Wie kann ich aufhören immer an mir zu zweifeln?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst Dich einfach realistisch einschätzen. Dann müsstest Du eigentlich wissen, was Du kannst und was nicht. Ein inneres Selbstgericht ist gar nicht so einfach, kannste mal in Kafka's Prozess eindruckvoll nachlesen !

Die Meinung 3. ist oft nur von reinen Äusserlichkeiten abhängig, darauf solltest Du schon mal gar nichts geben und höchstens mal auf den Boden spucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jederzeit, hast du den Gründe um an dir zu zweifeln? Zweifel beeinflussen dich nachteilig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An Dich glauben! Der Weg ist das Ziel . Und das Ziel kann jeder erreichen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anfangen an dich zu glauben. Glaube an deine Stärke und deine Fähigkeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab dich zwar noch nicht gesehen, aber gehe stark davon aus, dass es dich gibt. Wenn du an einem Spiegel vorbei gehst, siehst du ja auch dein spiegelbild. Es sei denn du bist ein Vampir. Dann würde ich auch an mir zweifeln, da diese ja allgemein bekannt nicht existieren. Aber du bist warscheinlich ein Mensch, und es gibt keinen Grund daran zu zweifeln, dass es dich gibt.
Ich hoffe ich konnte helfen.
Shotgans

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könntest du deine Frage etwas genauer beschreiben...???

Was hast du denn für Zweifel...???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supergirl200
03.03.2016, 15:51

In der Schule.. wenn jemand lacht denk ich er/sie lacht über mich.. (ich komm in der Schule mit allen gut klar.. diese Zweifel sind unbegründet) Ich weiß, dass ich die richtige Antwort kenne, bekomme aber kaum einen deutschen Satz raus, fange an zu nuscheln, habe plötzlich Aussprachprobleme.. Ich glaube schnell, dass mich irgendwer nicht leiden kann, obwohl es nicht stimmt..

0

Was möchtest Du wissen?