Wie kann ich Abnehmen wenn Mutter nur ungesund Kocht?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du bist relativ groß mit 1,66 m - fast 70 kg... Also richtig dramatisch ist das Übergewicht nicht.

Was Du tun kannst: 

- Nehme wenig oder gar keine Beilagen (Reis, Nudeln, Pommes, Kroketten) - da sind viele Kohlenhydrate drin, die dick machen - und verzichte möglichst auf Soße, Ketchup und Mayonnaise aus demselben Grund.

- Fleisch, Fisch und Gemüse sind o.k, da kannst Du zulangen.

- verzichte auf Cola, unverdünnte Fruchtsäfte, Sprudel - weil viel Zucker; besser sind Tee's und Mineralwasser

- Verzichte auf Eis, Pudding, Kuchen, Schokolade, Naschereien

- Das Abendbrot kannst Du ab und an durch einen Quark, sämig gerührt mit Milch und etwas Obst (1Kiwi oder einen Apfel) ersetzen.

- regelmäßiger Sport ist gut, evtl ein Verein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HikoKuraiko
10.02.2016, 07:11

Kohlenhydrahte machen nicht perse DICK! Ansonsten müsste ich mittlerweile Rollen bei dem was ich mir an Kohlenhydrahten täglich rein pfeife ;) Wenn man im Kaloriendefizit ist dann nimmt man auch ab, egal ob man Kohlenhydrahte isst oder nicht! Davon abgesehen das FETT deutlich mehr Kalorien pro Gramm hat als Kohlenhydrahte ;) Heißt wenn man sehr viel Fleisch und Fisch usw. isst und damit ÜBER seinem Kalorienbedarf liegt nimmt man genauso zu wie wenn man mit Kohlenhydrahten über seinem Bedarf liegt. 

0

Iss die Hälfte. Es sei denn, deine Mutter kocht etwas, was normale Kalorienmengen enthält.

Häufig ist es die Menge der Nahrungsmittel, welche es ausmacht, ob man zu oder ab nimmt. Orientiere Dich Online über die Nahrungsmittel Pyramide. Dann weisst Du, von welchen Nahrungsmittel Du wie viel brauchst. Wäge Dir die Mengen einmal auf einer Waage ab, damit Du ein Gefühl dafür bekommst, wie viel die korrekte Menge ist. Schöpfe Dir dann einfach nur die nötige Menge auf den Teller. Nicht mehr. Die Mutter lernt dann schon, weniger zu kochen.

Dazu braucht es dann auch noch Disziplin. Iss nichts zwischen den Hauptmahlzeiten.

So wie Du beschreibst, kannst Du Deiner Mutter nicht erklären, dass Du täglich Ballaststoffe, Eiweiss und Kohlenhydrate brauchst. Du kannst Ihr anständig bei jeder Mahlzeit sagen, wenn Gemüse fehlt oder die Menge überbordet. Vielleicht löst das bei Ihr aus, dass Du es ernst meinst.

Vielleicht besuchst Du einmal eine Ernährungsberatung. Dein Hausarzt kann Dir so eine Beratung zuweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ja nicht alles essen, was deine Mutter kocht. Nim einfach weniger von der Soße und weniger von dem Fetten, dafür mehr Gemüse. Wenn du dich dazu noch bewegst und viel Obst isst, wird sich dein Gewicht reduzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Bisschenanna, du musst eine klare Ansage machen,es kann nicht sein das du mit deinem 12 jahren schon so ein hohen Gewicht hast, das ist viel zu viel... esgeht um deine Gesundheit und nicht um der von deiner Mutter (nicht falsch verstehen). Deine Mutter musst im klaren Bewusst sein dass das sehr schädlich und sogar im schlimmsten fall tödlich enden kann also mit Herzstillstand und zu wenig Beweglichkeit... .  Versuch nochmal mit deiner Mutter zu sprechen und mach ihr klar das du das mit dem abbnehmen wirklich ernst meinst... . und wenn dasimmernoch nicht klappen sollte machst du folgendes :wenn sie ungesund kocht machst du das Gegenteil du nimmst dir was gesundes und isst es... . Und obendrauf würde ich dreißt eine drauf setzen, erstelle ein essensplan und drück das deiner Mutter in die Hand...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Familie dich nicht ernst nimmt und nicht unterstützt wird es schwieriger aber nicht unmöglich also gebe deiner Mutter nicht die Schuld. Du brauchst selber den Willen abzunehmen dann ist es egal was du kochst dann wirst du es nicht essen wollen, war bei mir auch so, viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Natürlich jeden Tag Sport treiben
2.Vielleicht nicht immer alles von der Mutter essen und sich gesund ernähren
3.Deine Mutter mit Videos von Menschen die ungesund Leben zeigen
4.Immer an dich glauben;)
Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 12 ist man viel zu jung um sich über sein gewicht sorgen zu machen.
Du kannst ja bersuchen weniger zu essen.

Hat dir deine Mutter einen Grund genannt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger davon essen. Sport treiben.

Oder du kochst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die frage ist, was deine mutter ungesundes kocht. zum anderen ist frage, was du unternimsmt , um abzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kocht gemeinsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sport und nicht zweimal am tag warm essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?