Wie kann ich als Moslem dazu beitragen, dass sich die islamische Welt weiterentwickelt (um eventuell den Westen aufzuholen)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich glaube es liegt an dieser Religion selbst, dass sich die muslimische Welt nicht weiter entwickeln kann. Zu viele religiöse Verbote schränken die Forschung ein. Die Trennung von Männern und Frauen ist ja auch so ein Problem. In den Schulen wird oft nur der Koran auswendig gelernt. Wer es sich in der muslimischen Welt leisten kann, schickt seine Kinder (eigentlich nur die männlichen) auf ausländische westliche Universitäten. Die bleiben dann aber auch gern im Westen und gehen nicht immer in ihre Heimat zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

......dass sich die islamische Welt weiterentwickelt (um eventuell den Westen aufzuholen)?

Was möchtest Du damit zum Ausdruck bringen? - Weitere Verbreitung des Islam oder "Anpassung" der Auslegung des Korans an die heutige Zeit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FriedenImIslam 16.10.2016, 19:29

Wissen, Wirtschaftlicher und Technischer Fortschritt

0

Den Frauen mehr Handlungsfreiraum geben , denn deren Intellekt wird zwingend  gebraucht !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EineTolleKatze 10.12.2016, 18:16

Beste Antwort,das verdient einen Stern :D xD

1

-die Sprache der anderen lernen, um dich mit ihnen zu verständigen

- die Religionen der anderen akzeptieren

- die muslimischen " Gesetze"  kritisch hinterfragen,steht es wirklich so im Koran, will Allah wirklich ehrenmord usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FriedenImIslam 16.10.2016, 19:25

Was für Ehrenmord? Das mag vllt in manchen regionalen Kulturen Gang und Gäbe sein, aber mit dem Islam hat das nichts zu tun!

0
Indivia 16.10.2016, 19:27
@FriedenImIslam

Genau,das meine ich, Aber wieviele berufen sich dabei auf Allah? Die Menschen eben aufklären,das dies ganz und gar nciht im Sinne des islams ist.Und dort jmd die Religion nur als Vorwand nimmt.

0

In Deiner Ausdrucksweise verwechselst Du Äpfel mit Birnen.

Das eine ist eine Glaubensrichtung, das andere eine Himmelsrichtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?