Wie kann ich aufhören zu weinen?

11 Antworten

manchmal hilft eine reinigende meditation: nimm eine kerze (rot!) , zünde sie an, stell sie vor dir, du musst wenn du sitzt deine füße auf dem boden haben und deine beine müssen 90 ° winkel bilden. du umfasst die kerze mit beiden händen, machst die augen zu aber richtest sie sozusagen gegen die kerze. dann musst du alles um dich herum vergessen. ALLES. Horche in dich hinein . wenn dann grundlos tränen aus deinen augen kommen, lass es zu, bis du nicht mehr weinst. dann pustest du die kerze aus, und wirst feststellen, dass du schlechtes aus dir herausgeweint hast.,dann wirst du dich wieder im reinen fühlen

Erstmal ausweinen und dann solltest du dir eine bezugs Person suchen ( am besten eine ältere Verwandte ) mit der du deinen Famillien Situation diskutieren kannst und die eventuell auch mit deinen Eltern reden kann

Ich habe mir gerade Deine vorherige Frage angesehen. Dieses Problem löst Du nur, wenn Du es offensiv angehst. Ablenkung oder "Kopf-in-den-Sand-stecken" wird Dir nichts bringen. Mögliche Schritte:
* Geh gleich morgen zum Jugendamt und erkundige Dich über Möglichkeiten, bei Deinen Eltern auszuziehen.
* Mach Dir klar: DU bist die Mutter des Kindes. Keine Macht der Welt, auch Deine Eltern nicht, kann Dir Dein Kind wegnehmen, wenn Du nicht Deine Einwilligung dazu gibst bzw. das Kind in irgendeiner Weise vernachlässigst. Bleibe in diesem Punkt hart, denn Du würdest es später bitter bereuen, wenn Du gegen Dein eigenes Gefühl in eine Adoption einwilligen würdest.
* Handle schnell! Es wäre sehr wichtig, den Rest der Schwangerschaft in einigermaßen harmonischer Situation genießen zu können. Für Dich UND für Dein Kind. Wenn Du Dich beim Jugendamt nicht abwimmeln lässt, hast Du vielleicht schon morgen einen Platz in einem Mutter-Kind-Heim. Deinen Eltern wird dann klar werden, dass Du es ernst meinst. Durch den Abstand könnt Ihr Euch dann vielleicht irgendwann wieder annähern. Da kannst Du beruhigt dem Charme-Effekt eines Babys vertrauen, mit dem die kleinen Dinger auch ihre Großeltern erbarmungslos um den Finger wickeln.

Warum lachen wir manchmal, obwohl wir weinen wollen?

Gibt es dafür einen bestimmten Grund dafür. Denn bei mir ist des so. Wenn ich mal traurig bin, fang ich manchmal an zu weinen, obwohl ich traurig sein sollte. Woran liegt das?

...zur Frage

warum muss ich immer weinen die ganze zeiund das ohne grund?

Ich muss die ganze zeit weinen aber ich weiss nicht warum ich sitze nur rum aufeinmal werde ich traurig und fang an zu weinen ganz kurz und dann hör ich wieder auf kurze zeit später geht es dann schon wieder los

...zur Frage

Ohne Grund anfangen zu Weinen

Hallo hab ein problem undzwar fang ick abundzu ohne Grund an zu Weinen..! Es fängt bei mir immer an ,mit ich werde leicht sauer und bin leicht reizbar. , dass ich anfange unruhig zu werden , zittre und dann heule...! bin von allem draussen genervt. hab eigl keine lust mit jmd zu reden geh jedem ausm weg. bin unkonzentriert in der schule. unruhig halt. und dann auf i einen punkt wein ich auf einma Was könnte das sein??!! Was kann man dagegen tuhen..?

...zur Frage

Ich bin sehr nah am Wasser gebaut. Kann man dagegen etwas tun?

Ich fange schnell an zu weinen, was bei ernsten Gesprächen hinderlich ist.

Bei jeder, wirklich kleinen, streitigkeit muss ich weinen. Auch wenn sich mir nahe stehende Personen streiten oder andere Leute weinen. In mir fremden unerwarteten Situationen.

...zur Frage

Kann man die Traurigkeit unterdrücken?

Hallo. Ich (w/18) bin ein sehr emotionaler Mensch und fange schnell an zu weinen. Klar ist mit bewusst das dies nicht grundlos passiert. Meine Angst vor Konflikten, meine Verlustängste und die Angst vor Verzweiflung/ Hilflosigkeit führen dazu, wie bereits erwähnt, dass ich oft in Tränen ausbreche. Sobald ich in eine Situation gerate, durch die starke Gefühle entstehen, fühl ich mich total verzweifelt. Egal ob es nun Wut, Scham oder Traurigkeit ist. Es passiert meistens in unpassenden Situationen und das beruhigen fällt mir schwer, ich schaffe es in diesem Moment nicht mich von den negativen Gedanken zu befreien. Ich betrachte Tränen nicht als Schwäche. Ich habe ein gesundes Selbstvertrauen und bin grundsätzlich zufrieden mit mir selbst. Aber dieses ständige weinen muss aufhören! Ich will nicht mehr weinen! Gibt es da Techniken wie z.B Hypnose (Schlafhypnose) oder andere Dinge die helfen das weinen zu unterdrücken? Ich bin seit Jahren beim Psychologen und dieser kann mir bei diesem Problem keinen ,,nützlichen" Rat geben: ,,Die Gefühle zu unterdrücken kann schlimme Folgen haben, daher sollte man nicht das Weinen selbst bekämpfen, sondern es anfangen zu akzeptieren" Klar hat er recht, doch ich will und kann es nicht akzeptieren. Hat jemand einen Rat für mich?

...zur Frage

Ich muss voll oft weinen wieso?

Immer wenn ich verletzt bin oder ich Streit mit meinen Eltern habe oder sie mir was verbieten, fang ich zu heulen

Wieso? Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?