Wie kann ich am besten unsere Freundschaft beenden ohne zu weinen (Könnt ihr mir helfen)?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es ist bewundernswert, dass du dir so viele Gedanken zum Thema machst. Da du offensichtlich ein sehr emotionaler Mensch bist würde ich es nicht mit einer einfachen Nachricht beenden. Du hast schon einige Dinge in die Frage geschrieben die du deiner BF genauso sagen kannst. Beispielsweise "Es ist Zeit loszulassen, da ich das nicht mehr schaffe."
Ich würde mit ihr Skypen, bzw. wenn es nicht zu schwer ist sie einmal irgendwo treffen und ihr sagen was du alles an ihr liebst und warum es dir so schwer fällt das zu beenden, es aber sein muss.

Du wirst um das Weinen sicherlich nicht drum herum kommen, aber sei lieber froh, dass du deine Emotionen so sehr ausdrücken kannst.

Ich beispielsweise wirke bei sowas eher kalt:/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bouranifan98
05.03.2017, 12:09

Okay Danke für die Antwort, ich werde noch etwas nachdenken und dann mal mit ihr reden, wie wir es am besten machen.

0

Wenn ihr nur Freunde und nicht in einer Beziehung seid, wo ist das Problem. Seid ihr nur Freunde suchst du dir vor Ort weitere Freunde, und ihr trefft euch Gelegentlich, chattet usw.

Hast du etwas wie eine richtige Beziehung, geht es nicht ohne Tränen und die sind auch gut. Eine Trennung tut weh, und man muss sie verarbeiten, da geht kein Weg dran vorbei. Du kannst es nur möglichst schonend und nett machen, aber sei klar und endgültig ohne vielleichts. Und beendet den Kontakt für mindestens 6 Monate oder 1 Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unten schreibst du, du lernst dauernd neue Leute kennen und hast nicht mehr die Zeit für sie.

Nun dann siehst du doch ein, dass es so keinen Sinn macht. Ihr schreibt euch nicht mehr so oft.

Mit der Zeit wird das einschlafen. Sie lernt neue Leute kennen genau wie du. Einen Grund zum weinen ist das nicht. Ihr seid nur Freunde und könnt das auch bleiben.

Nur lernt ihr beide Leute aus eurer Umgebung kennen. Das bedeutet aber nicht automatisch das aus. Freunde könnt ihr bleiben. Ich versteh das Problem nicht ganz.

Ab und zu telefonieren oder skypen ist doch kein Ding. Deswegen gibt man eine Freundschaft nicht auf. Es wird weniger weil der Bekanntenkreis sich ändert.

Aber den Kontakt völlig abbrechen muß man deswegen nicht. Warum auch.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag dich bitte selbst ob es das ist was du möchtest und ob du damit auch Leben könntet ohne dir Vorwürfe zu machen. Ja auch ich War in so einer Situation, auch ich hatte einen besten Freund der für mich wie mein Bruder War und natürlich hatte ich ihn auch (natürlich Freundschaftlich ) auch sehe geliebt, dann War es ach an der Zeit los zu lassen weshalb ich auch Nächte lang bzw ganze Wochen wenn nicht Monate extrem drunter gelitten habe und auch geweint hab. Aber irgendwann habe ich mir selbst gesagt ,,du konzentrierst dich jetzt auf dich selbst, jetzt bist du wichtig und niemand anderes" Dadurch habe ich es dann Stück weiße geschafft wirklich los zu lassen. Auch mit der Hilfe von ein paar lieben Menschen. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst würde die Freundschaft erst aufgeben, wenn du jemanden anders in deiner Nähe gefunden hast, der genauso gut wie sie ist. So ist es nicht mehr ganz so schmerzhaft. Ich denke, du brauchst jemanden, der für dich da ist und der dich unterstützt. Auch wenn man nicht viel schreibt, hat man doch eine Verbindung, die einem gut tut. Jemand ist immer für dich da und hilft dir bei psychischen Problemen. Wenn du niemanden findest, der sie ersetzen kann, ist sie dir viel zu wichtig, um diese Freundschaft zu beenden. Man muss nicht in der Nähe wohnen und sich häufig treffen, um befreundet zu sein. Meine Patin z.B. lebte 2,5 Jahre lang auf einem anderen Kontinent und es war kein Problem. Wenn man Freundschaften vom z.B. Internet mag, ist doch gut. Man muss einfach schauen, dass man nicht zu stark in der virtuellen Welt ist. Überlege dir nochmal, ob du die Freundschaft wirklich aufgeben möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso musst du die Freundschaft beenden, wenn ihr euch so gut versteht. Nur weil ihr euch nicht sehen könnt?

Du kannst auch so noch andere Freunde haben und trotzdem mit ihr schreiben und befreundet bleiben. Freundschaft bedeutet nicht,  dass man ständig aufeinander hängen muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne es ich habe aich sehr wundervolle Internetfreunde. Du kannst dir doch Frunde in deiner Umgebung suchen aber trotzdem am Handy mit deiner Bf schreiben? Aber süss dass du dir dazu so viele Gedanken machst (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso willst du die Freundschaft überhaupt beenden o.O?
Ich habe seit 5 Jahren eine Gruppe aus Freunden die in Deutschland leben und ich hab die auch noch nie gesehen. Aber das bedeutet doch nicht ich muss die Freundschaft beenden, wieso denn auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bouranifan98
05.03.2017, 12:07

Zur zeit schaffe ich es einfach nicht mehr, früher haben wir auch viel mehr geschrieben, jetzt nur mehr ein paar Zeilen am Tag also nicht sehr viel. Wir haben gesagt das wir wieder mehr schreiben aber hat sich nichts geändert und ich lerne dauernd neue leute kennen und dann hab ich gar keine zeit für sie, is echt schade. 

0
Kommentar von AbusiveCookie
05.03.2017, 12:37

ja ok dann seit ihr halt nicht mehr so enge Freunde? wo ist das Problem?

0

Sie ist meine aller beste Freundin und ich liebe sie (Freundschaftlich) über alles

wenn das so wäre dann würdest du nicht so eine frage stellen, ich meine ihr seid FREUNDE und nicht in einer BEZIEHUNG.

ich würde es nicht beenden aber du kannst sie ja fragen, wie sie es so sieht ihr findet eine bessere lösung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?