Wie kann ich als Schülerin mein Taschengeld aufbessern?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gibt leider außer Zeitungen austragen kaum Möglichkeiten, wenn du unter 16 bist. Geht mir auch so. Hab stundenlang gesucht und nicht wirklich was gefunden. Frag einfach deine Eltern ob du irgendwas im Haus helfen kannst, oder Bekannte ob du babysitten/mit Hunden Gassi gehen kannst, häng Zettel in der Nachbarschaft aus.

Es gibt auch eine website (www.haushelden.de), wo du dich für Minijobs in deiner Nähe bewerben kannst, die teilweise sogar regelmäßig sind, aber erfahrungsgemäß werden auch da eher die Älteren ausgesucht. Trotzdem viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Abhängigkeit vom Alter mal checken, was möglich ist...

  • kennst du dich mit Tieren aus? Hund ausführen oder im nächsten Reitstall fragen, ob du mithelfen kannst oder jemand möchte, dass du dich um ein Pferd kümmerst.

  • Nachbarschaft checken .. Rasen mähen oder andere nachbarschaftliche Tätigkeiten, die du erledigen könntest. Babysitten auf Kids aufpassen, etc.

  • In den Ferien teilweise jobben in einer Fabrik, oder als Bedienung, Küche, Wäscherei, etc.

  • Bist du handwerklich begabt und hast Phantasie? Etwas zusammenbasteln und bei ebay oder anderweitig -über schwarze Bretter im nächsten Kaufladen- verkaufen.

Die schwarzen Bretter kannst du auch zur Nachbarschaftshilfe durchforsten bzw. mit dem Einverständnis deiner Eltern auch selber etwas posten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt ne Menge Kerle, die einem jungen Mädchen viel Geld zahlen...

Alternativ kann man auch in etwaiigen Einrichtungen wie Krankenhäusern, Altersheimen, Kindergärten o. ä. aushelfen. Das wird dann sicher ein Ferienjob sein. Solche Einrichtungen zahlen aber nicht schlecht. Da kann man sich in 4 Wochen Ferienarbeit das Taschengeld für ein halbes Jahr verdienen. In den Ferien, je nachdem wie alt du bist, suchen auch Fastfood-Ketten immer Verstärkung.

Zum Finden von Stellen rufst du am besten bei den Betrieben an und fragst nach, ob es freie Stellen gibt. Zeitungen austragen ist ein absoluter Ausbeuterjob. Such dir lieber etwas anderes, was dir dann vielleicht auch nach der Schule noch weiterhilft. Wenn du zum Beispiel Krankenschwester werden willst, gehst du ins Krankenhaus als Aushilfe. Auch ein Nebenjob muss gut geplant werden.

Aber das schaffst du ganz sicher. Wir glauben an dich :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir ist es so wenn ich gute Noten bekomme griege ich immer 2€ oder du hilfst deinen Eltern bei haushaltsdingen :) Hoffe es hat dir geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das typische: Zeitung austragen.

Allerdings bei privaten Anbietern (Familie, Freunde) darfst du auch als Babysitterin/Gassiführerin/Gartenhelferin usw. helfen...

Bei im Garten helfen oder Auto putzen verdient man ganz schön was (;

Viel Glück LG Teebeutelchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lisadenktnach
17.10.2011, 15:38

dankescjööön...

0

Am einfachsten ist natürlich das Zeitungsaustragen. Oder frag deine omi ob du bei ihr mal die Fenster putzen kannst, oder ihre einkäue erledigen kannst ;) Dafür hab ich immer ein bisschen geld nebenbei bekommen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Arbeitsurlaub in Bangladesch. In der Textilindustrie findet man immer was. Sechs Wochen in den Sommerferien. Danach hast du dann noch mehr Lust auf Schule, bist aber 42 € reicher.

Alternativ: Geldbörse der Eltern erleichtern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zeitung austragen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zeitungen austragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?