Wie kann ich am besten meine Latein Vokabeln lernen und wie gut könnt ihr eure?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 9 Abstimmungen

gar nicht 22%
gut 22%
richtig gut 22%
schlecht 11%
naja 11%
geht so 11%
sehr schlecht 0%

9 Antworten

richtig gut

Meine Lateinvokabeln kann ich schon einige Zeit, aber in anderen Sprachen (Französisch, Ungarisch ...) geht das bei mir genau so: Vokabeln lernt man v.a. an Texten. Natürlich musst Du sie auch ohne Text kennen (Vokabelkärtchen ...), aber am aller-aller-wichtigsten ist es, dass Du Dir die übersetzten Texte immer wieder anschaust und am besten noch neue übersetzt. Text sieht nach Arbeit aus? Ja, aber besser als nur Vokabelheft führen.

Im übrigen: Klassenarbeiten lehnen sich ja immer ganz eng an das bisher Übersetzte an. Je weniger Neues, desto weniger Fehler -- sagen sich viele Lehrer, und da haben sie recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gut

Ich kann die meisten immer noch, und mein Lateinunterricht ist unterdessen auch schon einige Zeit zurück... Alles kann ich natürlich auch nicht mehr.

Vielleicht solltest du entspannter an die Sache rangehen und nicht von Anfang an denken, dass du dir die Wörter sowieso nicht merken kannst. Wähl eine Art aus, wie du die Wörter lernen willst (z.B: mit Karteikarten) statt hundert Varianten zu wechseln. Dann lernst du erst z.B. 5 Wörter, bis du sie kannst. Dann kommen 5 neue, dann wieder 5 und so weiter, bis du alle kannst =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gar nicht

, wenn innteressiert das schon? wenn du von dem fach keine ahnung hast, warum machst du es dann?- wenn du in latein ne niete bist -dann kannst du nichts daran ändern!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
richtig gut

Ich singe immer die Vokabeln... Und manchmal wie zum bei( sententia: Meinung, Satz ) baue ich mir eine Eselsbrücke: sententia-sentence-Satz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gar nicht

ich hab kein latein ,sondern französisch :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PlayboyA
16.12.2011, 21:02

dann brauchst du hier auch nicht zu antworten!^^

0
schlecht

die meisten ähneln sich sooo

naja muss nur noch dieses Jahr hinter mich bringen, dann wähle Ichs ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
geht so

miut karteikarten lernen ging bei mir am besten, ist aber auch mühsam! Ab der 10 krigste aber ja n Wörterbuch (ich glaub schon ab der neun, aber da bin ich mir nicht so sicher)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von li249
17.12.2011, 19:44

Wann man ein Wörterbuch bekommt, hängt davon ab, als wie vielte Fremdsprache du Latein hast (Lat1(ab 5.), Lat2(ab 7.) und Lat3(ab.9)(G9 Stand). Lat1 und Lat2: Ab der 9. Klasse darf man einen Stowasser benutzen. Lat3: Ab der 11. Klasse, Ende 10. Klasse bekommt man eine Einführung.

0
naja

also ich bekomm das hin , indem ich mich hinsetze und zu jeder einzelen vokabel eine eselsbrücke schreib. ich kann zwar nicht alle so gut, aber da hab ich das dann auch nicht gemacht. musst sie ja auch nicht zu 100% können! :D

schönen abend noch, naulet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gut

Also ich schreibe sie immer zuerst ab, lese sie öfters durch und dann nehme ich die vokabeln, die ich dann noch nicht so gut kann, auf dem Handy auf und hör mir sie die ganze zeit an (: (Wie sagt man so schön: Non vitae, sed scholae discimus(: ) Aber jeder hat eine eigene Art, sich Vokabeln am besten zu lernen. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?