wie kann ich aufhören zu lispeln?

4 Antworten

Zunächst ich bin senbst Kieferorthopäde und somit vom Fach!                                          Lispeln kann man sich abtrainieren, aber es erfordert schon ordentlich Konzentration, also Mitarbeit!  Die wichtigste Übung, die ich empfehle ist: Kleine Gummiringe  auf die Zunge legen und sie mit der Zunge in den Gaumen drücken. Das ist im Grunde die Übung vom Demosthenes  (Demosthenes lebte zur Zeit vom Alexander dem Grossen, hatte als Kind gelispelt und sich therapiert, indem er sich einen Kieselstein auf die Zunge gelegt hatte. Die Story kann man googeln) 

Sag Deinem Kieferorthopäden, er soll Dir bitte ein Rezept für Logopädie ausstellen und Dir einen guten Logopäden/in empfehlen. Dann wird Dir alles weitere erklärt.

Dass Dein Mund zu klein ist, hat selbstverständlich auch mit dem Lispeln zu tun, denn wer lispelt saugt immer beim Schlucken und presst beim Schlucken die Zunge zwischen die Zähne und weil Du etwa 2500 bis 3500 mal am Tag schluckst, drückst Du so häufig die Zunge zwischen die Zähne, dass es Dir beim Sprechen dann auch passiert.  Und da Du Dein ganzes Leben lang beim Schlucken gesaugt hast, konnte Dein Kiefer sich nicht gut in die Breite entwickeln, das holt jetzt die Zahnspange nach.

 

Dein Hausarzt kann dir Logopädie Stunden verschreiben bei denen dann mit verschiedenen Übungen deine Aussprache trainiert wird.

du mußt dir eine logopädin suchen, einfach abgewöhnen kann man sich lispeln nicht

15

das problem ist aber: meine eltern wolllen das nicht. die sagen, ich solle nicht wegen jeder kleinigkeit zum artzt rennen.

0
47
@WarRock

das ist kein arzt in dem sinne, sie hilft bei sprechproblemen wie lispeln oder stottern. von deinen eltern finde ich das verantwortungslos, daß sie sich nicht darum kümmern. das ist doch mist wenn du als lispelndes mädchen dastehst. red mir ihnen oder notfalls mßt du allein hingehen. dein hausarzt kann dir auch tipps geben

0
18
@rosenstrauss

also ich finde auch du solltest da auf jeden fall hin gehen. notfalls eben allein oder mit einer freundin zusammen.

0

Welche Erfahrungen habt ihr mit Retainern gemacht?

Hallo zusammen!

Meine Fragen richten sich an alle User, die einen Retainer tragen oder einen getragen haben:

Ist das sehr unangenehm im Mund?

Inwieweit erschwert das die Zahnpflege?

Wie lange habt ihr euren Retainer getragen bzw. tragt ihr ihn schon?

Bringt das überhaupt was oder verstellen sich die Zähne trotzdem wieder?

Mein Sohn steht gerade mal am Anfang der kieferorthopädischen Behandlung und wird den Retainer für den Unterkiefer von der Kasse bezahlt bekommen. Wir müssen jetzt allerdings schon entscheiden, ob er später auch einen Oberkieferretainer bekommen soll oder nicht, den wir selbst bezahlen müssen.

Vielen Dank schon mal für eure Erfahrungsberichte!

...zur Frage

Nach wie vielen Wochen sieht man schon erste Unterschiede(lose Zahnspange)?

...zur Frage

unterkiefer zu klein

hallo an alle :) ich habe den verdacht, dass mein unterkiefer zu klein ist, oder das ich eine kieferfehlstellung habe. ich fühle mich echt nicht wohl damit und habe auch probleme mit meinem unterkiefer z.B, kann ich meinen mund nicht wicklich weit öffnen das weiteste ist 5cm ( ich weiß nicht ob das normal oder zu wenig ist) und ich kann auch mein lachen meine zähne nicht zeigen, man sieht sie einfach nicht. und mein lachen sieht immer sehr verkrampft aus, es tut auch schnell weh, wenn ich den mund zu lange öffne. zudem hab ich auch viel zu kleine zähne :(. ich war noch nie beim kieferorth.. ich weiß nicht ob sich das lohnt, denn eine zahnspange will ich nicht, und ich weiß nicht was ich noch machen kann, um endlich ein schönes läacheln zu bekommen :(

...zur Frage

Was kann man bei Problemen mit einer sehr großen Zunge tun?

Ich habe eine sehr große und lange Zunge, die ich locker über die Nasenspitze strecken und weit in Richtung Auge ziehen kann und auf die ich auch eine große Kiwi o.ä. legen kann.Doch so schön das auch ist, merke ich leider mehr und mehr auch Nachteile mit dieser enormen Zunge. Sie liegt mir ständig auf den Schneidezähnen so dass ich oft auf die Zunge beiße und sie verschiebt auch meine untere Zahnreihe.Leichtes Lispeln und das Gefühl einfach zu viel an Zunge im Mund zu haben gehören auch permanent dazu.HNO-Ärzte und Zahnärzte spielen das herunter und sagten mir damit müsse ich zurecht kommen. Hat auch jemand Erfahrung mit Problemen einer so großen Zunge?Was kann man da noch tun?

...zur Frage

Wie ist eure Zunge im Ruhezustand?

Hey,
Mir fällt zur Zeit auf dass ich meine Zunge sehr oft an meinen Gaumen drücke/Presse. Auch wenn ich nichts besonderes mache. Leider Presse ich auch nachts meine Zähne aneinander und habe öfters kieferschmerzen habe aber auch eine Schiene.
Ich will meine Zunge einfach normal im Mund liegen haben
Kann man sich das pressen abgewöhnen? Im Internet gibt's keine gescheites Antworten

...zur Frage

Als Erwachsene eine Zahnspange?

Hat jemand Erfahrung mit Zahnspangen? (BEI ERWACHSENEN) Mein rechter unterer Eckzahn steht schon seit Jahren schief (sitzt auch weiter vorne) und wackelt. Gestern beim Zähneputzen hat er plötzlich sehr stark geblutet und jetzt wackelt er noch schlimmer. Wie kann sowas korrigiert werden? Es sieht aus als würde er von den Zähnen dahinter immer weiter nach vorne geschoben werden. Ist da eine Zahnspange nötig? Hab echt Angst dass ich eine brauche. Aber noch mehr Angst hab ich dass der Zahn bald raus fällt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?