Wie kann ich: 8KG NACHHALTIG ABNEHMEN?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nimm nicht zu schnell ab! Sonst leitet dein Körper den sogenannten Hungerstoffwechsel ein. Dann wird dein Grundumsatz verringert, du verbrauchst also deutlich weniger Kalorien am Tag, hast aber Nebenwirkungen wie Konzentrationsschwäche, Müdikeit uvm. 

Der Grundumsatz kann so stark verringert werden, dass du, obwohl du weniger isst, nicht abnimmst oder sogar zunimmst. Durch die Nebenwirkungen kann es auch sein, dass du dich weniger bewegst und somit noch weniger Kalorien am Tag verbrennst. 

Dieser Zustand bleibt auch nach der Diät bestehen und deshalb kommt es dann zum JoJo-Effekt. Um all das zu vermeiden, solltest du nicht über ein halbes Kilo die Woche abnehmen. 

Was das Frustessen angeht, kannst du ja einen Deal mit dir selber machen: Wenn du dich nicht gegen die Leckerei wehren konntest, musst du zusätzlichen Sport machen!

Um das Sättigungsgefühl zu steigern, solltest du möglichst viele Ballaststoffe essen! Die kann dein Körper nicht verwerten, sie füllen aber deinen Magen. 

Außerdem solltest du soweit es geht auf einfache Kohlenhydrate (z. B. handelsüblicher Zucker) verzichten bzw. diesen nie auf leeren Magen essen. Diese verursachen Blutzuckerspitzen und dadurch bekommst du wiederum Hunger!

Dein Hunger steigt auch, wenn du dich nicht ausgewogen ernährst. Wenn es deinem Organismus an etwas fehlt, signalisiert er ein Hungergefühl!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nopainnogain19
01.02.2017, 22:31

Als Tipp: Mit dem Kaloriendefizit immer Pendeln. Wenn der Leistungsumsatz 3000kcal ist, z.b. 3 Tage 2500kcal; 2 Tage 2300kcal, 4 Tage 2800kcal

Damit sich der Körper nicht dran gewöhnt und eben mit dem Grundumsatz nicht runter geht.

3
Kommentar von PonyH
01.02.2017, 22:52

Wie sieht es mit Milchprodukten aus? Habe das Gefühl, dass es besser wäre sie zu meiden bzw. nur sehr wenig (z.B. Quark) davon zu essen.

0

Nachhaltig abnehmen kannst Du nur mit einer dauerhaften Ernährungsumstellung.

Finger weg von Diäten! Diese sind meist zeitlich begrenzt und der JoJo Effekt ist vorprogrammiert.

Wenn Du es ernst meinst informiere Dich bei Deiner Krankenkasse nach Ernährungskursen, die werden oft gratis oder kostengünstig angeboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nopainnogain19
01.02.2017, 22:27

Wenn man weiss wie man eine Diät macht entsteht auch kein jojo effekt mein freundchen.

1
Kommentar von Nevzat57
01.02.2017, 22:32

Das stimmt 👍🏽

0

Was möchtest Du wissen?