Wie kann ich als Jugendliche mit 14 Abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also da du erst 14 bist geh bitte nicht ins Fitnessstudio und versuch auch auf keinen Fall mit Hantel auf eigene Faust zu trainieren. Warte damit noch ein paar Jährchen , sonst besteht die große Gefahr dass du dich verletzt. Ich hatte in deinem Alter das selbe Problem , sogar beinah das selbe Gewicht und die Größe 😅. Der einzige Vorschlag den ich dir geben kann ist , reiß dich zusammen, besiegt deinen inneren Schweinehund und mach Liegestüze, geh Joggen (erstmal langsam und gemüblich aber immer versuche besser zu werden) oder mach andere Übungen. Da findest du im Interneut genug. Wichtig ist aber dass du aufstehst und etwas unternimmst , glaub mir dass ist der einzige Weg zum Erfolg und zwar in allen Lebensbereichen. Warte nicht auf den richtigen Augenblick , denn jeden Augenblick den du verschwendest bereust du irgendwann, glaub mir!!!!

Ich weiß nicht ob du das selbe Problem hast , aber als ich damals angefangen hab Sport zu treiben , hatte ich gerade durch mein extremes Übergewicht und meinen Frauenbrüsten als Kerl , eine unglaubliche Angst davor vor andere Sport zu machen geschweige denn draußen zu Joggen. Ich kann dir sagen diese Angst ist völlig unbegründet, einige werden dich mit Respekt deswegen betrachten andere werden dich natürlich auslachen und sagen dass du es womöglich nicht schaffst, aber jeder Kilo den du verlierst , ist ein Schlag in deren arrogante Fresse.

So wichtig ist natürlich auch die Ernährung. Auch da haben wir auf erschreckende Art und Weise viel Gemein 😂. Ich habe es damals so gemacht und über Kochbücher die meine Oma überall liegen hatte selbst gesund Kochen zu lernen. Es ist eine Fähigkeit die dir später sehr hilfreich sein kann wenn du mal alleine lebst. Mein Vorschlag wäre es selber für die Familie gesund und frisch zu kochen und dann Abends gemeinsam zu essen , also bevor deine Eltern nach Hause kommen fängst du schonmal mit dem kochen an, bereitest alles vor dauert wenn überhaupt ne dreiviertel Stunde mit ein wenig Übung und du hast nicht nur gesundes Essen für dich und deine Familie sondern sorgst dich auch um die gesundheit deiner Familie , entlastet etwas euren Geldbeutel und deine Mum. 

P.S. noch eine Anmerkung zum Schluss bitte kauf dir keine Nahrungsergänzungsmittel, diese bringen nur erfahren Sportlern mit einem ausgelasteten Trainigs- und Ernährungsplan etwas. 

Vielleicht helfen dir such meine Erfolge ein bisschen zur Motivation. Ich wog damals 86 kg bei  1,70m und ein paar cm 😅 und musste deshalb auch einige male zum Arzt. Ich bin jetzt mit 21 Jahren 1,81m groß und wiege 71 kg. 

Viel Erfolg, ich hoffe ich konnte dir helfen und melde dich einfach wenn du noch fragen hast oder etwas unklar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, 

Also, ich bin auch 14, und habe meine Ernährung auch umgestellt, alerdings war es bei mir "nicht so extrem". Aber ich hätte hier mal einfach so ein paar Tipps: 

- Was deine Mutter angeht, ist es wirklich blöd, wenn du nicht mit der Familie essen würdest, da hast du schon recht :/ aber was die Fertigprodukte angeht, kannst du durchaus helfen! DU bist doch zuahause, und DU kannst ja kochen! Time alles so, das das Essen fertig ist, wenn deine Mutter kommt ;) dann kannst du auch direkt gesund kochen- ist doch super! 

- In der Schule und zum Frühstück hast du die Wahl was du isst, also ist es da ganz einfach! Zum Frühstück z.B. 150g Joghurt (Light) + Beeren/0.5 Apfel/Pflaume + 20g Vollkornmüsli oder ein Vollkornbrötchem mit leichter Wurst und Käse (z.b. Hähnchenwurst und Hüttenkäse) und zu Mittag in der Schule kannst du einen Salat schnibbeln (Käse/Wurst oder Thunfsich/Tomate/Ei oder Mais/Tomate/Gurke etc.) oder ein Sandwhich aus Vollkornbrot mit leichtem Belag machen! Snacks genau so: Gurke mit Frischkäse Dipp, Obst... etc! 

- Sport kannst du auch einfach machen: Joggen, Fahrradfahren, Schwimmen... TANZEN, oder einfach von Youtube täglich Workouts machen! Alles zählt! 

Viel Glück! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

FDH (friss die hälfte), Sport (mit 90 kg wird dir Rugby sehr viel spass machen) und viel Wasser (Keine Cola, nur natürliche Säfte)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knutschpalme
05.10.2016, 18:44

Meiner Erfahrung nach funktioniert Diätlimo besser als Saft, aber okay.

0

Du könntest natürlich FDH versuchen, aber wenn es auch einfach nicht anders geht mit dem Fertigessen, dann hast du davon natürlich auch nichts, hm.

Vielleicht könntest du Kalorien beim Frühstück/Mittagessen einsparen? Je nachdem wie es zeitlich passt, kannst du vielleicht nach den Hausaufgaben (oder so) Joggen gehen, oder Fitness zu hause machen, oder eine. Sport der weniger teuer ist als Reiten (weiss ja nicht wie das so passt ich erinnere mich dunkel an die Schwärmerei einer Freundin für den Sport und wie sie immer erzählt hat wie arschteuer das ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnt ihr nicht morgens gemeinsam frühstücken? Um 21-22 Uhr solltest du bereits schlafen gehen. Wenn dich deine Eltern nicht unterstützen ist das dramatisch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaloriendefizit, zb du isst am Tag um die 3000 kcal und solltest es auf 2000 beschränken. 7000 kcal sind genau 1 kg, d.h. nach 1 Woche hast du genau 1 Kg abgenommen. Viel glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?