Wie kann ich am einfachsten in Deutschland Selbstversorger werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kenne sehr viele, die insbesondere zwischen Schule und Studium einen "Ausstieg" versucht haben. Allerdings sind viele gescheitert. Das liegt einfach daran, weil die einen zu harten Schnitt gemacht haben, den die sich einfach nicht leisten konnten. Meine Empfehlung wäre, langsam anzufangen und euch auch Mitstreiter zu suchen, die genauso langsam mit euch anfangen. Und unter langsam verstehe ich, dass man erst einmal eigene Pflanzen für Obst und Gemüse züchtet oder eigenes Brot backt. Das geht wunderbar auf dem Balkon bzw. im heimischen Backofen.

Später könnt ihr euch dann noch steigern und immer mehr selbst machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkHu
03.11.2016, 13:21

Das mit dem sich sein Essen selbst anbauen machen wir nächstes Jahr, da der Vater von meinem Freund uns auf einem 3000 m^2 großem Grundstück alles machen lässt, was wir wollen \(^.^)/

Allerdings ist die Lage und die Größe des Grundstücks nicht annähernd so, als dass wir darauf so leben könnten, wie wir es wollen...

0

Hi, ich habe auch mal danach gesucht und fand für mich nichts passendes. Es gibt schon Leute, die sich zusammengetan haben, um in einer Gemeinschaft ein einfaches Leben zu führen, als Selbstversorger, ich erinnere mich an "Tempelhof" z.B.

Ohne irgendwelches Einkommen oder bereits im Besitz von genügend Geld zu sein, weiß ich nicht, wie das gehen soll. Ich bleibe an der Frage aber dran, weil sie mich immer noch interessiert. Viel Glück auf der Suche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso muß das in Deutschland sein?

Geh doch in ein Land, wo die Leute in vielen Dörfern so leben. Halbwegs abgeschnitten von der Außenwelt. Dort gibt es wirklich kein zurück mehr, keinen Strom, keine Zahnpasta und Wasser aus dem Fluß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarkHu
23.10.2016, 08:04

Welches wäre so ein Land?

0

Was möchtest Du wissen?