Wie kann ich am Speedport W724 Telefon ohne Splitter anschließen?

1 Antwort

Hallo Lukas2907,

erst einmal interessiert mich, was für einen Anschluss du nutzt. Ist es ein IP-basierter?

Dann muss ich gestehen, dass ich nicht verstehe, wer was nicht findet.

Du schließt die analogen Endgeräte hinten am Speedport an und weist im Speedport die jeweilige Rufnummer dem Anschluss zu.

Der Speedport selbst "sucht" nichts.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Erstmal danke für die schnelle Antwort. Das weiß ich leider nicht.

Ich habe die analogen Geräte am speedport eingesteckt und habe versucht am Computer die rufnummern zuzuweisen, aber dann steht dort, dass bei der Prüfung der Rufnummern ein Fehler aufgetreten ist. 

0
@Lukas2907

Guten Morgen Lukas2907,

dann ist es umso wichtiger zu wissen, was für ein Anschluss das ist. Wenn es ein Standard- oder Universal-Anschluss ist, dann funktionieren die Telefone nicht direkt am Speedport.

Die Info über den Anschluss findest du auf der Auftragsbestätigung oder im Kundencenter.

bit.ly/Kundencenter

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

1

Neues Telefon ohne Splitter, was tun, obwohl der Anschluss ein anderer ist?

Hallo Leute, Ich habe einen Speedport W 724V Typ C Router und hatte ihn vor kurzem noch mit einem ISDN Adapter angeschlossen gehabt (+Splitter), aber plötzlich können wir nicht mehr telefonieren oder angerufen werden. Die Telekom sagte mir ich sollte den Splitter entfernen und alles einfach so anschließen, aber leider erkenne ich grade nicht wie ich was genau einstecken soll, da mich dieser ISDN Kasten verwirrt, aber vor allem die Steckdose, wo das alte Telefon angeschlossen war. Die sieht nähmlich nicht aus wie ein normaler Telefon Anschluss, wie beim Router.

Wir haben ein großes Haus, wo der Router im Keller eingesteckt werden muss, aber wollen ein Stockwerk höher (2.Stockwerk) die sozusagen Verlängerung (Steckdose) benutzen wie es beim altem Telefon war.

Ps: direkt am Router angeschlossen funktioniert das Telefon.

Ich hoffe, dass ihr anhand meiner Bilder versteht, was mein Problem ist. Hoffe, dass ich keinen Fachmann bestellen muss 😐

...zur Frage

Wie ist die Heimnetzkonfiguration richtig?

Bei meinem Heimnetz sind mir diverse Fragen aufgetaucht.

  1. Am Telekom Hausanschluss sind nur zwei Adern (rot, schwarz) vom Telefonkabel mit ISDN Telefonen und dem DSL-Splitter verbunden (z.T. mit Y-Verzweigungen). Vom DSL Splitter geht ein LAN-Kabel zur Fritzbox und ein TAE Kabel zu einem weiteren Telefon. Jetzt meine Frage: Ist dieser DSL Splitter eigentlich notwendig? Kann ich nicht ein Kabel direkt vom Hausanschluss zur Fritzbox legen und die Telefone dort anschließen?

  2. Wofür sind die anderen 6 Anschlüsse am Hausanschluss, die nicht verwendet werden?

  3. Was ist die maximale Datenrate, die ich durch diese "nur" zwei Adern schicken kann bzw. reicht das für 100mbit/s?

  4. Wenn ich meinen Vertrag auf IP-Telefonie umstelle, welche Komponenten brauche ich neu, muss ich etwas anders anschließen oder brauche ich gar nichts tun? Und bin ich mit IP-Telefonie gezwungen, ein Telefon über ein RJ-45 LAN Kabel mit der Fritzbox zu verbinden?

...zur Frage

Wie Telefone (Standtelefon und Schnurlos, kein DECT!) und Faxgerät an Fritzbox 7490 anschließen?

Hallo,

habe meine ISDN Anlage gegen eine Fritzbox 7490 getauscht und auf IP Anschluss bei der Telekom umgestellt.

An der Box sind ZWEI bzw. VIER Anschlüsse für "FON1" und "FON2", also einen TAE Anschluss für "FON1" und einen für "FON2" und dann nochmal jeweils ein Anschluss per RJ11 für "FON1" und ein RJ11 für "FON2", man kann also entweder an TAE anschließen oder an der RJ11 Buchse... Jetzt gibt es noch eine freie Buchse und die nennt sich "FON So" welche für ISDN Geräte geeignet ist wie z.B. ein Faxgerät (welches ein ISDN Gerät sein muss!).

Da unser Fax kein ISDN sondern ein analoges Faxgerät ist fällt der Anschluss als Möglichkeit das Faxgerät hier anzuschließen flach.

Aus der Anleitung, die sehr sperrlich geschrieben ist, geht nicht hervor ob man z.B. ein normales Kabeltelefon UND ein Schnurlostelefon (kein DECT) zusammen an FON1 anschließen kann, also ein Telefon an die FON1 Buchse TAE und ein Telefon an die FON1 Buchse RJ11!? Funktioniert das, dies kann mir AVM leider nicht bestätigen, kann es nur morgen ausprobieren aber brauche dazu noch ein RJ11 auf RJ11 Kabel das ich besorgen müsste.

Über jegliche andere Anschlusstipps für die Gerätezusammenstellung am 7490 bin ich dankbar.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß quattronaut

...zur Frage

Kann ich mit Sinus 205 Telefon gleichzeitig Telefonieren

Hallo Leute

Wir haben uns ein Analog Telefon Sinus 205 Gekauft Haben es an den Wlan Router gesteckt ,aber wir könne nicht gleichzeitig mit 2 Telefone telefonieren obwohl wir 10 Rufnummern haben .

Weiss jemand Rat an was das liegen kann.

Danke für eure Hilfe

...zur Frage

Fax/Telefon über etwas wie DLAN?

Hallo zusammen...

habe ein Problem, undzwar habe ich ein Faxgerät mit Telefon (SHARP UX-A460) geschenkt bekommen, nun meine frage, ich darf keine Telefonleitung in dieses Zimmer legen...

Kann man es irgendwie über ein System wie zum beispiel DLAN Stecker anschließen?

Hinweis: Habe KEINE Fritz!Box sondern ein Speedport w742v Typ c von der Telekom.

Eigene Nummer habe ich bereit müsste also eigentlich nurnoch den Stecker hineinstecken...

Bitte um schnelle und hilfreiche antworten... :)

Danke im vorraus

MfG

Marvin97

...zur Frage

Wie am geschicktesten Internet und Telefonanschluss teilen?

Hallo zusammen,

da ich in das Reihennachbarhaus von meiner Familie gezogen bin, möchte ich gerne Geld für 2 DSL-Anschlüsse sparen und Internet und Telefon zusammenlegen.

Wie sollte dies am Geschicktesten gelöst werden? Der Router wird bei mir an die 1. TAE-Dose angeschlossen. Von da aus möchte ich das Telefonkabel anklemmen und durch den gemeinsamen Keller bis zu ihr ziehen. Dann dort eine 2. TAE-Dose installieren.

Kann ich dann dort einen 2. Router (als Routerkaskade) anschließen und sie damit sowohl mit Telefon als auch mit Internet versorgen? Alternativ könnte ich zusätzlich zu dem Telefonkabel noch ein Lan-Kabel ziehen. Sofern es notwendig ist...

Ziel soll es sein, dass sie eine eigene Telefonnummer und eigenes WLAN-Signal hat (im Stile von einem Acess-Point).

Danke für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?