulöser und explosiv-schneller.

Um ein kurz-knackiges Home-Workout auf die Beine zu stellen, empfehle ich dir, dich einmal auf der Seite der Koelbel-Trainingsforschung umzusehen, die dort ihren Schwerpunkt hat. Der "olle" Gerd. F. Koelbel gilt als Fitness-Pionier in Deutschland, hat in den 60er Jahren den legendären "Bullworker" erfunden - und bereits vor einigen Jahrzehnten die Astronauten der NASA mit Kleinstgeräten ausgestattet (weil eben Hanteln im All nix mehr wiegen - und sich die Muskeln der Spacer ohne Training rapide abbauen, wenn die mal für ein paar Monate im All bleiben müssen).

Die Seite lautet: www.koelbel.de

Du findest dort eine Auswahl an guten Kleinst-Trainingsgeräten (z.B. der Isokinator, mit dem ich selbst seit über 4 Jahren regelmäßig trainiere; das Ding ist nicht größer als ein Smartphone ! Auf die Geräte gibt es 20 Jahre Garantie - und du kannst sie sogar einen ganzen Monat testen. Dann entweder unbezahlt zurücksenden - oder zufrieden behalten und zahlen. Faire Sache !) Außerdem sind die Trainingsanleitungen gut verständlich und sehr motivierend.

Viel Spaß und Erfolg !!




 


Die einzig sinnvolle Art des Abnehmens ist, ein (nicht zu großes) Kaloriendefizit zu schaffen und dabei die Muskeln auf Trab zu halten. Nicht mehr als -500kcal täglich.

Wie in ner anderen Antwort schon gesagt: Man kann nur den gesamten Körperfettgehalt reduzieren. Wie das vorhandene Fett verteilt ist, ist genetisch bedingt und kann man nicht beeinflussen... Ebensowenig, wie wenn man einfach ein breites Becken hat.

Du kannst nicht an bestimmten Stellen am Körper Fett abbauen!
Laufen, schwimmen, jene Art von Cardio hilft dir Fett zu verbrennen!! Sehr gute Home Workouts gibt es auf YT!! Einfach mal schauen, du wirst sicher was finden!

LG

Was möchtest Du wissen?