Wie kann ich am besten 15 Kg abnehmen (Übergewicht)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Bluthochdruck ist schon ein erstes Warnsignal und sollte sehr ernst genommen werden. Mit einer Reduzierung des Körpergewichtes wird auch der Blutdruck ein wenig runtergehen.

Abnehmen kann man nur über Ernährung UND Sport. Dazu muss man keine Sportskanone sein und auch auf Schokolade muss man nicht komplett verzichten.

Es ist zwar letztendlich egal, ob man viele kleine oder wenig große Mahlzeiten isst, weil es schlussendlich nur auf die Kalorien ankommt, die man über den Tag verteilt isst. Die Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass Menschen, die viele kleine Mahlzeiten essen, besser mit der Gewichtsreduktion zurecht kommen und weniger Essanfälle haben. Daher rate ich Dir zu 5-6 kleinen Mahlzeiten über den Tag verteilt, wobei man aber grundsätzlich zwei Stunden vorm Schlafengehen nichts mehr essen sollte, damit der Körper nicht im Schlaf mit der Verdauung beschäftigt ist.

Egal ist auch dieser Mythos, dass man nach einer bestimmten Uhrzeit keine Kohlenhydrate mehr essen sollte. Hier gilt ebenso nur die Regel, zwei Stunden vorm Schlafengehen nichts mehr zu essen.

Iss viel rohes Gemüse, Salat und Obst, sowie Vollkornprodukte. Trinke viel Wasser (mindestens 2 Liter sollten es am Tag sein) und mach täglich 15-30 Minuten Sport. Hier ist es völlig egal, welche Sportart Du wählst, denn absolut jede Bewegung verbrennt auch Kalorien. Für den Anfang reichen Dehnübungen, Sit ups, Liegestütze, Kniebeugen und auch Fahrradfahren ist sehr gut. Joggen hingegen sollte man erst dann, wenn man sich nahe dem Normalgewicht befindet, weil ansonsten die Hüft- und Kniegelenke zu stark belastet werden. Die beste Sportart zum Abnehmen ist und bleibt aber Schwimmen, weil hier alle Muskelgruppen beansprucht werden, ohne die Gelenke zu schädigen.

Wichtig ist, dass Du wirklich sehr langsam abnimmst. Je langsamer, desto weniger Gefahr läufst Du, dem Jojo-Effekt zu verfallen. Hierbei sollte das Maximum bei 2 kg pro Monat legen. Bitte nicht mehr. Du hast nicht binnen kürzester Zeit zugenommen und brauchst auch dementsprechend mehr Zeit, um das Gewicht wieder abzunehmen.

Es ist letztendlich auch immer einfacher, wenn man sich jemanden sucht, der einen auf diesem Weg begleitet. Sei es zu Hause beim Essen, wie auch beim Sport.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Glück auf Deinem Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
22.03.2016, 09:37

Ach ja, und was die Schokolade angeht, so ist ein Riegel pro Tag erlaubt, aber bei diesem einen Riegel muss es dann wirklich auch bleiben!!! Lutsche die Schokolade, dann hast Du wesentlich mehr davon. Mach ich auch immer. Man genießt sie viel mehr.

1
Kommentar von Sternenmami
22.03.2016, 09:45

Man kann übrigens auch allseits beliebte Gerichte so zubereiten, dass weniger Kalorien vorhanden sind. So gibt es durchaus eine gesunde und kalorienarme "Spaghetti Bolognese" usw. Man sollte halt versuchen, möglichst viel Gemüse einzubauen, weniger Fleisch und weniger Fett.

Ich kann Dir nur raten, Dich an Deine Krankenkasse zu wenden. Die meisten Krankenkassen bieten kostenlose Ernährungsberatungen an, wo Du eben lernst, solche Gerichte auf gesunde Art und Weise zu kochen.

Man hält diese Gewichtsabnahme auch viel besser durch, wenn sie unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt wird, weil man sich vor seinem Arzt nicht blamieren möchte. So hat man ein klein wenig Druck in der Hinterhand.

Wichtig ist übrigens auch, dass Du Dich nicht täglich auf die Waage stellst, sondern nur so alle 1-2 Wochen, immer zur gleichen Uhrzeit, mit den gleichen Klamotten und auch die Waage sollte immer am gleichen Platz stehen.

Du schaffst das schon ... und wenn ich gerade die neusten Nachrichten aus Brüssel im Fernsehen sehe, sind Gewichtsprobleme noch das kleinste Übel hier auf Erden. Schrecklich, wie sich Menschen so etwas gegenseitig antun können!!!

1
Kommentar von Fredsy
27.03.2016, 09:03

Wunderbar! Hier ist wirklich an alles gedacht, fantastische Antwort.

0

Du musst aufjedenfall Sport treiben. Z.B. Joggen, Fahrrad fahren, Schwimmen, Kraftsport.

Dann zur Ernährung: Eiweißhaltige Produkte, weniger fette und weniger Kohlenhydrate.

Viele frische! Mikronährstoffe (Obst, Gemüse)

Zu den Süßigkeiten musst du aufjedenfall NEIN sagen!

Außerdem musst du auch viel trinken. Am besten Wasser oder Fruchtsäfte mit hohem Fruchtgehalt und mit nur Fruchteigenem Zucker (Am besten selbst machen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süßigkeiten, Süßspeisen und süße wie saure Snacks generell streichen, süße Getränke meiden, Kohlehydrate insgesamt reduzieren (Mehlspeisen, Teigwaren, Klöße, Reis, Kartoffeln, Pommes!), viel Gemüse, etwas Obst, fettarme Kost, FdH, viel Bewegung, Sport

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
22.03.2016, 08:40

Kein Fastfood, kein Alkohol, hab ich vergessen zu schreiben.

0

Schau mal, die Rechnung ob du zunimmst oder nicht ist ganz einfach: Kalorien die du aufnimmst - Kalorien die du verbrennst = Kalorien die übrig bleiben.

Wenn welche übrig bleiben nimmst du zu, wenn nicht nimmst du ab.

Das ist so unglaublich offensichtlich, ich verstehe nicht ganz wie man überhaupt Probleme mit dem Gewicht haben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
22.03.2016, 08:45

Und Du weißt immer ganz genau, wieviel Kalorien Du zu Dir nimmst, und wieviele Du verbrennst? Hast Du ein Kalorimeter eingebaut?

2

Das Allerwichtigste ist Disziplin.

Also: Finger weg von Süßigkeiten, Fast-Food, Nudeln, Brot und Süßem. Ebenso natürlich von Limo und Alkohol.

Und regelmäßig Sport treiben. Am Besten eignet sich hier Ausdauersport (joggen, schwimmen, rudern, Crosswalker, Laufband, Fahrradfahren), den Du länger als eine Stunde betreibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erstmal die süßen Säfte weglassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport treiben und dich gesund ernähren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probier es mal mit der Low Carb Diät. Esse mal vier Wochen lang nur ca. 100g Kohlenhydrate am Tag. Hat bei mir Wunder geholfen und ich musste noch nicht mal groß Hungern. Lade dir für dein Handy eine App runter, wo du alles Eintragen kannst was du am Tag ist. ( Eiweiss, Fett, Kohlenhydrate) und Fette machen nicht unbedingt Fett. Zum Beispiel Mandeln machen schlank denn die regen den Fettstoffwechsel an. Gute Öle wie Olivenöl oder Leinöl sind auch perfekt. Esse auch öfters mal Lachs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?