Wie kann ich Albträume verhindern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Träume wie auch Alpträume entstehen im Unterbewusstsein, das kann man nur sehr schwer bis gar nicht kontrollieren. Du hast Möglichkeiten es etwas zu steuern, aber gänzlich kontrollieren ist eigentlich unmöglich.

Der Mensch träumt immer wenn er schläft (verschiedene Schlafphasen beachten), wir können uns nur nicht jeden Tag daran erinnern. Wir können uns meistens an solche Träume erinnern die uns entweder große Freude machen oder wie in deinem Fall sogar Angst. 

Steuern kann man das ganze mit den Informationen die man über den Tag sammelt. Gibt es etwas was dir besonders viel Spaß/Freude gemacht hat ist es durchaus möglich das du in der Nacht davon träumst. Als Beispiel: Du hast dich in jemanden unsterblich verliebt und denkst den ganzen Tag an diese Person, dann ist es durchaus möglich das du im Schlaf von dieser Person träumst und vielleicht sogar deine Phantasien mit dieser Person auslebst.

Umgekehrt funktioniert das auch und das nennt sich dann Alptraum. Erlebst du etwas schreckliches was dir z.B. Angst gemacht oder geschockt hat dann ist es möglich das du das in der Nacht träumst. Als Beispiel: Du fährst mit dem Auto ganz normal über die Autobahn und erlebst hautnah einen sehr schweren Autounfall, du selbst bist nicht darin verwickelt. Du siehst aber Dinge die du nicht sehen willst wie z.B. eine tote Person oder viel Blut. Es reicht wenn du ein völlig zerstörtes Auto siehst bei dem du weist das da gerade noch jemand drinnen gesessen hat. Diese Situation setzt dich erstmal unter Schock und dieser Schock bleibt länger in deinem Körper als man ihn aktiv wahr nimmt. Gehst du dann schlafen ist es durchaus möglich das du diese Situation träumst, aber vielleicht aus der Sicht deiner Person, also als würdest du diesen Unfall selbst aktiv erleben. 

Das Unterbewusstsein merkt sich Dinge viel länger als wir es aktiv im Kopf haben, so kann es sein das du noch Wochen nach einer solchen positiven/negativen Situation davon träumst. Somit ist es schwer die Träume wirklich aktiv zu steuern, man hat zwar einen gewissen Einfluss drauf aber was wir letztendlich träumen entspringt unserem Unterbewusstsein. 

Jeder Mensch geht mit bestimmten Situationen anders um. Während du vielleicht davon geschockt bist einen toten Menschen zu sehen ist es für jemanden anders etwas "normales".

Ich hatte auch schon den ein oder anderen Alptraum, einmal kann ich mich noch sehr gut erinnern bin ich schweißgebadet und schwer atmend aufgewacht und war erstmal verwirrt und wusste nicht wo ich bin und was passiert ist. Es hat ein paar Minuten gedauert bis ich mich gefangen hatte und wieder wusste was los ist und das es ein Traum war.

Nicht zu vergessen ist natürlich die Phantasie, die spielt uns auch hin und wieder einen Streich wenn wir träumen. So passiert es z.B. das wir uns einen Traum nach unseren Vorstellungen zusammenbauen, ob wir diesen dann allerdings als Traum oder Alptraum wahrnehmen weis man erst wenn man aufwacht.

Alpträume verhindern kannst du nicht, aber du kannst sie etwas abmildern. Erlebst du z.B. etwas in deinen Augen schreckliches ist es oft hilfreich eine Person zu haben der man sich anvertrauen kann. Reden ist oft eine gute Medizin und kann befreiend wirken. Wenn man Trost bei jemanden vertrautes findet kann das durchaus helfen Alpträume zu mildern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, lenke dich ab! Schau bevor du ins Bett gehst lustige Filme oder süße Tiervideos, lies ein Buch oder lerne für die Schule. Dann lege dich hin und konzentriere dich bewusst auf deine Atmung, atme tief und ruhig! Sage dir (laut oder leise) "gleich werde ich etwas Schönes träumen", wiederhole den Satz immer wieder. Stelle dir vor was du träumen willst. Das klappt ganz bestimmt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk an etwas sehr schönes beim einschlafen. Mir hilft es eine Kerze anzumachen oder Licht an zu Salden (Lichterkette). Manchmal lass ich Musik (ruhig) laufen. Wenn du eine katze oder einen Hund hast, dann hol sie doch zu dir ins zimmer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dann vorher keine gruseligen Videos gucken und mich anderweitig beschäftigen c:

Sprich ein nettes Buch lesen oder entspannende Musik hören, vll hilft es ja wenn du einmal mit Licht schläfst :)

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dagegen macht man nur etwas, wenns ständig vorkommt. Dann könnte man eine Psychotherapie machen und die Ursache rausfinden um dagegen vorzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib auf einen Zettel was im Albtraum passiert ist. Dann schreib dir Gründe auf warum das alles unrealistisch ist. Und wenn das möglich ist hör entspannte Musik zum einschlafen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkrose77
05.07.2017, 00:42

In wie fern sollte das mir helfen?

0
Kommentar von ShadowSD
05.07.2017, 15:11

Ist eine bekannte Möglichkeit, wird vor allem verwendet um luzide Träume zu kriegen, was dann wieder gegen Albträume hilft.

0

Was möchtest Du wissen?