Wie kann ich aufhören zu viel zu Essen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, ich bin kein Ernährungsberater, verstehe aber aufgrund einer medizinischen Ausbildung schon ein wenig von dem Thema.

Zunächst einmal ist es sinnvoll l a n g s a m zu essen. Beim schnellen Essen bekommt man sehr viel mehr in den Magen, als wenn der Magen sich langsam füllt. Der Sättigungseffekt tritt nämlich erst allmählich ein.

Natürlich kommt es auch darauf an, was und wie viel Du isst. Es gibt unendlich viele Vorschläge, wie man abnehmen könnte - oft mit ungesunder einseitiger Kost. Davon ist abzuraten. Auch das Herunterfahren der Portionen gelingt nicht so einfach.

Zunächst einmal solltest Du schauen, ob Du zu viel Zucker zu Dir nimmst. Eine Tagesdosis von 25 Gramm sollte ausreichen. Da Zucker versteckt und teilweise weniger versteckt in vielen Lebensmitteln ist, summiert sich die Tagesration schnell. Süße Getränke auch Fruchtsäfte, die nicht grundsätzlich ungesund sind tragen u. a. dazu bei.

Da ich jetzt keinen Ernährungsplan aufstellen kann, schlage ich Dir vor, das über den Hausarzt in Gang zu setzen. Im Zweifelsfall helfen die meisten Krankenkassen auch dabei. Viele bieten sogar die Aufstellung eines Planes an.

Abnehmen klappt nur, wenn Du Deine Ernährungsgewohnheiten in kleinen Schritten umstellst. Rigorose Umstellungen führen oft zum Jojo-Effekt oder bei seelischer Belastung - manchmal sogar auch ohne - zu Essstörungen, die entweder Magersucht, Bulimie oder Fettsucht bewirken.

Esse regelmäßig und das jeden Tag, so das du eine Routine hast. Dann ist es mit dem Heißhunger schon mal nicht so schlimm, da dein Körper ja in regelmäßigen Abständen Nahrung bekommt. Und wenn es dann doch mal zu einer Heißhunger Attacke kommt, dann trink Wasser so viel bis du voll bist und ein Sättigunggefühle hast. Dann isst du nichts aber hast trotzdem keinen Hunger mehr.

Wenn du Heißhunger hast, ist es ein Zeichen dafür, dass du dich schlecht und unausgewogen ernährst.

regelmäßig und lieber mehrere (3-5) kleinere portionen am tag essen. Auch versuchen, auf sehr zucker-oder salzhaltiges zu verzichten, also alles, was den hunger nur noch mehr antreibt, wie chips

Esse die Hälfte, aber hungern sollst Du nie.

Das ist Gewöhnunggssache.

Von jemanden, der 30 Kilo in einem Jahr abgenommen hat..

bist du übergewichtig? wenn nicht kannst du essen was du willst.

Ja bin ich leider

0

Unnötiges nicht im Kühlschrank haben. Wo nichts ist, kann man auch nichts holen. Weniger kochen.

Was möchtest Du wissen?