Wie kann ich abgeleitete SI-Einheiten umrechnen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich sehe da zwei Möglichkeiten. Entweder rechnest du die Einheiten mit Tabellen um (siehe Link unten) oder du lernst wie es geht, was natürlich ein bischen Übung erfordert:

(1) Eigene Umrechnung:

Beispiele (Anm: Wert kann eine beliebige Zahl sein, z. B. 43,5...):

  • Umrechnung von [km/h] nach [m/s]:

Wert x [km/h] = Wert x (1.000 m / 3.600 s) = Wert x (1 / 3,6) [m/s]

  • Umrechnung vom [dm³] nach [m³]

Wert x [dm³] = Wert x [dm] x [dm] x [dm] = Wert x 1/10 [m] x 1/10 [m] x 1/10 [m] = Wert x 1/1.000 [m³]

Noch ein Tipp:

  • Bei den physikalischen Grundgleichungen werden immer SI-Einheiten (m, kg, s etc.) eingesetzt (z. B. v [m/s] = x [m] / t [s]). Falls in einer Aufgabe andere Einheiten (z.B. km) vorgegeben sind, lohnt es sich fast immer diese zuerst in die SI-Einheiten umzurechen. (Ausnahme: Einheiten kürzen sich in Gleichungen heraus)

(2) Umrechnungstabellen:

Eine umfangreiche und gute Sammlung von Umrechnungstabellen für z. B. Längen-, Volumen, Geschwindigkeitseinheiten findest du unter:

http://www.quantenwelt.de/einheiten/

Gutes gelingen.

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gutzehn
23.08.2011, 19:36

Danke für's Sternchen.

LG.

0

Nimm die genormten Prefixes nach

http://physics.nist.gov/cuu/Units/prefixes.html

als Referenz und rechne damit um. Die sind genormt und immer gleiche Faktoren. Z.B.: k(ilo) für 1000, M(ega) für 10e6, m(illi) für 10 e -3 usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du g zu kg machst, wird die Einheit 1000 mal grösser, also muss die Zahl 1000 mal kleiner werden.

Wenn du cm^3 zu m^3 machst, wird die Einheit 100^3= 1 000 000 mal kleiner (und nicht grösser, weil unter dem Bruch), also muss die Zahl 1 000 000 mal grösser werden.

1000 mal kleiner und 1 000 000 mal grösser gibt netto 1000 mal grösser. 1 g/cm^3 = 1000 kg/m^3.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

5 g / cm³ = 0,005kg/ 0,000001m³ =0,005 kg/m³

von g/cm³ in kg/m³ dann durch 1000

und g/cm³ = kg/dm³

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ellejolka
20.08.2011, 10:48

korrektur; vergiss die Antwort! sind 5000kg/m³ weil mal 1000

0

Den Faktor musst du dir für die jeweilige Umrechnung ableiten.

wie es bei km/h zu m/s auch gemacht wird ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?