Wie kann ich auf Süßigkeiten verzichten, bin verzweifelt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Diese Tipps halfen mir und ich esse seit vier Jahren nichts süsses mehr und mir gehts besser als jemals zuvor :)
• Ersetze Süße Getränke! Trink Wasser, sprudelwasser oder hau dir nen spritzer zitrone ins wasser (das lindert auch heisshunger), oder mach dir nen tee, trink ihn warm oder lass ihn Auskühlen & tu Eiswürfel rein. Keinen zucker & co!
• ersetze Süßigkeiten gegen Obst!
Süsse Äpfel, weiche birnen, bananen, mandarinen, orangen sind schön süß, genauso erdbeeren, beeren, trauben. Oder mach dir statt nem nachtisch nen smoothie / shake ... Obst aus der Tiefkühltruhe ist Genauso gesund wie frisches obst aber um einiges billiger. Gutes Frühstück/ nachtisch/ snack:
Magerquark mit wasser cremig rühren, beeren auftauen (Mikrowelle) und warm in den quark rühren + zimt dazu. Evtl noch nüsse.
• geh raus spazieren oder sport machen gegen langeweile
• kauf nix süsses und geh nicht hungrig einkaufen
• ersetze weissmehlprodukte gegen dinkel oder vollkorn & als beilage sind Süßkartoffeln auch super.
•weitere Tipps am Rande:
Vollkorn statt weizen
Wasser statt cola & co
Tee statt kakao
Café ohne zucker
Obst statt Süßigkeiten
Haferflocken statt fertigmüsli
Eine hand voll nüsse als snack
Bananen stillen Hunger
Bei heisshunger rausgehen, ablenken oder in was saures / scharfes beissen.

Danke fürs lesen ;) hoffe es hilft & würde mich über nen stern freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Dieses Problem ist meiner Meinung sehr ernst zu nehmen, da du nicht die "Möglichkeit hast abzunehmen".

1. Im Haus der Eltern wird zum Teil nur so !eingekauft!, sodass man nicht selber kochen kann. Desweiteren sind eine riesige Menge an Süßigkeiten vorzufinden, die auf einen lauern.

2. Normales Essen ist, wie ich bei deinen weiteren Kommentaaren gelesen hab, auch nicht alltäglich.

Also fehlen dir nicht nur die Nährwerte und das entscheidene =Das Geld=

Vermutlich läuft das Geld über deine Eltern. Ich habe das Glück, dass meine Eltern mich sehr unterstützen... 16M. Es bleiben theoretisch nur drei Möglichkeiten für dich.

  • Du lebst so weiter, wie es dir deine Eltern vorschreiben. = Wenn du älter bist und eine eigene Wohnung hast und dein eigenes Geld verdienst... dann lebst du so wie du es möchtest.
  • Du jobbst nebenbei und verdienst dein eigenes Geld... und kaufst dir die gesunde Nahrung und verzährst sie. Dabei musst du jedoch imense Disziplin aufbringen, um auf die Süßigkeiten zu verzichten + Alles selber kochen. + Schule
  • Oder du sprichst noch mal mit ihr, sofern es die Umstände erlauben. In einem ruhigem Ton. Dabei musst du leider auch ihr entgegenkommen und ihr eventuell etwas anbieten (Nebenjob). = Sehr schwer meiner Meinung nach mit Eltern, die dies nicht unterstützen.

Wenn deine Eltern jedoch eine 100% Blockade bilden... dann bleibt nur noch runterhungern... Keiner kann dir erklären, dass ein bisschen Gemüse reicht um satt zu werden. Und runterhungern ist schlecht - sehr schlecht - Und funktioniert sowieso in den meisten der Fällen nicht, besonders nicht wenn Berge von Süßigkeiten vor einem sind.

Wie gesagt, du bist in einer sehr schwierigen Situation. Wenn deine Eltern sogar deine Schritte für eine gesunde Lebensweise verhindern und dir überhaupt nicht zuhören, dann kannst du NICHTS machen. So ist das numal so. Dann würde ich dir Punkt 1 empfehlen. Viel Glück, und versuche deine Eltern zu überzeugen... mit Argumenten und Beispielen die verheerend sind. = ärztliche Angelegenheiten, die dadurch entstehen könnten... etc

Dennoch wünsche ich dir Erfolg und Glück auf deinem weiteren Weg!

