Wie kann ich anhand eins Formulars einen einzigen Datensatz per Button ausdrucken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Jana,

wenn ich den SQL Code ansehe, müsstest du in das Kriteriumsfeld der Abfrage in die Spalte fldArtikelnummer folgendes reinschreiben:

 [Forms]![frm_Artikelsuche]![fldArtikelnummer]

Kontrolliere bitte mal, ob das so da drinsteht. Der Eintrag bedeutet, dass die Abfrage direkt Bezug auf das Formular nimmt. Funktioniert natürlich auch nur, wenn das Formular geöffnet ist (kann auch unsichtbar geöffnet sein, oder minimiert sein).

Wenn's nicht funzt, könnte es eventuell an der Access-Version liegen. Wenn ich mich richtig erinnere musste in früheren Versionen mal [Form] statt [Forms] eingegeben werden.

Viel Glück!

Ingrid

Vielen Dank, hat aber leider nicht funktioniert. Access fragt trotzdem noch nach dem Parameter... 

0

Hallo Jana,

ich habe erst jetzt gesehen, dass sich der Parameterwert, der immer noch abgefragt wird,  auf ein anderes Feld (ID) bezieht. Wahrscheinlich musst du für dieses Feld die gleichen Kriterien eingeben, natürlich auf ID bezogen.

Falls ID in dem Formular gar nicht vorhanden ist, kannst du dieses Feld trotzdem auswählen und über die Eigenschaften unsichtbar machen. Dazu das eingefügte Feld in der Entwurfsansicht des Formulars rechtsklicken und in den Eigenschaften "sichtbar" auf "Nein" stellen.

Beispiel für das Feld Ordnungsbegriff (Obgr)

Meine (ähnliche) Abfrage sieht so aus:

Bzw. als SQL-Code (auszugsweise)

HAVING (((Personen.Obgr2)=[Forms]![Personen]![Obgr2]) AND ((Personen.Personennr)=[Forms]![Personen]![Personennr]));

Ich wüsste allerdings nicht, was an deinem "where" falsch sein könnte.

Vielleicht hilft es dir weiter. Mehr fällt mir zurzeit auch nicht ein. Sonst schick mir einfach mal mehr Bilder (von der Abfrage und so). Das ist ganz bestimmt ein ganz "banaler" Fehler.

Gruß Ingrid

Hallo Gnomii,

ich mache das meistens so: der Bericht, der gedruckt werden soll, basiert auf einer Abfrage. In dieser Abfrage könntest du für das Feld Artikelnummer folgende Kriterien festlegen: [Forms]![deinFormular]![Artikelnummer]. Über den Button startest du dann des Berichtdruck, der den im Formular "deinFormular" angezeigten Datensatz druckt. Ist es das, was du meinst? Feedback wäre nett!

Gruß Ingrid

Hallo Ingrid

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Es funktioniert super, nur ist das Problem wenn ich den Button klicke ein Fenster erscheint und ich muss die Artikelnummer noch einmal eingeben.

Das ist momentan mein SQL Code der Abfrage:

SELECT tbl_Artikel.fldArtikelnummer, tbl_Artikel.fldLabel
FROM tbl_Artikel
WHERE (((tbl_Artikel.fldArtikelnummer)=[Forms]![frm_Artikelsuche]![fldArtikelnummer]));

Oder habe ich etwas falsch am Bericht gemacht dass die Artikelnummer nochmals verlangt wird (Parameterwert eingeben tbl_Artikel.ID  --> das ist die Fehlermeldung)

Danke für Deine Hilfe.
Gruss, Jana

0

Kann man einem Button, welcher die Access-Speicher Funktion noch ein zusätzliches Makro hinzufügen?

Hallo,

Mein Button speichert meinen eingetragenen Datensatz im Formular und Unterformular. Wollte dennoch in einer anderen Tabelle eine Änderung dadurch triggern mit einem Makro. Geht das? Bin nicht so gut in Access/VBA.

...zur Frage

MS ACCESS 2013: Wie kann ich per Klick auf eine Schaltfläche einen Wert (Zahl) um 1 erhöhen?

Hallo,

ich möchte in meinem "Besucher" DB einen Wert mit Hilfe eines Buttons um Eins erhöhen. Das heißt: Ich habe eine Tabelle für Besucher erstellt. Dort sind folgende Daten vorhanden:

ID, Vorname, Nachname, Alter, Anzahl_Besuche

Und ich habe ein Formular, für diese Tabelle erstellt. Nun möchte ich beim Klick auf dem Button, dass beim ausgewählten Besucher der Wert für Anzahl_Besuche sich um eins erhöht.

