Wie kann ich ausziehen mit 18?

3 Antworten

Mutter bitten dass sie zahlt. Vom Staat wird es nichts geben.

Es sei denn es ist unabdingbar, dass du ausziehst, zum Beispiel weil eine Ausbildung an deinem Wohnort (einschließlich zumutbarer Fahrtzeit) nicht möglich ist.

Ihr seid beide Erwachsen, da kann und darf man erwarten, dass ihr vernünftig miteinader umgeht

du kannst dich ans jugendamt wenden und dort deine situation vortragen. dann wird man sich die version deiner eltern anhören und versuchen das mit dir zu klären. wenn es nicht zumutbar ist, weil du geschlagen oder missbraucht wirst, dann könnte dir eine empfehlung zum auszug gegeben werden.

damit gehst du zum jobcenter und beantragst leistungen al2, kautionsdarlehen, zusicherung einer wohnung, erstausstattung.

gerne kannst du auch hier mit rein schauen: www.elo-forum.org

ich kann dir versichern, niemand ausser deinen Eltern wird für deinen Lebensunterhalt aufkommen, weder wir Steuerzahler oder sonst wer.

Also soll ich weiterhin bei meiner Mutter leben obwohl ich nur Geschlagen werde und beleidigt? Tolle Hilfe

0
@Amycici

Aber die letzten Jahre haben die Schläge nicht gestört?

0
@Amycici

du hast geschrieben....... leider läuft alles gar nicht gut....... NICHTS von schlagen.

0

Was möchtest Du wissen?