Wie kann ich am schonendsten meine Intimzone rasieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo knxcklxcht125, 

eine Pickelbildung lässt sich gerade zu Beginn einer regelmäßigen Intimrasur nie ganz ausschließen! Das liegt daran, dass die Haut im Intimbereich besonders empfindlich ist und sich erst an die regelmäßige Rasur gewöhnen muss! Wenn du nur gelegentlich rasierst, wird es viel länger dauern, bis die Pickel fort sind bzw. weniger werden, als das du regelmäßig rasierst! 

Ich würde dir raten, nicht gegen den Strich zu rasieren, da sonst die Haare einwachsen können, was dann zur Pickelbildung führt!

Wenn du die Schamlippen nach innen ziehst, hast du wesentlich mehr Chancen die Haare dort besser zu entfernen. 

Finde dich aber auch damit ab, dass nicht alle Haare bei einer einzigen Rasur weg gehen, da sie unterschiedlich lang sind! Zu oft drüber rasieren,  ist aber auch nicht ratsam, da du dich so schneller verletzen kannst. Bist du mit der kompletten Rasur fertig, brauchst du deinen Intimbereich mit kaltem Wasser gründlich ab! Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt jedoch die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung. Sollten dich anschließend noch einige Härchen stören, kannst du diese auch alternativ mit einer Pinzette heraus ziehen. Erfordert jedoch auch viel Geduld! Zum Schluss cremst du dich noch mit einer sanften, feuchtigkeitsspendender Lution  (z. B. Babycreme) ein. Dies ist wichtig, da die Haut dringend Feuchtigkeit benötigt, weil sie durch das Wasser und die Rasur recht angegriffen wurde. 

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also gegen Rasier Pickel, wie Du sie nennst, kann man nur eins machen, so mach ich das immer, ich nehme einfach Penaten Creme, 

 dünn auftragen und dann hat man die am nächsten Tag wieder weg.

Und da rasieren wo man es nicht sieht, sprich an den unteren Schamlippen,

das kann man nur Blind machen, oder nimmst ein kleinen Spiegel, das geht auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?