Wie kann ich am besten Barsche fangen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm am besten einen oder ein halben Tauwurm. Den dann an der Pose in Grundnähe, oder im Mittelwasser anbieten 

Kleine Köderfische sind auch sehr gut und können an manchen Tagen extrem Erfolgreich sein

Sonst kannst du auch einfach den Tauwurm mit einem kleinem Blei 10-20g über den Grund zupfen. Macht die Barsche ganz närrisch 

Also viel Glück bei deinem nächsten Barschtripp

LG

Bleikugel (5-10g) auf Hauptschnur. wirbel monovorfach karpfenhaken mit köderfisch oder Tauwurm

Das über den Grund zupfen


Dropshot mit Tauwurm.

Brauch ich für Mauritius eine Angellinzenz oder ein Angelpatent?

In einigen Tagen werde ich nach Mauritius fliegen und habe vor dort zu angeln. Ich besitze schon den SaNa Ausweis (schweizerischer Angelschein). Meine Frage ist, muss ich irgendein Patent kaufen, um in Mauritius vom Ufer aus zu angeln.

...zur Frage

Barsch fangen im Winter?

Zu einer meiner lieblings Beschäftigungen gehört,mit einer kalten Cola und Angelrute auf den Bootssteg zu sitzen und auf den grössten Fisch zu warten. Wenn es sehr hell ist,gibt es einen Schatten von den Booten welche am Steg liegen,und darunter sind die Eglis(Barsche). Doch jetzt ist es weder hell noch gibt es Boote... Wo sind die Fische wenn es kälter wird??

PS: ich rede vom Rhein!!

...zur Frage

Karpfenangeln ohne Freilauf - Wann Klappe schliessen?

Hallo! Sind Karpfenprofis anwesend?

Ich möchte mehr auf Kaprfen angeln, jedoch möchte ich nur unnötig Geld ausgeben wenn ich viele Frontbremsrollen sowieso zuhause liegen hab. Momentan hab ich auf meinen zwei Karpfenruten (Prologic C.O.M 2.5lbs) jeweils eine Cormoran Sportline 4PiF FB montiert.

Als Montage habe ich mich nach vielen Versuchen und Experimentieren für die einfach Selbsthakmethoder mittels eines Inline-Blei entschieden. Nun, mit der Selbsthakmethode habe ich nun das Problem das es mir wohl oder übel die Angel ins Wasser reissen wird, auch wenn ich einen eher hochwertigen RodPod besitze. (Anaconda Rod Pod Extension)

Meine Ruten haben schon vom Werk her Schnurclips montiert. Sprich, wenn ich das richtig verstehe kann ich einfach die Klappe von der Rolle öffnen so das die Schnur abläuft und mittels des Schnurclips kann ich die Schnur aufstecken so das sie nicht durch den Wind frei abläuft. Wenn ich einen Biss habe, läuft die Schnur frei runter, aber es verwickelt sich aufgrund der Spannung die Schnur nicht. Sehe ich das rchtig?

Jetzt aber zu meiner Frage: Was mache ich bei einem bis? Drehe ich einfach an der Kurbel und richtet sich so die Schnur in die richtige Position? Oder schliesse ich die Klappe mit der Hand? Dann denke ich jedoch das die Gefahr groß ist, das ich mich am Finger schneide. Wie seht ihr das? Habt ihr eine Lösung?

Wenn ich schon mal hier bin gleich noch 2 Fragen:

Frage 1: Meine Ruten haben 2.5 lbs, also ein Wurfgewicht zwischen 60 und 80 gramm. In meinem Store gab es aber erst Wurfgewichte ab 85g, jetzt hab ich die genommen. Wird das ein Problem darstellen?

Frage 2: Wenn ich die Schnur in den Schnurclip einhänge, kann ich dann ein normales Bummerl als Schnuranzeiger einhängen? oder stört das bei einem Biss?

DANKE und LG

...zur Frage

Ich angle gerne

Ich angle gerne und brauche noch eine watthose und ein boot.ich habe im internet schon gekuckt aber nichts gefunden.

...zur Frage

Wie angle ich erfolgreich am Mittelmeer in Kroatien?

Hallo :) Ich habe zwar Erfahrung beim Angeln da ich auch schon meinen Angelschein habe, aber beim Meeresangeln kenne ich mich noch nicht so gut aus. Ich habe zwei mal bisher am Meer geangelt, aber hatte nichts größeres als 20cm dran (Brassen, Barsche,...). Ich habe mit Brot, Tintenfisch und Muscheln geangelt. Ich glaube, ich angle an den falschen stellen. Das Spinnfischen oder mit Wobbler habe ich es noch nicht versucht. Schreibt bitte eure Tipps rein. Danke im Voraus für die Antworten

...zur Frage

Welcher bzw. was für eine Fischart ist das?

Hallo liebe Leser, ich war gestern ein wenig mit einem Kollegen angeln, an einem Teich, wir hatten uns auch schon eine Tageskarte besorgt, alles schien soweit gut, wir fingen auch wie sonst auch immer Karpfen, Schleie und andere Friedfische, nach etwa 3 Stunden und einigen Fischen ist uns was echt kurioses passiert, die Pose ging runter, als wir den Fisch rausholten wussten wir nicht wirklich was es für ein Fisch war, er war Rot, also eigentlich so wie ein Goldfisch. Ich habe euch ein Bild als Anhang gegeben, wir würden echt gerne wissen was das für ein Fisch war...

LG Dennis.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?