Wie kann ich anonym surfen?

5 Antworten

Auch wenn man Anonym Surfen möchte ist das mit Windows 7/8/8.1/10  unmöglich. Irgendwelche Informationen werden unter Windows immer mitgeteilt ob das ein Anwender will oder nicht. 

Als erstes müsstest deinen PC  die Daten Komplett sichern. dann Platt-machen und leere Festplatten haben. selbst Frisch formatierte Partitionen unter Windows reichen nicht aus. am besten nimmt man eine Live Iso von einer Linux Distribution ,brennt diese auf eine DVD und Bootet damit den Rechner.  Im Terminal mittels dd Befehl die Festplatte schrubben und Daten Löschen. Danach setzt man sich eine eigene Fake Ip

Um sich im Terminal die IP Adresse anzeigen zu lassen kann man das z.B.  bei Ubuntu mit :

ip address show 

Um Sie zu ändern kann man sich diese Anleitung durchlesen :

https://wiki.ubuntuusers.de/IP-Adresse_wechseln/

Damit verhindert man das die eigentliche IP Adresse vom PC ausgelesen werden kann solange man mit der Live DVD am PC Arbeitet.

Mit Ifup kann man die Netzwerkkarte aushängen und auch die Mac bzw. Ip ändern.

Mit Ifdown hängt man Sie wieder ein und kann Sie benutzen.

Weitere Infos kann man  bei Tante google finden zu den Jeweilligen Befehlen.

Wenn man damit fertig ist und die Internet Verbindung steht ,sollte man über ein Netzwerk surfen das selbst die IP des Nutzers verschleiert. Stichworte wie Tor oder Tor Browser ,sollten helfen.

Wenn man im Privaten Netzwerk Surfen will sollte man auch Überlegen über einen tunnel sich ein Gateway zu schaffen damit man auch über das eigene Netzwerk nicht so leicht auffindbar ist.Der Einzige Schwachpunkt wäre dann die IP Adresse die man vom ISP bekommen hat. Aber sofern man Verbindungen nutzt die die Wahre Identität verschleiern sollte das nicht so einfach gehen. 

Dies sind nur Tips  und Möglichkeiten. Natürlich gibt es auch noch bessere und einfachere ,aber im allgemeinen sollte das eher als Hinweis  anzusehen sein nicht als generell Bauanleitung und How To.

Wie sieht es da bei einem Mac aus?

0
@AustinMahoneFan

Beim MAC ist es Ähnlich mit Windows selbst.

Am einfachsten ist es man schnappt sich eine kleine und einfache Pc Kiste die nur rein zum surfen  gedacht ist. Nur über Kabel Verbindungen ins Internet Herstellen keine WLAN Verbindungen !

Darin baut man ne kleine ,einfache festplatte ein ( muss nichts großes sein) ,dazu eine halbwegs brauchbare Grafikkarte fürs Internet und Video schauen, etwas Speicher ( Ram) und ein ausreichend dimensioniertes Netzteil. Dazu ein Laufwerk ,DVD oder BD Laufwerk ,je nachdem was man will. Nur über diesen Pc sollte man anonym Surfen. die platte kann man wahlweise für ein Linux nutzen das man darauf Installiert und für das Anonyme surfen verwendet oder zum ablegen von files die man aus dem Internet sich zieht. das Laufwerk kann verwendet werden um z.B. nur eine Live Linux Distri zu booten über die man dann im Internet Surfen kann. Wenn man Mac und Ip des Systemes Verschleiert  so ist es auch schwieriger Verfolgt zu werden.  Der Einzige Schwachpunkt ist die IP Adresse die du vom ISP bekommst über die du ins Internet kommst. Nicht die Interne IP Adresse in deinem eigenen Heimnetz. Der Vorteil bei der Live Version ist das wenn man das Medium aus dem Pc nimmt und den Pc Neustartet sind alle Informationen im Speicher weg. Außer die Daten die man auf der Platte gespeichert hat ( wemman was überhaupt gespeichert hat) .

0

Auch ich würde dir VPN ans Herz legen

Im Endeffekt bekommst du eine neue/andere IP Adresse die nicht als eigentlich "Falsche" ohne weiteres erkannt werden kann bzw auch nicht auffällt das es nicht deine richtige ist....

Ein kostenloser VPN Anbieter wäre zum Beispiel Windscribe

Kann dir da das Tor-Netzwerk empfehlen,gibt eigtl nichts besseres. Zugang dazu bekommst du mit dem (Onion)Tor Browser.

Was möchtest Du wissen?