Wie kann ich Anwaltskosten auf den Verursacher abwälzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deiner Schilderung nach kann dein Freund das Anwaltshonorar nicht weiterbelasten, da er selbst nicht angeklagt wurde, deshalb besteht der Anwalt auf sein Honorar beim Mandanten.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ener76
12.07.2016, 21:15

Das kann ich so genau nicht sagen. Aber er stand zuerst, bevor die ganze Sache Fahrt aufnahm, im Verdacht der Leistungserschleichen, bzw. Sozialbetrug. Daher musste er sich einen Rechtsanwalt nehmen, oder? Sehe ich zumindest so. 

0

Das entscheidet doch das Gericht wer was zu zahlen hat, oder liege ich da falsch? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?