Da ich mich mit Access nicht so gut auskenne (Blutiger Anfänger), weiß ich nicht genau, wie ich das realisieren kann. Ich habe eine Schaltfläche in mein Formular hinzugefügt und nun fragt Access mich danach, was dieser Button tun soll. Der Schaltflächen-Assistent schlägt mir verschiedene Operationen vor, aber da ist nirgendwo was von einen Wert erhöhen oder ändern. Von daher komme ich nicht weiter.

...zur Frage

Beziehungen Verknüpfungsproblem Access 2003, wer kann helfen?

Ich benutze Access 2003 auf Windows 7 64bit für eine benötigte Datenbank. Es gibt dort eine Tabelle x für Daten zu einem Film und eine Tabelle y für Daten zu den jeweiligen DVD. Somit kann einem Datensatz in Tabelle x mehrere Datensätze in Tabelle y zugeordnet werden. Jeweils verbunden durch eine Verknüpfung über das gemeinsame Datenfeld "Filmtitel". Aus strukturellen Gründen habe ich aktuell zwei Tabellen x zum trennen von zwei verschiedenen Richtungen (eine habe ich kopiert). Also x1 und x2. Gleiche Datenfelder, gleiche Tabelle, unterschiedliche Datensätze. Beide Tabellen sind im Datenfeld "Filmtitel" mit dem gleichnamigen Datenfeld in Tabelle "DVD" verknüpft. Bei Tabelle x1 steht am jeweiligen Verknüpfungspunkt auch 1/unendlich, bei Tabelle x2 jedoch nicht, einfach nur die Beziehungslinie. Ein Befüllen von Tabelle y über das Formular zu Tabelle x1 funktioniert auch, nur ein Befüllen von x2 geht nicht, nur Fehlermeldung: "Der Datensatz kann nicht hinzugefügt oder geändert werden, da ein Datensatz in der Tabelle x2 mit diesem Datensatz in Beziehung stehen muss."

Was läuft da falsch ? Falsch verknüpft ? Kann man eine Tabelle nicht mit zwei anderen zugleich verknüpfen ?

Danke, dass ihr Euch damit beschäftigt. Für Fragen bin ich gern da. Ich möchte ja, dass mir geholfen wird :-)

...zur Frage

MS Access - 2 Bildsteuerelemente pro Datensatz möglich?

Hallo,

ich habe für meine Bücher eine Datenbank erstellt und möchte pro Datensatz 2 Bilder im Formular anzeigen lassen. Ein Bild lässt sich bereits problemlos anzeigen, nachdem ich ein Bildsteuerelement, welches mit einem Bildpfad und einem Bildnamen verknüpft ist, eingerichtet habe. Ich habe mich da an die Anleitung auf http://www.access-im-unternehmen.de/182.0.html gehalten. So kann man ein "Aufblähen" der Datenbanken vermeiden. Nun die Frage, wie ich ein 2. Bild realisiere?

Dankbare Grüße Tuppie

...zur Frage

Einen Datensatz aus SQL-Datenbank der über Auswahlliste selektiert wird in Tabelle Zeilen ausgeben

Hallo Freunde,

ich soll ein Formular erstellen, in der man sich über Auswahllisten einen/mehrere Artikel aussucht. Dies geschieht in einer Tabelle mit 3 Spalten.

  1. Spalte (Auswahlliste) ist die Artikelnummer (aus Datenbank)

  2. Spalte ist die genaue Bezeichnung des Artikels (aus Datenbank)

  3. Spalte ist der Preis (aus Datenbank)

In der Datenbank hat jeder Datensatz eine Artikelnummer eine Bezeichnung und einen Preis.

Mein Problem ist nun, wenn ich in der Auswahlliste (1. Spalte) eine Artikelnummer auswähle, bringe ich es nicht hin die dazugehörige Bezeichnung und Preis in der jeweilige Tabellen Zeile auszugeben...

Mein Code: (bisher)

<tr>
  <td width="5%"><input name="stk_01" type="text" size="2" maxlength="2"></td>
  <td width="20%"><? include ("01.php"); ?></td>
  <td width="45%"><?  ?></td>
  <td width="10%"><?  ?></td>
  <td width="10%">&nbsp;</td>
</tr>

Include: 01.php

<? $sql = "SELECT Artikelnummer, Bezeichnung, VK1 FROM artikel";

$result = mysql_query($sql) or die(mysql_error());

echo "";

echo "Bitte auswählen";

  while ($row=mysql_fetch_row($result))                               
          {                                                           
           echo "<option value='$row[0]'>".$row[0]."</option>";       
          }                                                           

echo "";

?>

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?