Wie kann ich am besten meine Nervosität verbergen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

gaaaannnzzz tttiiieeffffffff durchatmen!!!! bevor du in den raum gehst, schliesse deine augen, stelle deine beine paralell und hüftbreit hin, lass deine hände gerade runterfallen, das gewicht gut auf beide beine verteilt, nicht rumzappeln, augen zu und tief durchatmen, dabei dir selbst sagen "ich schaff das, ich weiss, was ich wissen muss, ich bin gut vorbereitet, ich schaff das und ich vertraue mir" und denke wirklich an nichts anderers, also keine panischen, hektischen gedanken! dabei versuche dir einen schönen ruhigen ort vorzustellen, einen! zum beispiel einen ruhigen strand an dem du mal warst oder eine wiese, wo du drauf gelegen hast und den himmel angeschaut hast oder einfach dein zimmer, es sollte ein ort sein an dem du dich frei und wohl fühlst.. und stell dir alles vor, an diesem ort, wie es riecht, was du hörst, versuche dir jedes detail vorzustellen, sei so präzise wie nur möglich! das alles kannst du auch im sitzen machen, und mach das wirklich bevor du rein gehst! dann, wenn du drinnen bist, nicht mehr durchdrehen, dir den schönen ort vorstellen und einfach nur auf die fragen antworten, die gefragt werden, wenn du halt einen fehler machst, dann machst du halt einen fehler, aber konzentrier dich einfach darauf, dass es menschen sind, schau ihnen in die augen und versuche dir vorzustellen, dass du eine ganz gewöhnliche konversation mit ihnen hast!

es ist leider etwas kurzfristig, aber ich hoffe, dieser last minute tipp konnte dir helfen, wirklich, versuch es, wenn du es wirklich versuchst so zu machen wirst du dich sicherer fühlen und weniger nervös sein!!!

toitoitoi und hoffentlich viel spass und viel erfolg! MfGManon

Deine Ängste sind ganz normal und ich schätze jeder zweite der da rein kommt hat Angst und ist nervös. Sag einfach am Anfang das du wein wenig nervös bist. Es hilft echt und ein tipp zum stottern. Langsam reden und denken bevor man anfängt zu reden. Viele Glück :D

Hey :) Ich hatte auch schon eine Mündliche Prüfung war auch vorher total aufgeregt , aber nciht in Mathe sondern in Französisch (ist aber egal :D). Wenn du vor deinen Prüfer/n stehst bist du nur noch am Anfang aufgeregt , später legt sich das wieder. Du musst immer im Inneren sagen , ich schaff das , ich schaff das :) Das Hilft ;)

Du solltest deine Nervosität nicht verbergen. Sage, wenn du anfängst zu stottern, ganz offen, dass du tierisch nervös bist. Die machen das ja auch nicht zum ersten Mal. Das wird schon.

Ich würde es ihnen auch sagen. Würde ich auch machen, heute Nachmittag, habe ich mündlcihe französisch Prüfung.. Aber ich weiss leider nicht mal, wie man das auf franz. sagt.

Also nutz deinen Vorteil :D

Dich sehr gut Vorbereiten! Dann solltest du auch nich nervös sein. Wieso auch? Übe freies Sprechen vorm Spiegel! Aber so kurzfristig wird sich da nix machen lassen! ;)

Sag es ihnen!

Ganz ehrlich:Mir hat das immer geholfen, gleich damit zu beginnen und den Prüfern meine Angst zu sagen!

Probiere es aus!

Viel Glück.

Mache Entspannungsübungen:

eine runde in ruhe spazieren gehen

Was möchtest Du wissen?