Wie kann ich alte Fenster preiswert isolieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich empfehle neue Isolierfenster!

Jetzt mal unabhängig von den kurzfristigen Lösungen für deine 1-Scheibenfenster - wie marode sind die Fensterrahmen ? Wenn auch nur 1 Fenster von der ganzen Wohnung erneuert werden muß, ist der Hausbesitzer verpflichtet nach der Energieeinsparverodnung 2009 (= EnEV 2009) alle Fenster durch Isolierfenster gemäß dieser EnEV 2009 zu ersetzen. Er macht sich sonst strafbar.

Der Vermieter darf dann max. 11% der Kosten auf die Jahresmiete umlegen.

Meine Empfehlung:

Geh zur Verbraucherzentrale, dort zum Energieberater. Die beraten beide Seiten - Mieter und Vermieter - und sind rel. billig.

Übrigens:

Der Nachfolger der EnEV 2009, das ist die EnEV 2013, wird in kürze im Kabinett verabschiedet und wenig später im Bundesrat behandelt.

Klar ist jetzt schon, daß sich mit der neuen Verordnung die Anforderungen ans Dämmen drastisch erhöhen werden und damit auch die Kosten. Das gilt auch anteilig für die Fenster, die Isolierwerte werden hochgesetzt werden, und dass sie auch entsprechend teurer werden.

Die Hausbesitzervereine grummeln jetzt schon deswegen, wie z.B. in der FAZ zu lesen war, weil sie es für unwirtschaftlich halten. Ich halte dieses Argument für abwegig. Die Energiepreise werden weiter steigen. Das Sparpotential mit Dämmen wird viel zu wenig genutzt.

Habe am Montag beim Aldi eine Gebäudefolie gesehen. Die kommt auf das Glas und soll 25% besser isolieren. Dazu noch einen neue Dichtung, mehr kann man wohl ohne Tausch der Fenster nicht machen.

Was möchtest Du wissen?