Wie kann ich am Bauch abnehmen - kein Erfolg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guten Abend!

Fettgewebe ist hier ein gutes Stichwort...

Es befindet sich überall am Körper und kann auf keinster Weise wirklich gezielt abgebaut werden.

Was für dich jetzt entscheident ist, ist der Körperfettanteil (KFA), welcher angibt, zu wieviel Prozent dein äußeres Gewebe aus Fett besteht.

Ist dein KFA über 12% so ist klar, das Du noch so viel Bauchmuskeln trainierne kannst, die Muskeln werden wachsen, aber das Fettgewebe wird es immer überdecken!

Nichts zu essen ist nur in gezügeltem Masse sinnvoll, ansonsten aber eher gesundheitsschädlich!

Mein Tipp ist es, das Du Cardio Training betreibst und deinen KFA im Auge behällst, zudem solltet Du dich gesund ernähren und auf Kurzkettigen Zucker (Schokolade etc.) verzichten, ab udn zu mal zartbitter fördert das Abnehmen, aber mehr auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey! Also was schon mal nichts bringen wird, ist z.B. nur bauchmuskel übungen zu machen. Ich würd dir raten bisschen mehr Ausdauersport zu machen, da du damit am meisten Kalorien verbrennst und so deine Kalorienbilanz (also die Kalorien die du gegessen hast und die du verbrauchst zusammengezählt) negativ ist -> du nimmst ab! Außerdem würde ich auf eine fettarme Ernährung schauen und natürlich auf eine gesunde Lebensweise (Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, bisschen weniger Süßes...) Krafttraining solltest du aber trotzdem auch machen, weil Muskeln Energie verbrauchen. Wenn du also mehr Muskeln hast, wirst du dir leichter tun mit dem abnehmen :) Hoffe ich konnte dir helfen! :*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport und Ernährung!!

jaa Sport ist gut ,aber nicht muskelaufbau. Wenn du an deinem bauch
muskeln aufbaust ,dann geht dein fett nicht weg ,sondern die musklen
bilden sich unter deinem fett und drücken das fett nach aussen. so wirkt
dein bauch immer noch rund.

-Richtig ernähren: Also bei mir hat die Ernährungsumstellung seeehr geholfen. ehm .bischen
weniger süßes essen,Milchprodukte( =Fettpolster) und Fleisch (=fettpolster). bei dem fleisch kannst du schauen dass du welches mit wenig fettanteil ist .also mageres fleisch.
...versuch wirklich so wenig wir möglich davon zu essen und mehr gemüse
essen. das heißt aber nicht. nur die ganze zeit gemüse essen.

iß generell nur was wenn du leichten hunger hast. kleine portionen. pass auf was du ßt und baue anschließend muskeln auf ,wenn du mit deinem gewicht zufrieden bist.

-Wasser trinken (stilles wasser!) : Was noch Hilft ist ,wenn du viiiiiiel wasser trinkst . trink z.b. bevor du ißt und warte einen moment (dadurch hast du weniger hunger) . oder wenn du vor dem fernseher hockst ( da bekommt man ja oft hunger).stell dir eine wasserflasche vor dich und trink lieber immer davn als zu essen.

-Sport: Und natürlich sport. such dir aber eher ausdauersport. da verbrennt man wirklich kalorien. z.b. joggen,seilspringen, schwimmen

Viel Glück :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bauchmuskelübungen. Und allgemein auf die Ernährung achten. Gezielt am Bauch kannst Du nicht abnehmen, besonders Frauen haben damit ein großes Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AisLush
07.07.2016, 21:36

Bauchmuskelraining erst,nachdem man abgenommen hat ;)

1

Sport sport und sport :D 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?