Wie kann ich bei Arthrose selbst etwas tun, damit es nicht schlimmer wird? Kann es sich bessern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da ich selbst keine Arthrose habe kann ich nicht aus eigener Erfahrung berichten. Völlige Heilung ist sehr selten. Aber wenn es wie beschrieben die ersten Anzeichen sind lässt sich der Verlauf gut hinauszögern oder teilweise aufhalten. Wenn es natürlich ganz ohne "Chemie" oder Medikamente gehen soll wird es schwierig. Es gibt ein Buch "Automobilisation der Extremitätengelenke" ISBN 3-437-45546-X Das enthält einige Übungen speziell auch für die Finger. Ansonsten sind auch Wechselbäder oder reine Warm- oder (seltener) Kalt-/Eisbäder zur Schmerzlinderung und Durchblutungsförderung(Verbesserung der Versorgung und Unterstüzung der körpereigenen Regenerationsfähigkeiten) möglich. Das ist aber alles immer sehr individuell und muss für sich selbst ausprobiert werden. Da spricht jeder Mensch sehr unterschiedlich an. Kortikoide (Kortison und verwandte Präparate) können mittlerweile bei genauer Dosierung sogar so gut wie Nebenwirkungsfrei angewendet werden. Am besten in Kombination mit den vorgenannten Vorschlägen. Dann braucht man auch nur sehr niedrige Medikamentendosierungen zur reinen Unterstützung. Und wie bei allen Krankheiten ist eine Positive/Optimistische Herangehensweise wichtig. Aus ganz praktischen Gesichtspunkten - zB bei der Automobilisation verkrampft man sich sonst unbewusst und dann kann es sogar schädlich sein.

also gute Besserung! (wie gesagt es kann bei sehr zeitiger Therapie auch in gewissen Umfang eine Rückbildung möglich sein)

Danke an alle - zum Glück ist es schon wieder etwas zurückgegangen. Hab keine Schmerzen mehr.

0

Hier ein Link für einen Artikel, der dir vielleicht helfen kann:

http://www.suite101.de/content/habe-ich-arthrose-a107529

Viel Erfolg

Solche Gesundheitsfragen kannst Du an folgende Adresse richten: www. netdoktor. at, dort bekommt man, außer von Patienten,denen es ähnlich wie Dir geht, auch Antwort von einem Arzt auf Deine Fragen. Ich kann nur positiv darüber berichten. Also, viel Erfolg und gute Besserung!

Arthrose und EM Rente?

Hallo an alle

Ich hatte ein EM Rente beantragt, die abgelehnt wurde.

Sogar der Sozialverein war Überrascht von den Aussage den DRV.

Ich habe in beide Schultern Arthrose und in linken eine ganz abgelöste und in der rechte Schulter eine halb abgelöste sehne.

Ich habe im Rücken LWS der schlimmer wird, kein langes sitzen stehen Tragen usw mehr möglich.

In beiden Händen und Handgelenke Arthrose.

Beginnen Arthrose in linken Ellenbogen und im linken Knie so wie in beiden Füßen.

Ich habe nun ein Widerspruch über den SOVD gestellt.

Was meint ihr, habe ich über den SOVD eine Möglichkeit in die EM zu kommen.

Ich habe noch keine Erfahrung diesbezüglich mit einen Sozialverein.

Wenn einer von euch dieses schon hinter sich hat, kann er mir ja weiter helfen.

Gruß

...zur Frage

Welche Schmerzsalbe hilft am besten bei Arthrose?

Und was hilft sonst noch gut gegen Arthrose ? Bin noch keine 30, habe kein Übergewicht, gehe schon zur Physio -aber leider trotzdem schon Arthrose in vielen Gelenken und ständig Schmerzen. Nehme momentan Ibu800 und habe leider trotzdem Schmerzen.

...zur Frage

Wunden am Knie schnell heilen?

Habe auf beiden Knien Wunden vom Fußballplatz (Kunstrasen). Es tut weh wenn ich auf die Knie gehe. Weiß einer wie die schnell verheilen können? Denn ich habe am Samstag ein Fußballspiel. (bin Torwart)

...zur Frage

Zu welchem Arzt bei Arthrose gehen?

Zu welchem Arzt geht man, wenn man Arthrose hat. Mein Hausarzt ist der Meinung, dass Arthrose eine Abnutzung der Gelenke wäre und da könnte man nichts machen..... das kann ich aber so nicht glauben. Ich würde gerne zu einem Spezielisten gehen ! Nur wer ist der richtige. Ein Orthopäde, oder ein normaler Internist ??

...zur Frage

Hund mit HD und Arthrose ... was tun?

Ich habe ein RIESEN Problem. Ich habe eine DSH Hündin die jetzt 22 mon alt ist. Mit 1 Jahr wurde bei ihr mittlere HD (mindestens laut Aussage eines 2ten TA) diagnostiziert. Da ich leider feststellen musste das sie in den letzten 2-3 monaten immer öfter ANzeichen von Schmerzen zeigt , schlechtes Aufstehen, viel liegen, humpeln ...., habe ich sie letzte Woche nochmals röntgen lassen. Da wurde festgestellt, das sie in der Hinterhand in beiden Knien Arthrose hat :((((((( . Jetzt bin ich total am ENde. Ich habe schon mit viele gesprochen was man machen kann. Medikamentös bekommt sie alles was geht (Schüsslersalze, Grünlippmuschel.... ). Ich stehe ganz kurz davor zu sagen, das ich möchte das sie erlöst wird. HAt irgendjemand schon mal in der SItuation gesteckt?!?!?!? Was kann man noch machen???

OP ist laut TA bei ihr keine Option, da die HD beidseitig ist und auch zu schlimm ....

...zur Frage

Kurzsichtigkeit Heilen/verbessern?

Hallo, Ich bin 14 Jahre alt und habe auf beiden augen -1,75. Ich habe meistens kontaktlinsen da ich brillen nicht so gerne mag ich habe nun eine Frage Kann das sich noch bessern? oder kann ich etwas beitragen damit sich es bessert? Ansich finde ich es nicht schlimm nur wenn ich ins freibad gehe will ich nicht mit irgend ner Schwimm Brille rumlaufen.. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?