LGCosK16

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würder deiner Mutter erstmal eine Studie über zuviele Süßigkeiten und gesunder Ernährung vorlegen. Ausserdem musst du mit 16 Jahren deiner Mutter klar machen, dass du jetzt nicht mehr das süße kleine Ding von Früher bist, sondern in einem Haushalt, mit 16, auch über die eigene Ernährung und über  grundlegende andere Dinge zu entscheiden hast. Im Absoluten Notfall, würde ich das Jugendamt hinzuziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe dich! Aaaaaber - du kannst nicht immer deine Mutter dafür verantwortlich machen, daß du zu dick bist.

Wenn sie fettiges Zeug kocht, dann mach dir einen Salat aus den vorhandenen Gemüse-Zutaten, iß anstandshalber ein paar Gabeln vom fertig gekochten und gut ist!

Ich habe das selbst in deinem Alter gemacht. Meine Mutter hatte zwar Angst, daß ich verhungern könnte, aber ich habe abgenommen.

Die Süßigkeiten mußt du einfach ignorieren! Das geht!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du denn auch Übergewichtig? Wenn ja, dann kannst du ja mal mit dem Arzt reden! Der kann dann mit deiner Mutter reden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuzifersBae
23.05.2016, 17:45

Ich bin 1,60 groß und wiege 67kg also leicht übergewichtig. Ich war schon immer so, dank meiner Mom und ihrer ach so gesunden Lebensweise. Mir wird erst jetzt bewusst womit sie uns immer jahrelang vollgestopft hat und wenn ich jetzt was sage werde ich angeschrien. 

0
Kommentar von user023948
23.05.2016, 17:53

Dann geh echt mal zum Arzt!

0

Hast du mit deiner Mom in Ruhe drüber geredet das du nicht so viel ungesundes Zeug essen möchtest und sehen magst? Wende vllt umgekehrte Psychologie an, frag die Mom ob sie denn will, das du später auf der Straße als "sehr gut genährte" (die beleidigenden Wörter erspare ich zu schreiben) beleidigt werden sollst. Natürich gehört auch deine Selbstbeherrschung dazu.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die Süßigkeiten nicht wegschmeißen, sie nur ignorieren. Ich weiß das ist nicht einfach, aber auch Selbstbeherrschung ist etwas was man lernen muss. Du hast die Wahl zu essen was dir bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du isst was du möchtest und lässt die süssen sachen weg...zwingt dich ja niemand...und zudem könntest du ja mal einkaufen gehen und kochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuzifersBae
23.05.2016, 17:31

Ja aber sowas ist eben nicht leicht, wenn man von klein auf schon gewohnt ist sich von ungesunden Zeug zu ernähren. Es wird in der Woche höchstens nur einmal gesund gekocht sonst gibt es Lasagne, Nudeln , Pommes usw .. Die Süßigkeiten kommen natürlich noch dazu. Ach ja, wenn wir alle einkaufen gehen darf ich nicht wirklich viel mitnehmen deshalb gibt es keine Möglichkeit für mich von wegen "Koch selber" 

0

Was kocht deine Mutter denn so für Mittag essen? Auch so ungesund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuzifersBae
23.05.2016, 17:34

Heute hat sie Lasagne gemacht. Gestern haben wir gegrillt, vorgestern gab es so ein türkisches ungesundes Gericht, davor Börek was richtig fettig ist. Immer nur sowas halt. 

0

So ist die versuchung immer da das ist eine Prüfung deiner Selbstkontrolle

Du kannst dir doch auch einfach selber was kochen oder schnautzen die dich dann auch an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuzifersBae
23.05.2016, 17:32

wir haben ja nichts das ich überhaupt selbst - gesund - kochen könnte. Wir haben nur ungesundes Zeug. Und wenn wir zusammen einkaufen gehen darf ich nicht alles mitnehmen, allein wenn ich mir so Gemüse Sorten raussuche sagt meine Mutter sofort "was willst du denn damit" ... 

0

Was möchtest Du wissen?